Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Geflügelpest: Stallpflicht im AW-Kreis bis 31. März verlängert

Kreis Ahrweiler

Weitere Infektionen diagnostiziert - Besonderheit durch Laacher See, Rhein und Ahr

Das Veterinäramt der Kreisverwaltung Ahrweiler verlängert die Stallpflicht für Hausgeflügel bis zum 31. März 2017. Anlass sind weitere akute Infektionsfälle mit dem nach wie vor grassierenden Virus „Aviäre Influenza" vom Subtyp H5N8. Bisher sollte die Stallpflicht für Nutzgeflügel wie Hühner, Gänse und Enten am 28. Februar enden.

Das Friedrich-Loeffler-Institut (Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit) hat in den vergangenen Tagen die Wildvogel-Geflügelpest bei drei Anfang Februar im Rheinhafen von Brohl tot aufgefundenen Wildenten und einer aus dem Laacher See geborgenen Möwe diagnostiziert. Daher sei weiterhin von einem hohen Risiko für Nutzgeflügelbestände durch Wildvögel auszugehen, erklärt die Kreisverwaltung. Der Schutz vor einer Infektion der privaten und gewerblichen Nutzhaltungen genieße oberste Priorität, unabhängig von deren Bestandsgröße. Im Kreis Ahrweiler herrschten besondere natürliche Gegebenheiten durch die Lage am Laacher See, dem Rhein und der Ahr, die als Nist-, Brut- und Sammelplätze für Wassergeflügel dienten, so die Kreisverwaltung.

Nach dem Erstbefund im Dezember waren in den Gemeinden um den Laacher See ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet mit zusätzlichen Sicherheitsanforderungen eingerichtet worden. Aktuelle Kontrollen der dortigen rund 80 Geflügelhaltungen ergaben jedoch, dass diese zusätzlichen Anforderungen nicht weiter nötig sind. So gibt es dort beispielsweise keine Brütereien, keine Geflügelschlachtbetriebe mit Abgabenstellen von Geflügelfleisch sowie keinen Handel mit Lebendgeflügel.

Der Ausbruch der Geflügelpest war im AW-Kreis bereits Ende Dezember 2016 festgestellt worden, nachdem das Virus bei zwei toten Wildenten im Laacher See nachgewiesen worden war. Zu den vom Veterinäramt festgelegten Sicherheitsmaßnahmen zählt die Stallpflicht für Hausgeflügel, die jetzt bis Ende März im gesamten Kreisgebiet gilt.

Nutzgeflügel, beispielsweise von privaten Haltern, ist nach wie vor nicht von der Krankheit betroffen. - Mehr Infos unter www.kreis-ahrweiler.de.

 

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Kreis Ahrweiler

Nachrichten

new: 21.07.2017 Erfolgreiches Judoturnier im Doppelpack

Pressetext Turnverein Bad Breisig Ende Juni 2017 fand in Remagen das Judoturnier für den Bezirk Koblenz für die ...

new: 21.07.2017 Plattform für kreative Unternehmen dreht sich weiter

Vierte Auflage der Ideenbörse Kreis Ahrweiler - Gäste agieren als Juroren An den bisherigen drei Ideenbörsen des Kreises Ahrweiler nahmen mehr ...

new: 21.07.2017 Kreis ist mit drei Schulen Kunde der Ahrtal-Werke

Don-Bosco und Levana angeschlossen - Are-Gymnasium seit 2015 Der Kreis Ahrweiler hat weitere zwei seiner Schulen an die Wärmeversorgung der Ahrtal-Werke ...

Straußenfarm in Remagen faszinierte Jungen und Mädchen

Straußenfarm in Remagen faszinierte Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte St. Hildegard
Mit etwas gemischten ...

Heiteres Sommerfest des SKFM Ahrweiler in Heimersheim

Immer im Wechsel gibt es einmal im Jahr einen Ausflug, im letzten Jahr nach Bendorf-Sayn mit Schmetterlingsgarten, Schloss und Abteikirche, oder man feiert ein ...

„Lass dich nicht im Stich“: Pierre Stutz begeisterte im Laacher Forum

Zum zweiten Mal konnte die Buch- und Kunsthandlung mit Pierre Stutz, einen der gefragtesten spirituellen Lehrer unserer Zeit fürs Laacher Forum gewinnen. ...

Abschied von der Kindergartenzeit

Kindertagesstätte St. Hildegard wünscht Mädchen und Jungen eine gute Schulzeit
Für die Mädchen und ...

Don-Bosco wird 2018 Ganztagsschule

Förderschwerpunkte Lernen und Sprache - Teilnahme ist freiwillig Die Don-Bosco-Schule in Bad Neuenahr-Ahrweiler wird zum ...

4 User online

Sonntag, 23. Juli 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied