Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Geflügelpest: Stallpflicht im AW-Kreis bis 31. März verlängert

Kreis Ahrweiler

Weitere Infektionen diagnostiziert - Besonderheit durch Laacher See, Rhein und Ahr

Das Veterinäramt der Kreisverwaltung Ahrweiler verlängert die Stallpflicht für Hausgeflügel bis zum 31. März 2017. Anlass sind weitere akute Infektionsfälle mit dem nach wie vor grassierenden Virus „Aviäre Influenza" vom Subtyp H5N8. Bisher sollte die Stallpflicht für Nutzgeflügel wie Hühner, Gänse und Enten am 28. Februar enden.

Das Friedrich-Loeffler-Institut (Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit) hat in den vergangenen Tagen die Wildvogel-Geflügelpest bei drei Anfang Februar im Rheinhafen von Brohl tot aufgefundenen Wildenten und einer aus dem Laacher See geborgenen Möwe diagnostiziert. Daher sei weiterhin von einem hohen Risiko für Nutzgeflügelbestände durch Wildvögel auszugehen, erklärt die Kreisverwaltung. Der Schutz vor einer Infektion der privaten und gewerblichen Nutzhaltungen genieße oberste Priorität, unabhängig von deren Bestandsgröße. Im Kreis Ahrweiler herrschten besondere natürliche Gegebenheiten durch die Lage am Laacher See, dem Rhein und der Ahr, die als Nist-, Brut- und Sammelplätze für Wassergeflügel dienten, so die Kreisverwaltung.

Nach dem Erstbefund im Dezember waren in den Gemeinden um den Laacher See ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet mit zusätzlichen Sicherheitsanforderungen eingerichtet worden. Aktuelle Kontrollen der dortigen rund 80 Geflügelhaltungen ergaben jedoch, dass diese zusätzlichen Anforderungen nicht weiter nötig sind. So gibt es dort beispielsweise keine Brütereien, keine Geflügelschlachtbetriebe mit Abgabenstellen von Geflügelfleisch sowie keinen Handel mit Lebendgeflügel.

Der Ausbruch der Geflügelpest war im AW-Kreis bereits Ende Dezember 2016 festgestellt worden, nachdem das Virus bei zwei toten Wildenten im Laacher See nachgewiesen worden war. Zu den vom Veterinäramt festgelegten Sicherheitsmaßnahmen zählt die Stallpflicht für Hausgeflügel, die jetzt bis Ende März im gesamten Kreisgebiet gilt.

Nutzgeflügel, beispielsweise von privaten Haltern, ist nach wie vor nicht von der Krankheit betroffen. - Mehr Infos unter www.kreis-ahrweiler.de.

 

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 19.01.2018 45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

Dreckweg-Tag: Akteure können wieder planen

Die Landschaft von Müll befreien - Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April Vereine, Gemeinden und Bürger können die kreisweite Saubermachaktion ...

Vollsperrung in Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig. Im Marienstätterweg in Bad Breisig wird am ...

Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“ ...

Musikalisches Feuerwerk zum Jahreswechsel

Ensemble „Musici di Sayn“ bot festliches Silvesterkonzert in der Abteikirche Bendorf Sayn
Glanzvoll ging das alte ...

Rollentausch: Fotoworkshop für Jugendliche in der OKUJA

Der Arbeitskreis Viktoria lädt Jugendliche ab 14 Jahren zum Fotoworkshop „Rollentausch" mit Christian Lipowski ...

Wer präsentiert AW beim Rheinland-Pfalz-Tag?

Wer möchte den Kreis Ahrweiler beim Rheinland-Pfalz-Tag 2018 vertreten? Das fragt die Kreisverwaltung Ahrweiler. Das ...

Weihnachtsbäume und Grünabfälle werden eingesammelt

Start Mitte Januar – Bitte keine Plastiksäcke rausstellen – Bäume über zwei Meter zersägen Ab ...

Behindertenbeirat lobt Kindertagesstätte St. Hildegard

Kreis veranschlagt 1,2 Millionen Euro für Kinder mit Behinderungen Die Integrative Kindertagesstätte St. Hildegard in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist ...

1 User online

Samstag, 20. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied