Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Fels in der Brandung sagt: Kreishaus ade!

Kreis Ahrweiler

Werner Willems leitete Ausländeramt, Jagd- und Waffenwesen, Katastrophenschutz, Führerscheinstelle und Kfz-Zulassung

Werner Willems, langjähriger Abteilungsleiter für Ordnung und Verkehr in der Kreisverwaltung Ahrweiler, tritt in den Ruhestand. Vor allem beim Katastrophenschutz habe er erfolgreich die Fäden zwischen Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten, der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz sowie der Kreisverwaltung gezogen, sagte Landrat Dr. Jürgen Pföhler zur Verabschiedung von Willems.

Foto: Nimmt Abschied: Werner Willems (2.v.l.) mit Dr. Jürgen Pföhler (l.), Rita Gilles und Klaus-Peter Schmelter.

Über die Zentralabteilung, die Genehmigung von Flächennutzungsplänen und Bebauungsplänen in den Kommunen sowie als Referatsleiter Landespflege kam Willems 1985 in die Abteilung, die er seit 1996 leitete. Kernbereiche von „Ordnung und Verkehr" sind das Ausländeramt, das Jagd- und Waffenwesen, der Brand- und Katastrophenschutz, Verkehrsfragen, die Führerscheinstelle sowie die umfangreiche Kraftfahrzeug-Zulassung mit, aktuell und exakt, 111.432 gemeldeten Fahrzeugen bei rund 126.000 Einwohnern im AW-Kreis.

Dabei habe es immer wieder neue Herausforderungen gegeben, betonte der Landrat bei der kleinen Feierstunde zum Willems-Abschied, an der unter anderem Personalratsvorsitzender Klaus-Peter Schmelter und Gleichstellungsbeauftragte Rita Gilles teilnahmen. Beispiele: häufige Wandel beim Ausländerrecht, die Zuständigkeit des Kreises beim Versammlungsrecht (Stichwort: Aufmärsche der rechten Szene in Remagen), die Einrichtung der auch für den AW-Kreis zuständigen Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Koblenz oder der Aufbau der Kfz-Außenstellen in Adenau, Sinzig und Niederzissen.

Mit seinem breiten Fachwissen und langjährigen Erfahrungen galt Werner Willems bei seinen 38 Mitarbeitern als Fels in der Brandung. Dass er stets ein offenes Ohr für die Belange der Kolleginnen und Kollegen hatte, zeigt seine langjährige Mitgliedschaft im Personalrat, davon acht Jahre als Vorsitzender. Jetzt, nach 40 Jahren im öffentlichen Dienst, sagt der zweifache Familienvater, Fußballexperte und frühere Ortsbürgermeister von Wassenach: „Kreishaus ade!"

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 21.01.2018 Schulungsinitiative Demenz im Landkreis Ahrweiler

Fünfteiliger Grundkurs ab 21. Februar in Bad Neuenahr-Ahrweiler Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im hohen ...

new: 21.01.2018 BAföG-Stelle ein Tag geschlossen

Die BAföG-Stelle der Kreisverwaltung Ahrweiler (Schüler-BAföG und Aufstiegs-BAföG) ist am Dienstag, 30. ...

new: 21.01.2018 Agrarförderung: Info-Termin zum eAntrag

Landwirte müssen ihre Anträge auf Agrarförderung vollständig auf elektronischem Weg stellen (eAntrag). Dazu ...

new: 21.01.2018 „Unser Dorf“: Anmelden für 2018

Dörfer, Vereine sowie Aktivitäten für Jugend und Familien bewerten und belohnen Die Vorbereitungen für ...

new: 21.01.2018 Neues Schuljahr: Bei Engpässen greift Nachmeldeverfahren

Realschulen plus und Gymnasien sowie die IGS Remagen informieren Eltern von angehenden Fünftklässlern Die Informationsveranstaltungen der ...

new: 21.01.2018 Verstrickungen auch in 2018 - Wollspenden sind willkommen

Die Strickerinnen vom Strickcafé treffen sich wöchentlich zum Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr. ...

45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

Dreckweg-Tag: Akteure können wieder planen

Die Landschaft von Müll befreien - Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April Vereine, Gemeinden und Bürger können die kreisweite Saubermachaktion ...

Vollsperrung in Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig. Im Marienstätterweg in Bad Breisig wird am ...

1 User online

Sonntag, 21. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied