Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 3 Minuten

„Ahrweiler Tafel“ 13.000 Euro für neues Kühlfahrzeug

Kreis Ahrweiler

Kirchengemeinde St. Marien und St. Willibrord Bad Neuenahr-Ahrweiler spendet „Ahrweiler Tafel“ 13.000 Euro für neues Kühlfahrzeug
Das Kühlfahrzeug der „Ahrweiler Tafel“ ist in die Jahre gekommen. Fällt beispielsweise das Kühlaggregat aus, kann es zur Unterbrechung der Kühlkette und damit zum Verlust der Ware kommen. Außerdem brauchen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Fahrzeug, das mehr Ladekapazität aufweist. Wie aber soll ein neuer und auch größerer Kühltransporter bezahlt werden? Allein der laufende Tafelbetrieb kostet jährlich zwischen 60.000 und 65.000 Euro, Geld, das durch Spenden erbracht werden muss, denn die „Ahrweiler Tafel“ erhält keine öffentlichen Fördergelder.

(von links) Heribert Rech, Andrea Kien-Groß, Reiner Gegg, Michael Wolter und Pastor Peter Dörrenbächer sind froh, dass die „Ahrweiler Tafel“ mit dieser Spende dem neuen Kühlfahrzeug einen großen Schritt näher ist. / Foto: E.T. Müller

Da sind die 13.000 Euro der Kirchengemeinde St. Marien und St. Willibrord Bad Neuenahr eine sehr große Hilfe. Pastor Peter Dörrenbächer sowie Michael Wolter und Heribert Rech vom Verwaltungsrat der Rosenkranzgemeinde Bad Neuenahr überreichten jetzt den Betrag Dekanatsreferentin Andrea Kien-Groß vom Dekanat Ahr-Eifel und Reiner Gegg, ehrenamtlicher Mitarbeiter der „Ahrweiler Tafel“. Andrea Kien-Groß: „Wir sind Ihnen dankbar, dass die Kirchengemeinde einen großen Anteil an der Finanzierung übernimmt!“ Dank der Bad Neuenahrer Katholiken, die bei den Caritas-Haus-Sammlungen in den letzten Jahren immer recht großzügig waren, kam mehr Geld zusammen, als unmittelbar an Bedürftige verteilt werden konnte. So unterstützen die Gläubigen die ökumenische Tafel bei der Anschaffung des neuen Fahrzeugs, erklärt Pastor Peter Dörrenbächer: „Wir freuen uns, dass es immer noch viele gibt, die ihre christliche Grundhaltung gerade dadurch zeigen, dass sie  ein Herz für andere haben und der Kirchengemeinde das Vertrauen entgegen bringen, dass das Geld am richtigen Platz eingesetzt wird. Das konnten wir hier tun. Deshalb gilt der Dank allen Spenderinnen und Spendern, die daran mitgewirkt haben.“
Die Caritas-Sammlung wird in Bad Neuenahr einmal jährlich im November durchgeführt, wobei 50 Prozent des Erlöses direkt an den Caritasverband im Bistum Trier gehen. Die andere Hälfte bleibt in der Gemeinde für konkrete Bedürfnisse vor Ort.
1.000 Kundinnen und Kunden nutzen zurzeit das Angebot der „Ahrweiler Tafel“ in den Ausgabestellen in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig. „Mit dem neuen und auch größeren Kühlfahrzeug werden wir mehr Ware transportieren können und damit auch weniger fahren müssen“, so Tafelmitarbeiter Reiner Gegg, der sich auch freut, dass man dann endlich ganze Paletten wird laden können und im 1,90 m hohen Kastenwagen aufrecht arbeiten kann.
Andrea Kien-Groß: „Mit Ihrer Spende sind wir dem Ziel einen großen Schritt näher. Noch fehlen uns einige Euro, doch der Großteil der notwendigen Finanzmittel liegt vor. Wir suchen weitere für die Ahrweiler Tafel Engagierte, die Ihrem Beispiel folgen“.  Sie bedankt sich für die großzügige Spende im Namen der Kunden und Kundinnen und der Träger.
Die „Ahrweiler Tafel“ – eine ökumenische Kooperation von Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V., Evangelischer Kirchengemeinde Bad Neuenahr, Dekanat Ahr-Eifel und Diakonisches Werk – wird getragen von 120 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Weitere Informationen zur Tafel finden sich auf der Homepage des Caritasverbands: www.caritas-ahrweiler.de

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 19.01.2018 45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

Dreckweg-Tag: Akteure können wieder planen

Die Landschaft von Müll befreien - Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April Vereine, Gemeinden und Bürger können die kreisweite Saubermachaktion ...

Vollsperrung in Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig. Im Marienstätterweg in Bad Breisig wird am ...

Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“ ...

Musikalisches Feuerwerk zum Jahreswechsel

Ensemble „Musici di Sayn“ bot festliches Silvesterkonzert in der Abteikirche Bendorf Sayn
Glanzvoll ging das alte ...

Rollentausch: Fotoworkshop für Jugendliche in der OKUJA

Der Arbeitskreis Viktoria lädt Jugendliche ab 14 Jahren zum Fotoworkshop „Rollentausch" mit Christian Lipowski ...

Wer präsentiert AW beim Rheinland-Pfalz-Tag?

Wer möchte den Kreis Ahrweiler beim Rheinland-Pfalz-Tag 2018 vertreten? Das fragt die Kreisverwaltung Ahrweiler. Das ...

Weihnachtsbäume und Grünabfälle werden eingesammelt

Start Mitte Januar – Bitte keine Plastiksäcke rausstellen – Bäume über zwei Meter zersägen Ab ...

Behindertenbeirat lobt Kindertagesstätte St. Hildegard

Kreis veranschlagt 1,2 Millionen Euro für Kinder mit Behinderungen Die Integrative Kindertagesstätte St. Hildegard in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist ...

3 User online

Samstag, 20. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied