Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 3 Minuten

Flic Flac in Worten: Axel Hacke mit Zugabe im Laacher Forum

Veranstaltungen

Wann gibt es das schon einmal, dass ein Referent im Laacher Forum eine Zugabe geben muss? Die Zuhörerinnen und Zuhörer im Klosterforum wollten Axel Hacke, den Kolumnisten der Süddeutschen, nicht gehen lassen. Verspielt, assoziativ und mit kindlicher Freude jonglierte der Journalist und Buchautor mit Wörtern, warf, bildlich gesprochen, Begriffe in die Luft, die als was völlig anderes zurück in seine Hände fielen, ein Flic Flac in Worten. Wer Axel Hacke kennt, leider in rheinischen Breiten immer noch ein Geheimtipp, wusste, was ihn an diesem Abend erwartet.

Nach Maria Laach brachte ihn eine Einladung der Laacher Buch- und Kunsthandlung, Anlass hierzu war sein neuestes Buch, „Die Tage, die ich mit Gott verbrachte“. Aus diesem Werk las der Autor einige erfrischende Passage. Eine lustige, politisch inkorrekte, haarsträubende Geschichte mit einer zigarettenrauchenden Schlange und Hackes 25 Zentimeter großen Elefanten, der auf einem Münchner Friedhof zwischen den Gräbern großer Persönlichkeiten Eichhörn¬chen und Ratten jagt, Hunde erschreckt und am Grab eines berühmten Zoologen verweilt, immer still. Hier also trifft Hacke Gott, der ihn zunächst einmal von einer Bank stößt und so sein Leben rettet. Denn einen Augenblick später fällt ein gläserner Globus aus einem Fenster genau auf diese Bank. Und der alte Herr, „ohne den ich, von einer Weltkugel erschlagen, an diesem Ort gestorben wäre, bevor ich überhaupt nur annähernd so berühmt hätte werden können, wie man berühmt gewesen sein muss, um auf dem Friedhof der Berühmten begraben zu werden: Dieser alte Herr also verschwand durch die einige Meter entfernte, große geschmiedete alte Tür in der Friedhofsmauer.“
Aber es sollte nicht bei diesem einen Buch bleiben, denn was wäre ein Abend mit Axel Hacke ohne die in seiner legendären Wumbaba-Trilogie gesammelten Verhörer, die, so falsch sie auch sein mögen, kreativ und mit Kraft neue Welten schaffen. Hacke erzählte dem amüsierten Publikum von Marion Gräfin Dönhoff, die sich als Kind doch sehr wunderte, dass das heimische Tischgebet stets mit einem Satzzeichen begann: „Komma, Jesus, sei unser Gast“. Ähnlich erging es einem Mann, der im kalten Nachkriegswinter den Sonntagsgottesdienst besuchte. Der Priester predigte vom „Heilsplan Gottes“, während der gute Mann „Heizplan Gottes“ verstand. In jeder Hinsicht verwirrend, denn einen „Heizplan Gottes“ schien es in dieser kalten Kirche nicht zu geben.
Axel Hacke eroberte mit seinen Wort-Jonglagen die Herzen. Ein gelungener Abend, der einfach glücklich machte!

Zum zweiten Mal konnte die Buch- und Kunsthandlung Pierre Stutz, einen der gefragtesten spirituellen Lehrer unserer Zeit, fürs Laacher Forum gewinnen. Am Montag, 19. Juni 2017, wird der Schweizer Theologe im Vortrag „Lass dich nicht im Stich“ über die spirituelle Botschaft von Ärger, Zorn und Wut sprechen. Gefragt ist ein konstruktiver Umgang mit Aggression, der damit beginnt, Selbstvertrauen und den Mut zu entwickeln, sich nicht im Stich zu lassen, sondern zu wehren. Pierre Stutz will uns bewegen, die Kraft der Aggression positiv freizusetzen für einen alltäglichen Friedensweg.

Die Zusatzveranstaltung mit Dr. med. Eckart von Hirschhausen ist mittlerweile auch ausverkauft.

Das Zwiegespräch über Luther mit Pater Anselm Grün OSB und Dr. h.c. Nikolaus Schneider musste aus terminlichen Gründen vom 7. auf den 17. Juli 2017 verlegt werden. Auch diese Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr.

Kartenvorverkauf und Nachfragen:

Buch- und Kunsthandlung Maria Laach
56653 Maria Laach
Telefon: 02652-593-65
www.maria-laach-buchhandlung.de
E-Mail: buchhandlung @ maria-laach.de

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 19.01.2018 45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

Dreckweg-Tag: Akteure können wieder planen

Die Landschaft von Müll befreien - Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April Vereine, Gemeinden und Bürger können die kreisweite Saubermachaktion ...

Vollsperrung in Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig. Im Marienstätterweg in Bad Breisig wird am ...

Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“ ...

Musikalisches Feuerwerk zum Jahreswechsel

Ensemble „Musici di Sayn“ bot festliches Silvesterkonzert in der Abteikirche Bendorf Sayn
Glanzvoll ging das alte ...

Rollentausch: Fotoworkshop für Jugendliche in der OKUJA

Der Arbeitskreis Viktoria lädt Jugendliche ab 14 Jahren zum Fotoworkshop „Rollentausch" mit Christian Lipowski ...

Wer präsentiert AW beim Rheinland-Pfalz-Tag?

Wer möchte den Kreis Ahrweiler beim Rheinland-Pfalz-Tag 2018 vertreten? Das fragt die Kreisverwaltung Ahrweiler. Das ...

Weihnachtsbäume und Grünabfälle werden eingesammelt

Start Mitte Januar – Bitte keine Plastiksäcke rausstellen – Bäume über zwei Meter zersägen Ab ...

Behindertenbeirat lobt Kindertagesstätte St. Hildegard

Kreis veranschlagt 1,2 Millionen Euro für Kinder mit Behinderungen Die Integrative Kindertagesstätte St. Hildegard in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist ...

2 User online

Freitag, 19. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied