Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

„Ahrweiler Tafel“ ohne Unterstützer zukunftslos

Kreis Ahrweiler

Neues Kühlfahrzeug muss beschafft und finanziert werden
 
120 ehrenamtliche Tafel-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter sind zurzeit für 1.024 Tafelkundinnen und -kunden in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig da. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Herz“, betont die Koordinatorin der Ahrweiler Tafel, Christiane Böttcher. Zirka 75 Stunden in der Woche engagieren sich diese Helferinnen und Helfer mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen in der Büro-, Sortier-, Ausgabe-, Akquise und der Fahrergruppe.

Am Tag der Offenen Tür informierten die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Öffentlichkeit über die Arbeit der „Ahrweiler Tafel“.

„Mindestens genauso wichtig sind aber unsere Spenderinnen und Spender von Lebensmitteln: Bäckereien, Lebensmittelgeschäfte und Supermärkte. Sie alle sind unsere unverzichtbaren Partner, ohne die es keine Tafel gäbe“, unterstreicht Böttcher weiter. „Woche für Woche spenden diese Unterstützer Lebensmittel, die noch im Bereich des Mindesthaltbarkeitsdatums liegen, aber nicht bis zum Verfall verkauft werden können.“
Außerdem tragen Unterstützer sowie Patinnen und Paten der Ahrweiler Tafel entscheidend dazu bei, dass es das Ökumenische Kooperationsprojekt des Diakonischen Werkes, der Evangelischen Gemeinde Bad Neuenahr, des Dekanats Ahr-Eifel und des Caritasverbandes Ahrweiler seit nunmehr 11 Jahren gibt. Finanzielle Zuschüsse werden dringend benötigt, da die Tafeln keinerlei öffentliche Unterstützung bzw. Fördergelder erhalten und ohne diese Zuwendungen nicht überleben könnten.

Jahr für Jahr steht das Team der Ahrweiler Tafel vor großen Anstrengungen, da der Tafelbetrieb überaus aufwendig ist. „Im Jahr 2017 besteht zusätzlich die Herausforderung der Anschaffung und Finanzierung eines neuen Kühlfahrzeuges“, so Böttcher. Ein neues Fahrzeug ist unumgänglich, da der heutige Transporter  in die Jahre gekommen ist und teure(re) Reparaturen anstehen, aber auch damit größere Chargen transportiert werden können, womit sich der Fahrwandaufwand zwischen Sinzig und Ahrweiler minimiert.
„Alleine können wir dieses Projekt nicht stemmen. Aus diesem Grunde suchen wir Gönner, die sich an der Finanzierung des neuen Kühlfahrzeugs beteiligen, egal ob mit einer Einzelspende oder z.B. als Patin oder Pate der Ahrweiler Tafel“ sagt Christiane Böttcher.
Christiane Böttcher wird alle Fragen rund um die Tafel beantworten; Telefon: 02641 / 75 98 60. Oder man nutzt die Informationen auf der Homepage der Ahrweiler Tafel unter: www.tafel.caritas-ahrweiler.de
Dort werden künftig alle Spenderinnen und Spender, die dazu ihr Einverständnis geben, namentlich veröffentlicht.

Alle, die das Projekt finanziell unterstützen wollen, haben zwei Möglichkeiten:
Auf der Homepage befindet sich ein Link zur Volksbank RheinAhrEifel eG, die zur Finanzierung des Fahrzeugs eine Spendenseite eingerichtet hat, oder sie nutzen das Spendenkonto bei der Kreissparkasse Ahrweiler:

IBAN: DE89 5775 1310 0000 8037 42
BIC: MALADE51AHR

Das Team der Ahrweiler Tafel freut sich auf zahlreiche Unterstützer!

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

„Bunkerstraße“ wegen Krötenwanderung gesperrt

Die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ist ab sofort für den Pkw-Verkehr gesperrt. Grund: Die ...

Schule in Adenau: Neue Heizung soll 50 Prozent Energie einsparen

Die Hocheifel-Realschule plus mit der Fachoberschule Adenau erhält eine komplett neue Heizungsanlage. Die ...

Brennholzbestellungen in Waldorf - Öffentliches Losverfahren -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Waldorf: Die Anmeldungen in Waldorf sind erfolgt und die ...

Aufruf zum Einreichen von ehrenamtlichen Bürgerprojekten

Unter dem Motto „weltoffen und regional verwurzelt“ stellt die LAG Rhein-Eifel im Jahr 2018 insgesamt 15.000,- Euro zur Förderung von ...

Firmgruppe aus Altenahr spenden über 400 Euro der „Ahrweiler Tafel“

Im Rahmen der Firmvorbereitung in Altenahr haben 7 Firmlinge 12 Kuchen gebacken, die nach der Sonntagsmesse in Altenahr für ein soziales Projekt ...

Wershofen: Schadstoffsammlung erst in April

Die erste Schadstoffsammlung in Wershofen in diesem Jahr findet am Dienstag, 10. April, statt. Im Abfallratgeber 2018 hat sich ...

Kindertagesstätten: Bis zu 50 Prozent Ganztagsplätze

Kreis Ahrweiler plant dieses Jahr 15 Millionen Euro für die Tagesstätten ein - 511 zusätzliche U3-Plätze ...

Unser Dorf hat Zukunft - Aufruf zur Teilnehme -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Auch im Jahr 2018 wird wieder der Wettbewerb „Unser Dorf hat ...

Unternehmensnachfolge frühzeitig planen

AW-Wirtschaftsinfo erscheint künftig quartalsweise Unternehmensnachfolgen gewinnen immer mehr an Bedeutung, auch im ...

Verwalter für Geschirrmobile gesucht

Wer möchte ein Geschirrmobil verwalten? Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) hält kreisweit zwei dieser Anhänger bereit, die mit ...

Für Heizöltanks gilt die Meldepflicht

Neue Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Alle Heizölanlagen mit mehr als 220 Liter ...

Unterschriftenaktion pro Ahrtalbahn nutzen

Die Online-Unterschriftenaktion des Kreises Ahrweiler zur Ahrtalbahn verbucht aktuell 3.330 Unterschriften von Bürgern. Mit ...

Kreative Bastelideen bereichern ehrenamtliche Seniorenarbeit

Teilnehmerinnen treffen sich erneut am 3. Juli zum Kreativworkshop in Bad Neuenahr
An kreativen Ideen fehlt es nicht. Acht im ...

Sind Firmen fit für die Digitalisierung?

Sprechtag: „Readiness-Check“ ermittelt den Reifegrad Wie weit sind Firmen auf dem Weg zur Digitalisierung? Welche Schritte wollen sie als ...

Vorsprung Digital für Firmen im Kreis Ahrweiler

Kreis und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterzeichnen Kooperationsvereinbarung - Betriebe können kostenfrei zugreifen Firmen im Kreis ...

Heizung, Leuchten, Türen: Firmenaufträge für 133.000 Euro an Kreis-Schulen

Drei Firmenaufträge für Erneuerungsarbeiten an Schulen in Kreisträgerschaft hat der Werksausschuss des ...

2 User online

Montag, 16. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied