Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

„Digitaler Engel“ im Kreis Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Online-Veranstaltungen zur Internet-Nutzung am 21. und 28. Januar sowie am 4. Februar

Normalerweise ist das Infomobil des Digitalen Engels von „Deutschland sicher im Netz“ bundesweit unterwegs, um ältere Menschen vor Ort für die Möglichkeiten der Digitalisierung zu begeistern. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden Veranstaltungen nun mit lokalen Partnern, hier im Kreis Ahrweiler mit der Beratungs- und Koordinierungsstelle Ehrenamt für den Kreis Ahrweiler, den Quartiersprojekten in der Grafschaft und in Remagen sowie dem Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler online durchgeführt.

 Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Frauen, Senioren und Jugend, ist Schirmherrin des Infomobils Digitaler Engel von Deutschland sicher im Netz e.V.  Foto: Jörg Farys,

„Es gibt bereits ehrenamtliche Initiativen in Bad Neuenahr-Ahrweiler, in Remagen und der Grafschaft, wo gerne Fragen zur Nutzung von Handy, Tablet und Laptop beantwortet werden. Wegen der Pandemie können die Angebote zurzeit nicht stattfinden. Daher freuen wir uns nun über die Online-Unterstützung des Digitalen Engels,“ so Mechthild Haase von der Beratungsstelle Ehrenamt. Viele Ältere profitieren bereits von ihren digitalen Kenntnissen um etwa im Internet einzukaufen oder sich virtuell zum Kaffeeklatsch zu verabreden. Es gibt Kunst-, Kultur-, Sport- und Bildungsangebote im Netz. Vieles ist digital möglich. Andere haben Fragen zur sicheren Nutzung oder möchten weitere Funktionen kennenlernen.

 

Geplant sind drei Veranstaltungen, die jeweils donnerstags von 15:00 bis 16:30 Uhr stattfinden. An folgenden Tagen werden die Digitalexpertinnen und –experten je ein Thema erläutern und für Fragen zur Verfügung stehen:

 

  1. Januar: „Kommunikation im Internet“ Wie funktioniert Online-Telefonie? Welche Möglichkeiten gibt es, um in Kontakt mit der Familie zu bleiben? In diesem Themenkomplex werden Dienste wie E-Mail, WhatsApp, Facebook oder Skype genauer vorgestellt.
  2. Januar: „Im Internet kaufen und verkaufen“. Was ist Online-Shopping und worauf sollte geachtet werden? Wie können Sie sicher bezahlen und was kennzeichnet vertrauenswürdige Online-Geschäfte? Es werden Funktionsweisen von Online-Bezahldiensten wie etwa PayPal und der Verkauf über z.B. Ebay Kleinanzeigen vorgestellt.
  3. Februar: „Online-Spiele“. Online-Spiele für Ältere halten fit und können eine prima Abwechslung im Corona-Alltag sein. Wo findet man Sudoku, Quizze, Kreuzworträtsel oder wie spielt man gemeinsam mit anderen Personen online, z.B. Skat oder Schach.

 

Ann-Cathrin Zinken vom Projekt „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“, Marion Surrey vom Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie Mechthild Haase von der Beratungs- und Koordinierungsstelle Ehrenamt sowie vom Projekt „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“ laden herzlich ein.

 

Ältere Dame mit Tablet  Foto: Deutschland sicher im Netz e.V.

 

Man kann sich für alle Veranstaltungen, wahlweise auch nur für ein oder zwei Angebote, per E-Mail anmelden:

haase-m@caritas-ahrweiler.de

Dann wird der Link zur Teilnahme zugestellt, der kurz vor Beginn des jeweiligen Treffens durch einen Klick aktiviert werden muss, um an der kostenlosen Veranstaltung teilnehmen zu können.

Bei Fragen steht Mechthild Haase gerne telefonisch zur Verfügung: 02641 759860.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 18.01.2021 Coronavirus: Ein weiterer Todesfall und neun Neuinfektionen im Kreis

Heute gibt es neun Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis: vier in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, jeweils zwei in der ...

new: 18.01.2021 Öffentliche Belobigung

 für Claudia Langenbach, Thomas Müller und Reimund Neukirchen aus Bad ...

new: 18.01.2021 „Der Kampf gegen das Coronavirus ist ein Marathonlauf“

Zweiter Impfstoff kommt – Betrieb im Impfzentrum läuft reibungslos
Gute Nachrichten im Kampf gegen das Coronavirus: ...

new: 18.01.2021 Erfolgreicher Impfstart im Kreis Ahrweiler

Landrat Dr. Pföhler: „Der Betrieb läuft reibungslos, aber wir brauchen mehr Impfstoff“
Die gute ...

new: 17.01.2021 Coronavirus: 17 Neuinfektionen im Kreis

Heute gibt es 17 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis: drei in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, neun in der Stadt ...

Coronavirus: 28 Neuinfektionen im Kreis

Heute gibt es 28 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis: neun in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, jeweils sechs in den ...

Gemeindeschwester plus unterstützt bei der online Terminvergabe für die Impfung

Die Impfung im Kreis Ahrweiler ist sehr gut gestartet. Der Andrang zur Terminvergabe ist groß. „Viele oft ...

Coronavirus: 20 Neuinfektionen im Kreis

Sinziger Seniorenzentrum durch mobiles Impfteam versorgt
Heute gibt es 20 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis: sieben ...

Gemeindeschwestern plus unterstützen Senioren bei der Impfterminierung

Viele ältere Menschen über 80 Jahre möchten sich gegen das Coronavirus impfen lassen, wissen aber nicht, wie sie einen Termin bekommen ...

Ehrenamtsschule im Kreis Ahrweiler geht an den Start

Bundesweit einzigartiges Qualifizierungsangebot für Vereine und Initiativen
Die neu gegründete Ehrenamtsschule im ...

Vier Millionen Euro für den Landkreis Ahrweiler

Innenminister Lewentz übergibt Förderbescheid
Innenminister Roger Lewentz hat dem Landkreis Ahrweiler eine ...

Coronavirus: 26 Neuinfektionen im Kreis

  Mobiles Impfteam versorgt weitere Senioreneinrichtung
Heute gibt es 26 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis: ...

Wer schreibt fürs neue Heimatjahrbuch?

Die Vorbereitungen für das Heimatjahrbuch Kreis Ahrweiler 2022 sind angelaufen. Wer macht mit? Wer möchte einen ...

Coronavirus: 14 Neuinfektionen im Kreis

Weitere Impfungen in Senioreneinrichtung
Heute gibt es 14 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis: fünf in der Stadt ...

Pflegestützpunkte ab 2021 unter neuer E-Mail-Adresse erreichbar

Zum Jahreswechsel sind die Pflegestützpunkte in Rheinland-Pfalz und somit auch im Kreis Ahrweiler auf ein neues EDV-System ...

Impfstoff-Menge kann jetzt voll ausgeschöpft werden

EU erteilt Zulassung für Entnahme einer sechsten Dosis des Biontech-Impfstoffs
Gute Nachrichten auch für den Kreis ...

6 User online

Montag, 18. Januar 2021

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.5.1.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied