Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Gemeinsamer Alarm- und Einsatzplan Gesundheit erarbeitet

Kreis Ahrweiler

 Gemeinsamer Alarm- und Einsatzplan Gesundheit im Leitstellenbereich Koblenz erarbeitet
Alarmstufen informieren Rettungskräfte frühzeitig - Landrat Dr. Jürgen Pföhler: „Klare und einheitliche Regelung“

Die Alarmierungswege der Rettungskräfte im Rhein-Mosel-Ahr-Gebiet sind vereinheitlicht worden. Die zum Leitstellenbereich Koblenz zählenden Landkreise Ahrweiler, Mayen-Koblenz und Cochem-Zell sowie die Stadt Koblenz haben einen „Gemeinsamen Alarm- und Einsatzplan Gesundheit" erarbeitet.

„Für die Einsatzkräfte bedeutet dies eine klare und einheitliche Regelung, wann sie verständigt bzw. alarmiert werden müssen", stellte Landrat Dr. Jürgen Pföhler heraus. Der Alarm- und Einsatzplan sei das Ergebnis einer konstruktiven Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Landkreisen und der Stadt Koblenz. „Neben den Behörden gilt auch den Vertretern der Katastrophenschutzorganisationen besonderer Dank, die an der Erstellung des Einsatzplanes engagiert mitgewirkt haben", betonte Landrat Dr. Pföhler.

Der Alarm- und Einsatzplan Gesundheit gliedert die Anzahl verletzter und erkrankter Personen in fünf Alarmstufen. In jeder Stufe sind Mindestanforderungen an Rettungsmittel (Feuerwehr und Sanitätsdienst) sowie Personal definiert. Dadurch ist es den Mitarbeitern der Leitstelle möglich, schnell und effizient zu alarmieren. Gleichzeitig wissen alle alarmierten Einsatzkräfte aufgrund des Alarmstichwortes bereits auf der Anfahrt, welche Rettungsmittel mindestens verständigt wurden.

Die Anforderungen gerade bei größeren Schadensereignissen gehen über die alleinige Leistungsfähigkeit eines Kreises sowie der Stadt Koblenz hinaus. Die kommunalen Zuständigkeitsgrenzen des Sanitätsdienstes im Leitstellenbereich wurden daher aufgehoben und Regelungen zur nachbarschaftlichen Hilfe vereinbart. Die Integrierte Leitstelle kann die zum Ereignisort nächstgelegenen Einsatzkräfte sofort alarmieren.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 19.01.2018 45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

Dreckweg-Tag: Akteure können wieder planen

Die Landschaft von Müll befreien - Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April Vereine, Gemeinden und Bürger können die kreisweite Saubermachaktion ...

Vollsperrung in Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig. Im Marienstätterweg in Bad Breisig wird am ...

Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“ ...

Musikalisches Feuerwerk zum Jahreswechsel

Ensemble „Musici di Sayn“ bot festliches Silvesterkonzert in der Abteikirche Bendorf Sayn
Glanzvoll ging das alte ...

Rollentausch: Fotoworkshop für Jugendliche in der OKUJA

Der Arbeitskreis Viktoria lädt Jugendliche ab 14 Jahren zum Fotoworkshop „Rollentausch" mit Christian Lipowski ...

Wer präsentiert AW beim Rheinland-Pfalz-Tag?

Wer möchte den Kreis Ahrweiler beim Rheinland-Pfalz-Tag 2018 vertreten? Das fragt die Kreisverwaltung Ahrweiler. Das ...

Weihnachtsbäume und Grünabfälle werden eingesammelt

Start Mitte Januar – Bitte keine Plastiksäcke rausstellen – Bäume über zwei Meter zersägen Ab ...

Behindertenbeirat lobt Kindertagesstätte St. Hildegard

Kreis veranschlagt 1,2 Millionen Euro für Kinder mit Behinderungen Die Integrative Kindertagesstätte St. Hildegard in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist ...

1 User online

Samstag, 20. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied