Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 3 Minuten

Baumaßnahmen im Rheintalstadion und am Feuerwehrhaus beginnen

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

VG Bad Breisig: Am vergangenen Montag konnte in der Verbandsgemeinde Bad Breisig endlich der Startschuss für zwei herausragende und wichtige Bauprojekte gegeben werden:
 
Der 20 Jahre alte  Kunstrasenbelag im Rheintalstation Bad Breisig ist verschlissen und muss dringend erneuert werden. Schon seit einigen Jahren steht diese Sanierung ganz oben auf der Wunschliste der sporttreibenden Vereine und der Schulen in der Verbandsgemeinde. Nachdem nun im Mai ein Zuschuss des Landes in Höhe von 80.000 € bewilligt wurde, kann die Maßnahme in Angriff genommen werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 360.000€.
„Insgesamt wird eine Fläche von 7900m ² saniert und  den Vereinen und Schulen pünktlich zum Saisonstart  Ende August 2015 wieder zur Verfügung stehen“, freut sich Bürgermeister Bernd Weidenbach.

Was lange währt, wird endlich gut: nach fast 10- jähriger intensiver Planungsphase kann nun endlich auch mit den Arbeiten am und im Feuerwehrhaus in Bad Breisig begonnen werden. Das Gebäude in seinem derzeitigen Zustand entspricht nicht mehr den gesetzlichen Vorgaben, sowohl was die erforderlichen Flächen als auch die technische Ausstattung angeht. Teilweise werden Gerätschaften und Ausrüstung derzeit privat untergebracht, weil der Platz nicht reicht.  In vielen Vorgesprächen wurden verschiedene Varianten zur Behebung der Platznot diskutiert und wieder verworfen. Herausgekommen ist eine für alle Beteiligten tragfähige Lösung, die entsprechend den Wünschen der Mitglieder am angestammten Standort den Bedarf der Feuerwehr abdecken kann ohne kostenmäßig an Sphären eines Neubaus heranzureichen.

Die Planung sieht vor, im hinteren Bereich des Grundstücks ein neues Hallengebäude zu errichten. Dort werden ein Werkstattraum, eine Halle für Fahrzeuge und das Einsatzboot sowie der neue Standort für den Kompressor realisiert.
Nach Fertigstellung des Neubaus sollen Teilbereiche der bestehenden Umkleide und des Aufenthaltsraumes zeitweise dort als Zwischenlösung  platziert werden. Etwa zeitgleich erfolgen der Abbruch des bestehenden Aufenthaltsraumes, der Umkleide sowie die Umbaumaßnahme im ersten Obergeschoss.
Während der Umbauphase der bestehenden Fahrzeughalle ist es unumgänglich, die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr an einem anderen Standort für die Dauer von vier Monaten unterzubringen. Insgesamt entstehen in der geplanten Gesamtbauzeit von einem Jahr neue Nutzflächen von rund 291m².
Für eine zukunftsorientierte und zielgerichtete Arbeit der Feuerwehr, erhält diese nicht nur eine hochmoderne Feuerwehreinsatzzentrale, sondern auch einen Schulungsraum, eine Möglichkeit für eine Notfall-Übernachtung, sowie Räume für die Wehrleitung und die Jugendfeuerwehr. Die Zustimmung der ADD sowie eine Zusage über die Förderung in Höhe von 240.000€ liegt bereits vor. Bis zur Auszahlung der Fördergelder in den kommenden Jahren, muss die Verbandsgemeinde das gesamte Projekt vorfinanzieren. Die geschätzten Gesamtkosten des Projekts belaufen auf rund 1,3 Mio. €.

„Sowohl die Sanierung des Kunstrasens als auch der Um- und Neubau des Feuerwehrgerätehauses sind bedeutende und zukunftsweisende Maßnahmen für die Verbandsgemeinde Bad Breisig. Hinter solchen Projekten steckt nicht nur ein großer finanzieller, sondern auch ein großer logistischer Kraftakt, daher ist eine enge und konstruktive Zusammenarbeit mit allen Betroffenen unerlässlich. Gerade ein Projekt in der Größenordnung des Umbaus des Feuerwehrgerätehauses erfordert im Vorfeld viele Gespräche, um möglichst alle Bedürfnisse und Belange „unter einen Hut zu bringen“. Hier gilt mein Dank besonders den Führungskräften und Mitgliedern der Feuerwehr, die im Rahmen einer äußerst angenehmen, vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Planer und der Verwaltung dieses Projekt intensiv begleiten und unterstützen“, so Bürgermeister Bernd Weidenbach.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

„Bunkerstraße“ wegen Krötenwanderung gesperrt

Die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ist ab sofort für den Pkw-Verkehr gesperrt. Grund: Die ...

Schule in Adenau: Neue Heizung soll 50 Prozent Energie einsparen

Die Hocheifel-Realschule plus mit der Fachoberschule Adenau erhält eine komplett neue Heizungsanlage. Die ...

Brennholzbestellungen in Waldorf - Öffentliches Losverfahren -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Waldorf: Die Anmeldungen in Waldorf sind erfolgt und die ...

Aufruf zum Einreichen von ehrenamtlichen Bürgerprojekten

Unter dem Motto „weltoffen und regional verwurzelt“ stellt die LAG Rhein-Eifel im Jahr 2018 insgesamt 15.000,- Euro zur Förderung von ...

Firmgruppe aus Altenahr spenden über 400 Euro der „Ahrweiler Tafel“

Im Rahmen der Firmvorbereitung in Altenahr haben 7 Firmlinge 12 Kuchen gebacken, die nach der Sonntagsmesse in Altenahr für ein soziales Projekt ...

Wershofen: Schadstoffsammlung erst in April

Die erste Schadstoffsammlung in Wershofen in diesem Jahr findet am Dienstag, 10. April, statt. Im Abfallratgeber 2018 hat sich ...

Kindertagesstätten: Bis zu 50 Prozent Ganztagsplätze

Kreis Ahrweiler plant dieses Jahr 15 Millionen Euro für die Tagesstätten ein - 511 zusätzliche U3-Plätze ...

Unser Dorf hat Zukunft - Aufruf zur Teilnehme -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Auch im Jahr 2018 wird wieder der Wettbewerb „Unser Dorf hat ...

Unternehmensnachfolge frühzeitig planen

AW-Wirtschaftsinfo erscheint künftig quartalsweise Unternehmensnachfolgen gewinnen immer mehr an Bedeutung, auch im ...

Verwalter für Geschirrmobile gesucht

Wer möchte ein Geschirrmobil verwalten? Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) hält kreisweit zwei dieser Anhänger bereit, die mit ...

Für Heizöltanks gilt die Meldepflicht

Neue Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Alle Heizölanlagen mit mehr als 220 Liter ...

Unterschriftenaktion pro Ahrtalbahn nutzen

Die Online-Unterschriftenaktion des Kreises Ahrweiler zur Ahrtalbahn verbucht aktuell 3.330 Unterschriften von Bürgern. Mit ...

Kreative Bastelideen bereichern ehrenamtliche Seniorenarbeit

Teilnehmerinnen treffen sich erneut am 3. Juli zum Kreativworkshop in Bad Neuenahr
An kreativen Ideen fehlt es nicht. Acht im ...

Sind Firmen fit für die Digitalisierung?

Sprechtag: „Readiness-Check“ ermittelt den Reifegrad Wie weit sind Firmen auf dem Weg zur Digitalisierung? Welche Schritte wollen sie als ...

Vorsprung Digital für Firmen im Kreis Ahrweiler

Kreis und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterzeichnen Kooperationsvereinbarung - Betriebe können kostenfrei zugreifen Firmen im Kreis ...

Heizung, Leuchten, Türen: Firmenaufträge für 133.000 Euro an Kreis-Schulen

Drei Firmenaufträge für Erneuerungsarbeiten an Schulen in Kreisträgerschaft hat der Werksausschuss des ...

1 User online

Donnerstag, 19. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied