Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel zum Thema: Bad Breisig



Mitgliederversammlung beim Turnverein Bad Breisig

Bad Breisig

Mit den Worten „Nur wer mitmacht, kann auch mitgestalten“ eröffnete der erste Vorsitzende Raimund Schmidgen die diesjährige Mitgliederversammlung des Turnvereins Bad Breisig. Als Vertreter für Stadtbürgermeisterin Gabriele Hermann Lersch und Bürgermeister Bernd Weidenbach begrüßte er den  ersten Beigeordneten der Stadt Bad Breisig, Norbert Heidgen, der sich ebenfalls sehr über die ansehnliche Zahl der erschienenen Mitglieder freute. Er überreichte Rosi Kull, Maria Winterhagen und Hubi Heer eine Urkunde der Stadt Bad Breisig für ihre besonderen langjährigen Leistungen als Überleiter beim Turnverein Bad Breisig und dankte für ihr außergewöhnliches Engagement im sportlichen Bereich.  Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres legte Raimund Schmidgen den Verwaltungsbericht vor.

Trinkwasserversorgung Sinzig/Bad Breisig: Desinfektion wird fortgesetzt

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Trinkwasserversorgung Sinzig/Bad Breisig: Desinfektion wird fortgesetzt

Bad Breisig: Die Stadtwerke Sinzig und das Wasserwerk der VG Bad Breisig teilen mit, dass die Chlorung des Trinkwassers bis auf Weiteres fortgesetzt werden muss. Derzeit werden verschiedene Anlagenteile ausgetauscht und im Anschluss daran soll die Impfstelle für die Chlorung verlegt werden. Hiervon erhofft man sich weitere Kenntnisse über das genaue Zustandekommen geringfügigen Keimbefunde aus den vergangenen Monaten.

Vollsperrung der Straße „Im Lammertal“

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Brohl-Lützing: Aufgrund eines drohenden Hangrutsches in der Straße „Im Lammertal“, wurde diese kurzfristig und für zunächst unbestimmte Zeit vollgesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.
Eine Fachfirma wurde bereits beauftragt. Sobald die Gefahrenstelle beseitigt und die Straße wieder befahrbar ist, erfolgt eine Mitteilung der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig.

Alle Verkehrsteilnehmer/-innen und Anwohner/-innen werden um Verständnis gebeten.
Für Fragen steht Ihnen das Team des Bau- oder Ordnungsamtes gerne zur Verfügung 02633 45 68 0.

Brennholzbestellungen in Waldorf

Bad Breisig

- Öffentliches Losverfahren -

Waldorf: Die Anmeldungen in Waldorf sind erfolgt und die eingeschlagene Brennholzmasse wird in einem öffentlichen Losverfahren am

Samstag , den 25.03.2017 um 09:00 Uhr

in der Vinxtbachhalle in Waldorf auf die Anzahl der Anmeldungen aufgeteilt.

Unterbrechung der Wasserversorgung für den Ortsteil Lützing

Bad Breisig

Unterbrechung der Wasserversorgung für den Ortsteil Lützing am Dienstag, den 21.03.2017, in der Zeit von 09:00 bis 15:00 Uhr  
 
Am Dienstag, den 21.03.2017, in der Zeit von 09:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr werden am Hochbehälter Eichholz Arbeiten an der Hauptversorgungsleitung für den Ortsteils Lützing durchgeführt. Dazu muss die Leitung in der Zeit von 09:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr außer Betrieb genommen werden. In dieser Zeit steht für die gesamte Ortslage kein Trinkwasser zur Verfügung.
 
Durch eventuelle Fließrichtungswechsel im Verteilungsnetz können Eisen- und Manganablagerungen mobilisiert werden und zur Braunfärbung des Wassers in der gesamten Ortslage Niederlützingen führen. Nach Inbetriebnahme der Leitung können in den nachfolgenden Stunden Druckschwankungen und Trübungen in der gesamten Ortslage auftreten.

Dorfgemeinschaft Leimersdorf unterstützt „Ahrweiler Tafel“

Bad Breisig

Glühwein von der Dorfgemeinschaft Leimersdorf, Würstchen von der Feuerwehr und eine Tombola gab es beim Martinsumzug, auch zugunsten der „Ahrweiler Tafel“. 150 Euro konnte die Dorfgemeinschaft Leimersdorf jetzt Caritas-Mitarbeiterin Christiane Böttcher sowie den ehrenamtlichen Tafelmitarbeiterinnen Heike Ehlenbeck, Rita Jöbgen, Vera Kurth und Tafelfahrer Ralf Eggert für die „Ahrweiler Tafel“ überreichen.

Das Foto zeigt (von links) Ralf Eggert, Sebastian Witzler, Wolfgang Dietsche, Susanne Neumann, Christiane Böttcher, Heike Ehlenbeck, Vera Kurth und Rita Jöbgen bei der Spendenübergabe in der Ausgabestelle Ahrweiler.  / Foto: E.T. Müller

Schnelles Internet: Bad Breisig wird ausgebaut

Bad Breisig

•    Tiefbauarbeiten starten Anfang März
•    Ausbau des schnellen Internets mit über 100 Megabit pro Sekunde

Saffig, 22. Februar 2017

innogy arbeitet am Ausbau des hochmodernen Glasfaser-Breitbandnetzes in Teilbereichen von Bad Breisig. Dadurch wechseln Anwohner und Gewerbetreibende im Bereich „Oberbreisig“ und bei der Teilerschließung „Auf Wallers“ in der Stadt Bad Breisig auf die Überholspur der Internet-Datenautobahn. Die Breitbandprodukte des Anbieters innogy mit einer Download-Geschwindigkeit von über 100 Megabit pro Sekunde sollen im Herbst 2017 verfügbar sein. Die Tiefbauarbeiten starten Anfang März. „Wir freuen uns, dass unsere Bürger in wenigen Monaten schnellste Bandbreiten nutzen können. Das ist wirklich ein großer Meilenstein und eine Attraktivitätssteigerung für die Stadt Bad Breisig. Eine leistungsstarke Internetverbindung ist heute zwingende Voraussetzung“, so Stadtbürgermeisterin Gabriele Hermann-Lersch und Bürgermeister Bernd Weidenbach.

BU: Sie gaben den Startschuss für eine schnelle Internetverbindung in Bad Breisig: Bürgermeister Bernd Weidenbach, Wirtschaftsförderer Gerhard Oelsberg , Michael Dötsch von innogy und Stadtbürgermeisterin Gabriele Hermann-Lersch (v.r.n.l.). Foto: innogy

Aluminiumzug der Brohltalbahn mit „Flüsterbremse“ unterwegs

Bad Breisig

Weniger Bahnlärm im Mittelrheintal
Die Brohltalbahn leistet mit der Umrüstung aller für den sog. „Aluminiumzug“ eingesetzten Güterwaggons einen Beitrag zur nachhaltigen Reduktion der Lärmemissionen im durch Bahnlärm stark belasteten Rheintal.

Seit über 10 Jahren fährt die Brohltalbahn für einen der größten Arbeitgeber am Mittelrhein an bis zu 150 Tagen im Jahr Güterzüge von dessen Produktionsstandort am Niederrhein bis zum Werk Koblenz. Dabei werden vorwiegend die im Güterverkehr stark belasteten Strecken links und rechts des Rheins befahren. Um einen Beitrag zur Reduktion des insbesondere von Güterzügen ausgehenden Lärmpegels zu leisten, hat die Brohltalbahn bereits vor über einem Jahr mit der Umrüstung der Waggons auf „Flüsterbremsen“, die sogenannten „LL-Bremssohlen“, begonnen. Die Lärmentwicklung sinkt dadurch um 10 dB(A), was in der Wahrnehmung eine Halbierung des Lärms bedeutet.

Foto: Lothar Weber


207 Artikel (26 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

new: 29.03.2017 1. Geflügel darf wieder raus aus dem Stall

AW-Kreis hebt Stallpflicht wegen Geflügelpest ab April auf
Hühner, Gänse, Enten und weiteres Hausgeflügel ...

Mitgliederversammlung beim Turnverein Bad Breisig

Mit den Worten „Nur wer mitmacht, kann auch mitgestalten“ eröffnete der erste Vorsitzende Raimund Schmidgen die ...

23 Jahre prägte Irene Schneider die Kindertagesstätte St. Hildegard

Jungen und Mädchen ließen ihre Erzieherin nur schweren Herzens gehen
Abschied tut weh. Da genossen es die Kinder ...

Schwerbehinderte Menschen beschäftigen

Der Landespreis für die beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen 2017 zeichnet zum 20. Mal Unternehmen ...

Ferien-Freizeiten für Kinder und Jugendliche planen

60 Tipps von Vereinen und Jugendpflegern im Kreis Ahrweiler Die „Ferien-Freizeiten 2017", ein Katalog mit diesmal rund 60 Ausflugs- und ...

Menschen sorgen für Tierschutz

Vereine brauchen Helfer und Spender - Kreis zahlt 1.850 Euro Die sieben Tierschutzorganisationen im Kreis Ahrweiler brauchen ehrenamtliche Helfer und ...

Trinkwasserversorgung Sinzig/Bad Breisig: Desinfektion wird fortgesetzt

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Trinkwasserversorgung Sinzig/Bad Breisig: Desinfektion wird ...

Neue AW-Wirtschaftsinfo: Innovationen, Gründungen, Forschungsprojekte

Innovative Entwicklungen von Unternehmen im Kreis Ahrweiler, ein Forschungsprojekt des RheinAhrCampus zu Datenbrillen am ...

6 User online

Donnerstag, 30. März 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied