Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Adenau: Naturschutz macht Schule

Kreis Ahrweiler

Obere Ahr-Hocheifel: Schüler kümmern sich um Honerather Bach - KSK Ahrweiler übernimmt Kosten - Bachpatenschaft gestartet
Das Naturschutz-Großprojekt Obere Ahr-Hocheifel (OAH) wird jetzt auch von jungen Nachwuchskräften unterstützt. Schüler des Erich-Klausener-Gymnasiums Adenau und der Realschule plus Adenau kümmern sich mit ihren Lehrern um den Honerather Bach. Die Idee für dieses Schulprojekt kam von der Verbandsgemeinde Adenau mit Bürgermeister Guido Nisius. Die Kreissparkasse Ahrweiler stellt 5.000 Euro für Material wie Gummistiefel, Werkzeuge und Messinstrumente zur Verfügung. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) bringt über zwei pensionierte Lehrer Fachwissen ein. Die Organisation liegt bei der Kreisverwaltung Ahrweiler.

Brücke gebaut: Schulen, Verbandsgemeinde, Kreissparkasse, Kreis und BUND arbeiten beim Naturschutzprojekt Obere Ahr-Hocheifel zusammen - konkret am Honerather Bach.

Die Truppe der fünf Kooperationspartner traf sich jetzt am Honerather Bach zwischen Leimbach und Honerath. Anlass: Die entsprechende Bachpatenschaft startete offiziell, zugleich übergab die Kreissparkasse Ahrweiler symbolisch ihren Zuschuss. Die Kreissparkasse konnte als Sponsor gewonnen werden, weil sie die Bedeutung für den Umwelt- und Naturschutz erkennt und die Einbindung von Schülern unterstützen möchte, wie Christoph Frings (Marktbereichsleiter Oberahr) und Christian Frings (Geschäftsstellenleiter Adenau) betonten.
Der Kreis greift dem Schulprojekt naturschutzfachlich unter die Arme, berät die Akteure und stellt die Fläche am Honerather Bach bereit: einen ehemaligen Fichtenforst mit begradigtem, befestigtem und teilweise in Rohre gelegten Bachlauf. Dort hat sich in puncto Renaturierung bereits einiges getan: Die Fichten sind gerodet, die Baumstümpfe gefräst, die Verrohrung beseitigt. Damit ist das Feld für die Schüler bereitet.
Jeweils eine Schülergruppe des Gymnasiums und der Realschule sowie der Grundschule Adenau haben Aktionstage durchgeführt. Die Schüler befassten sich bei ihrem Langzeitprojekt unter anderem mit dem ökologischen Zustand der Fläche nach der Rodung und den künftigen Maßnahmen. Der Bach, der zurzeit schnurgerade in einem engen Korsett aus Wasserbausteinen verläuft, soll wieder Platz erhalten, um sich eigendynamisch auszubreiten.
Jüngst hat das Schulprojekt eine Ergänzung erfahren: Der Verbandsgemeinderat stimmte einer Bachpatenschaft des Erich-Klausener Gymnasiums und der Realschule Plus für den Honerather Bach zu. Dies sei ein besonderer Fall von Bachpatenschaft, nämlich die erste in Rheinland-Pfalz, bei der zwei Schulen gemeinsam Verantwortung übernehmen, heißt es dazu aus Adenau.
Unterstützender Vertragspartner ist die BUND-Kreisgruppe Ahrweiler mit ihrem Vorsitzenden Reinhard van Ooyen und dem vom Landesamt für Umwelt beauftragten ehrenamtlichen Koordinator für schulische Bachpatenschaften in Rheinland-Pfalz, Winfried Sander, die sich auch nach ihrer Dienstzeit als Lehrer ehrenamtlich an Gewässern engagieren.
Info: www.kreis-ahrweiler.de („Bürgerservice", „Obere Ahr-Hocheifel") oder www.obere-ahr-hocheifel.de.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 19.01.2018 45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

Dreckweg-Tag: Akteure können wieder planen

Die Landschaft von Müll befreien - Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April Vereine, Gemeinden und Bürger können die kreisweite Saubermachaktion ...

Vollsperrung in Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig. Im Marienstätterweg in Bad Breisig wird am ...

Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“ ...

Musikalisches Feuerwerk zum Jahreswechsel

Ensemble „Musici di Sayn“ bot festliches Silvesterkonzert in der Abteikirche Bendorf Sayn
Glanzvoll ging das alte ...

Rollentausch: Fotoworkshop für Jugendliche in der OKUJA

Der Arbeitskreis Viktoria lädt Jugendliche ab 14 Jahren zum Fotoworkshop „Rollentausch" mit Christian Lipowski ...

Wer präsentiert AW beim Rheinland-Pfalz-Tag?

Wer möchte den Kreis Ahrweiler beim Rheinland-Pfalz-Tag 2018 vertreten? Das fragt die Kreisverwaltung Ahrweiler. Das ...

Weihnachtsbäume und Grünabfälle werden eingesammelt

Start Mitte Januar – Bitte keine Plastiksäcke rausstellen – Bäume über zwei Meter zersägen Ab ...

Behindertenbeirat lobt Kindertagesstätte St. Hildegard

Kreis veranschlagt 1,2 Millionen Euro für Kinder mit Behinderungen Die Integrative Kindertagesstätte St. Hildegard in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist ...

1 User online

Samstag, 20. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied