Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

„Café Mittendrin“ in der Grafschaft braucht ehrenamtliche Begleiter

Kreis Ahrweiler

Neues Angebot und Mitarbeiterinnen in Lantershofen vorgestellt
Das „Café Mittendrin“ wird das Leben in der Grafschaft bereichern. Darin waren sich alle einig, die zur Vorstellung der Initiative des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ nach Lantershofen ins „St. Ursula-Haus“ gekommen waren. Darunter auch Wilhelm Dreyer, Ortsvorsteher von Holzweiler, Thomas Hergarten von der Gemeindeverwaltung, Leo Mattuscheck, Ortsvorsteher von Lantershofen, in Vertretung für Bürgermeister Achim Juchem, Caritas-Geschäftsführer Richard Stahl, Pflegedienstleiter Andreas Schwiperich von der Caritas Sozialstation Bad Neuenahr-Ahrweiler / Grafschaft und natürlich Caritas-Mitarbeiterin Katharina Steinich als der Leiterin des Projektes „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“.

Liebevoll gedeckte Tische, leckere Kuchen, heißer Kaffee und eine Raumbeleuchtung, die sich wohltuend vom herbstgrauen Einerlei abhob, erwarteten die Seniorinnen und Senioren mit ihren Begleitpersonen, allererste Besucher, bevor es am 17. Januar 2017 richtig losgeht.
Die drei erfahrenen Krankenschwestern Tamara Dengg, Ingrid Neubusch und Irmgard Schlich freuen sich bereits auf ihre neue Aufgabe. „Wir haben ein sehr gutes Team, das von Ingrid Neubusch geleitet wird“, bestätigt Angela Möger von der Caritas Sozialstation Bad Neuenahr-Ahrweiler / Grafschaft. Gesucht werden weitere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Betreuung und Beaufsichtigung der Gäste.
Leo Mattuscheck gab seiner Freude Ausdruck, dass das neue Angebot das Leben in der Grafschaft bunter gestalten wird, während Caritas-Geschäftsführer Richard Stahl die Möglichkeit für Seniorinnen und Senioren mit Hilfe- und Pflegebedarf hervorhob, so lange wie möglich in der vertrauten Umgebung leben zu können. Richard Stahl: „Mit unserer Sozialstation sind wir als Caritas schon lange in der Grafschaft tätig und erweitern nun unser Angebot.“
Die Caritas bietet stundeweise Betreuung demenziell veränderter und anderer gesundheitlich beeinträchtigter Personen durch eine Fachkraft der Sozialstation sowie durch qualifizierte, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Die Caritas in Ahrweiler kann auf eine über zwölfjährige Erfahrung bei niedrigschwelligen Betreuungsangeboten zurückblicken, so Andreas Schwiperich.

Fast 20 Ehrenamtliche kümmern sich an der Ahr zuhause und in Betreuungsgruppen gemeinsam mit Fachkräften um Menschen mit Beeinträchtigung. Wie fröhlich und gesellig es in den betreuten Gruppen zugeht und schon bald in der Grafschaft zugehen wird, war von Josefine Rakers zu erfahren, die seit vielen Jahren die Nachmittage gestaltet. In Lantershofen sprach sie unterhaltsam und anschaulich über zahlreiche Aktivitäten. Da sind Gymnastik, Gedächtnistraining und Kunsttherapie ebenso angesagt wie gemeinsames Pizza- oder Weckmännerbacken.
Ab 17. Januar wird sich die Gruppe jeden Dienstag um 15:00 Uhr für drei Stunden im „St. Ursula-Haus“ in Lantershofen treffen, für pflegende Angehörige die Möglichkeit zu einer verdienten Auszeit.
Für alle Interessierten, die über keine Fahrmöglichkeit verfügen, wird ein Hol- und Bringdienst angeboten, der separat berechnet wird.

Rückfragen und erforderliche Anmeldung:

Caritas Sozialstation Bad Neuenahr-Ahrweiler / Grafschaft
Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V.
Bahnhofstraße 5
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon: 02641 / 75 98 30
Fax: 02641 / 75 98 39
Email: sozialstation @ caritas-ahrweiler.de
www.caritas-ahrweiler.de

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 23.01.2018  „Die Antwort der Post ist unbefriedigend“

Briefzustellung: Landrat äußert sich besorgt, dass Postgesetz ausgehöhlt wird Mit Skepsis begegnet Landrat ...

new: 22.01.2018 Tolle Erfolge am Ende des Jahres

Pressebericht Turnverein Bad Breisig Ende des Jahres fand in Urmitz die Bezirkseinzelmeisterschaft der Judo Kits U10 und U12 ...

Schulungsinitiative Demenz im Landkreis Ahrweiler

Fünfteiliger Grundkurs ab 21. Februar in Bad Neuenahr-Ahrweiler Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im hohen ...

BAföG-Stelle ein Tag geschlossen

Die BAföG-Stelle der Kreisverwaltung Ahrweiler (Schüler-BAföG und Aufstiegs-BAföG) ist am Dienstag, 30. ...

Agrarförderung: Info-Termin zum eAntrag

Landwirte müssen ihre Anträge auf Agrarförderung vollständig auf elektronischem Weg stellen (eAntrag). Dazu ...

„Unser Dorf“: Anmelden für 2018

Dörfer, Vereine sowie Aktivitäten für Jugend und Familien bewerten und belohnen Die Vorbereitungen für ...

Neues Schuljahr: Bei Engpässen greift Nachmeldeverfahren

Realschulen plus und Gymnasien sowie die IGS Remagen informieren Eltern von angehenden Fünftklässlern Die Informationsveranstaltungen der ...

Verstrickungen auch in 2018 - Wollspenden sind willkommen

Die Strickerinnen vom Strickcafé treffen sich wöchentlich zum Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr. ...

45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

3 User online

Dienstag, 23. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied