Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Handwerkercomedy von Kai Kramosta begeistert Kabarettfreunde –

Musik, Kultur- » Kabarett, Comedy

Schedule Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 16/17 | 22.04.2017 | Beginn 19:30 Uhr

am 22. April wird Brenk zur Lachbaustelle

 

Die Premierentour des XXL-Satirikers und Pfundskerl Kai Kramosta waren ein voller Erfolg.  In seinem Soloprogramm "Normal müsste dat halten - Eifel, Handwerker, Baustellen" kommen Comedy- und Kabarettfreunde voll auf ihre Kosten. Endlich gibt es eine Show, die auch die Liebenswürdigkeit der Eifelaner augenzwinkernd karikiert. Schon das Bühnenbild beeindruckt: Eine überdimensionale Mauer ist der Mittelpunkt der Baustelle, die mit Absperrband, Paletten und Zementsäcken bestückt ist. Auch das Programm hat es in sich: Kai Kramosta wechselt zwischen verschiedenen Charakteren und beleuchtet humoristisch den alltäglichen Bauwahnsinn, ob als Andernacher Bauunternehmer ("Ich weiß, wat ich denke, wenn ich hör, wat ich sage!") oder als liebestolle Eifelmöhne ("Ich bin so heiß, wenn ich mich auf einen Maiskolben setze, spucke ich Popcorn!"). Im Hauptteil der Handlung begeistert Kramosta in seiner SWR3-Charaktere "HP - Handwerker Peters". Dieser Hau vom Bau lässt uns an seinem leutseligen Lebenskosmos teilhaben - in ständigem Dialog mit dem Publikum. In schönstem Vulkaneifel-Slang poltert er über die Bühne: aktuelle Begebenheiten, bauliche Verfehlungen und familiäre Irrwege. 2 Stunden Kabarett über die Baustelle (und das) Leben. Die Stärke des Germanisten Kai Kramosta ist der sprachliche Wortwitz, wenn er seinen Charakter über Schwiegermütter, Lehrer oder neue Medien philosophieren lässt, treibt es den Zuschauern die Lachtränen in die Augen. Er kommentierte bei seinen Premieren außerdem spontan die aktuelle Bild-Zeitung, was für große Überraschung sorgte.  "Ein Kabarettprogramm über die Eifel und diesen tollen Menschenschlag hat noch gefehlt", so der Pfundskerl.

Die Brenk-Premiere gibt es am Samstag, 22. April 2017 um 19.30 Uhr in der Phonolith-Halle. Einlass 19.00 Uhr.

Karten zum Vorverkaufspreis von 10,00 Euro sind bei der Tourist-Info Ferienregion Laacher See/Niederzissen, Tel. 0 26 36 - 1 94 33, info @ ferienregion-laacher-see.de, www.ferienregion-laacher-see.de oder an der Abendkasse für 12,00 € erhältlich.





Klicken für Bild in voller Größe...

Handwerkercomedy von  Kai Kramosta begeistert Kabarettfreunde –


Veranstaltungsort (Stadt): Brenk
Veranstaltungsort (Anschrift): Phonolith-Halle



Publiziert am 03.03.2017 Von Ferienregion_Laacher_See - Dieser Termin wurde bisher 195 mal aufgerufen.





[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!
 

Login

Nachrichten

new: 29.03.2017 1. Geflügel darf wieder raus aus dem Stall

AW-Kreis hebt Stallpflicht wegen Geflügelpest ab April auf
Hühner, Gänse, Enten und weiteres Hausgeflügel ...

Mitgliederversammlung beim Turnverein Bad Breisig

Mit den Worten „Nur wer mitmacht, kann auch mitgestalten“ eröffnete der erste Vorsitzende Raimund Schmidgen die ...

23 Jahre prägte Irene Schneider die Kindertagesstätte St. Hildegard

Jungen und Mädchen ließen ihre Erzieherin nur schweren Herzens gehen
Abschied tut weh. Da genossen es die Kinder ...

Schwerbehinderte Menschen beschäftigen

Der Landespreis für die beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen 2017 zeichnet zum 20. Mal Unternehmen ...

Ferien-Freizeiten für Kinder und Jugendliche planen

60 Tipps von Vereinen und Jugendpflegern im Kreis Ahrweiler Die „Ferien-Freizeiten 2017", ein Katalog mit diesmal rund 60 Ausflugs- und ...

Menschen sorgen für Tierschutz

Vereine brauchen Helfer und Spender - Kreis zahlt 1.850 Euro Die sieben Tierschutzorganisationen im Kreis Ahrweiler brauchen ehrenamtliche Helfer und ...

Trinkwasserversorgung Sinzig/Bad Breisig: Desinfektion wird fortgesetzt

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Trinkwasserversorgung Sinzig/Bad Breisig: Desinfektion wird ...

Neue AW-Wirtschaftsinfo: Innovationen, Gründungen, Forschungsprojekte

Innovative Entwicklungen von Unternehmen im Kreis Ahrweiler, ein Forschungsprojekt des RheinAhrCampus zu Datenbrillen am ...

6 User online

Donnerstag, 30. März 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied