Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 3 Minuten

EKG Adenau seit 20 Jahren verlässlicher Bachpate

Kreis Ahrweiler

Adenauer Bach pflegen und analysieren - 45 Klassen mit 1.000 Schülern aktiv - Schüler mit Karten, Hacken und Bodenbohrern gehören zum Stadtbild

Seit 20 Jahren übernimmt das Erich-Klausener-Gymnasium Adenau (EKG) mit dem Kreis Ahrweiler als Gewässerunterhaltungspflichtigem die Bachpatenschaft für den Adenauer Bach. 45 Schulklassen mit gut 1.000 Schülerinnen und Schülern haben in diesem Zeitraum rund 100 Unterrichtstage in den Fächern Erdkunde, Biologie, Chemie und Physik am Gewässer verbracht.Dabei fand praxisnaher Unterricht statt, der zugleich die soziale Kompetenz der Schüler durch gemeinsame Gruppenarbeiten förderte. Und: Die Schüler und Lehrer pflanzten mehr als 1.000 Bäume entlang des Gewässers. Sie untersuchten an verschiedenen Standorten die Gewässerstrukturgüte, die Pflanzen- und Tierarten, die Wasse rqualität mit Hilfe von Zeigerarten (solche Pflanzen zeigen zum Beispiel die Feuchtigkeit in einem Gebiet an), die Fließgeschwindigkeit sowie die Flechtenvorkommen, um damit die Luftqualität zu bestimmen. Anschließend wurden die Ergebnisse analysiert und zusammengetragen, was langjährige Vergleiche des ökologischen Zustands ermöglichte.

Gratulation und Dank für die Adenauer Bachpaten: Dr. Jürgen Pföhler (v.l.), Harald Fuchs, Claudia Meise, Guido Nisius, Christa Killmaier-Heimermann, Rainer Müller und Winfried Sander.

Die Zahlen und Fakten seien eine beeindruckende Bilanz, betonte Landrat Dr. Jürgen Pföhler, der eine Delegation des EKG ins Kreishaus nach Ahrweiler eingeladen hatte. Neben einem herzlichen Dankeschön gab es dort die Ehrenurkunde des AW-Kreises für das EKG mit seiner Schulleiterin Christa Killmaier-Heimermann anlässlich der 20-jährigen Bachpatenschaft. Das freute auch Guido Nisius, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Adenau, sowie Harald Fuchs und Rainer Müller, die zuständigen Fachbereichs- beziehungsweise Abteilungsleiter für Umwelt in der Kreisverwaltung.

Was dem Landrat ebenso imponierte, „sind die Kontinuität, Verlässlichkeit und N achhaltigkeit, mit der eine unserer Kreis-Schulen zwei Jahrzehnte am Ball geblieben ist.“ Gesagt, getan: Der Bachpatenvertrag zwischen dem Kreis und dem EKG wurde gleich um weitere vier Jahre verlängert.

Eine entscheidende Rolle bei der 20-jährigen Daueraktion nimmt Winfried Sander ein. Der frühere EKG-Lehrer ist einer der Initiatoren. Er stellte 1995 den Kontakt zwischen Schule und Kreisverwaltung her. 1996 wurde der erste Vertrag unterzeichnet. Heute liegt die Federführung der Patenschaft bei seiner Lehrer-Kollegin Claudia Meise.

Das Erich-Klausener-Gymnasium erhielt 2002 die Ehrenplakette des Kreises Ahrweiler, eine der höchsten Kreisauszeichnungen. Im November 2006 überreichte Staatsministerin Martina Conrad dem EKG, vertreten durch Winfried Sander, den Bachpatenschaftspreis des Landes Rheinland-Pfalz. 2008 erhielt das EKG den Umweltpreis des Landes.

Die Begeisterung von Schule und Schülern für die Arbeit an Gewässern zeigt sich in einem weiteren Bachpatenvert rag, der mit der Verbandsgemeinde Adenau und gemeinsam mit der Realschule plus in Adenau abgeschlossen werden soll, und zwar für einen Abschnitt des Honerather Baches. Die Schüler in gelben und orangen Sicherheitswesten, bestückt mit Karten, Hacken und Bodenbohrern, gehören fest zum Stadtbild von Adenau.

Was sind Bachpaten?

Bachpaten arbeiten freiwillig mit bei der Pflege von Gewässern. Sie sollten über ökologisches Grundwissen verfügen und mit dem Unterhaltungspflichtigen des Gewässers zusammenarbeiten. Beim Adenauer Bach ist das der Kreis, mit dem auch der Patenvertrag abgeschlossen wurde.

Bachpaten sollen die ökologisch intakten Verhältnisse in und am Gewässer überwachen und erhalten sowie Maßnahmen zur Wiederherstellung des Naturschutzes vorschlagen und möglicherweise selbst umsetzen. Bachpaten müssen sich an bestimmte Regeln halten, etwa die Schonzeiten für Fische und Vögel.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 23.01.2018  „Die Antwort der Post ist unbefriedigend“

Briefzustellung: Landrat äußert sich besorgt, dass Postgesetz ausgehöhlt wird Mit Skepsis begegnet Landrat ...

new: 22.01.2018 Tolle Erfolge am Ende des Jahres

Pressebericht Turnverein Bad Breisig Ende des Jahres fand in Urmitz die Bezirkseinzelmeisterschaft der Judo Kits U10 und U12 ...

Schulungsinitiative Demenz im Landkreis Ahrweiler

Fünfteiliger Grundkurs ab 21. Februar in Bad Neuenahr-Ahrweiler Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im hohen ...

BAföG-Stelle ein Tag geschlossen

Die BAföG-Stelle der Kreisverwaltung Ahrweiler (Schüler-BAföG und Aufstiegs-BAföG) ist am Dienstag, 30. ...

Agrarförderung: Info-Termin zum eAntrag

Landwirte müssen ihre Anträge auf Agrarförderung vollständig auf elektronischem Weg stellen (eAntrag). Dazu ...

„Unser Dorf“: Anmelden für 2018

Dörfer, Vereine sowie Aktivitäten für Jugend und Familien bewerten und belohnen Die Vorbereitungen für ...

Neues Schuljahr: Bei Engpässen greift Nachmeldeverfahren

Realschulen plus und Gymnasien sowie die IGS Remagen informieren Eltern von angehenden Fünftklässlern Die Informationsveranstaltungen der ...

Verstrickungen auch in 2018 - Wollspenden sind willkommen

Die Strickerinnen vom Strickcafé treffen sich wöchentlich zum Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr. ...

45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

3 User online

Dienstag, 23. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied