Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 1 Minute

„Grundausbildung“ im Rahmen der zweijährigen Ausbildung zum Truppmann/frau

Kreis Ahrweiler

Lehrgang:

Vom 23.09.2017 bis zum 28.10.2017 nahmen an oben genanntem Lehrgang  
20 Feuerwehranwärter aus dem Kreisgebiet teil.

Aus Bad Neuenahr Ahrweiler
Jan Bergs, Nicolas Brogsitter, Sascha Luhmer, Dieter Nöthen, Sarah Schnöger und Tobias Welle

Aus der Verbandsgemeinde Brohltal:
Maurice Müller, Niko Schäfer und Heinz Zils

Aus der VG Bad Breisig
Ingo Schmitz, Laurin Schrade, Thomas Murr und Florian Wenzel

Aus Sinzig
Martin Henseler und Stefan Olbrich

Aus Remagen
Philip Boschen, Justus Gemein und Maximilian Prüschberg

Aus der Verbandsgemeinde Adenau

Seven Krämer und Daniel Lethert

Unter der Leitung der Kreisausbilder Dieter Baunach, Silvio Faulstich, Horst - Dieter Hammer, Nils Schröer und Michael Diekmann  wurden den Lehrgangsteilnehmern die grundlegende Tätigkeit eines Feuerwehrmanns/frau in der Gruppe, der Staffel und dem Trupp in Theorie und Praxis vermittelt. Den Ausbildungspart „ Notfallnachsorge „ übernahm Gerhard Sebastian vom Notfallteam des Landkreises Ahrweiler.  


Es wurde nach der Dienstvorschrift FwDV 3 für die Feuerwehr ausgebildet.

Diese Ausbildung umfasst die Gebiete:
Rechtliche Grundlagen, Brennen und Löschen, Umgang mit Schadstoffen, Fahrzeug und Gerätekunde, Menschenrettung,  Brandbekämpfung, technische Hilfeleistung, Knoten und Stiche, vorbeugender Brandschutz und Unfallverhütung.


Bei der abschließenden Prüfung wurde im praktischen Teil das Zusammenspiel in der taktischen Einheit „ Gruppe „ bei einem simulierten Brandeinsatz als Prüfungsaufgabe gestellt. Die neuerworbenen Kenntnisse mussten hier praxisnah umgesetzt werden. Ebenfalls wurden die Grundkenntnisse der Ersten Hilfe praktisch gefordert. Danach mussten die Feuerwehranwärter noch eine schriftliche Prüfung ablegen, die das gesamte Lehrgangsspektrum zum Inhalt hatte.

Dieter Baunach als Sprecher der Ausbilder lobte die Lehrgangsteilnehmer der Freiwilligen Feuerwehr für ihre gezeigten Leistungen.
Dank sagte er auch den Feuerwehrkameraden von Bad Neuenahr für die herzliche Gastfreundschaft, die im Feuerwehrgerätehaus den Lehrgangsteilnehmern und den Ausbildern zuteilwurde.

Alle Lehrgangsteilnehmer erreichten das Ausbildungsziel

Die ersten Gratulanten waren der  stellv.  Kreisfeuerwehrinspekteur  Gerd Oelsberg und die Wehrleiter.

 

 

Dieter Baunach
Kreisausbildungsteam
Landkreis Ahrweiler

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

„Bunkerstraße“ wegen Krötenwanderung gesperrt

Die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ist ab sofort für den Pkw-Verkehr gesperrt. Grund: Die ...

Schule in Adenau: Neue Heizung soll 50 Prozent Energie einsparen

Die Hocheifel-Realschule plus mit der Fachoberschule Adenau erhält eine komplett neue Heizungsanlage. Die ...

Brennholzbestellungen in Waldorf - Öffentliches Losverfahren -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Waldorf: Die Anmeldungen in Waldorf sind erfolgt und die ...

Aufruf zum Einreichen von ehrenamtlichen Bürgerprojekten

Unter dem Motto „weltoffen und regional verwurzelt“ stellt die LAG Rhein-Eifel im Jahr 2018 insgesamt 15.000,- Euro zur Förderung von ...

Firmgruppe aus Altenahr spenden über 400 Euro der „Ahrweiler Tafel“

Im Rahmen der Firmvorbereitung in Altenahr haben 7 Firmlinge 12 Kuchen gebacken, die nach der Sonntagsmesse in Altenahr für ein soziales Projekt ...

Wershofen: Schadstoffsammlung erst in April

Die erste Schadstoffsammlung in Wershofen in diesem Jahr findet am Dienstag, 10. April, statt. Im Abfallratgeber 2018 hat sich ...

Kindertagesstätten: Bis zu 50 Prozent Ganztagsplätze

Kreis Ahrweiler plant dieses Jahr 15 Millionen Euro für die Tagesstätten ein - 511 zusätzliche U3-Plätze ...

Unser Dorf hat Zukunft - Aufruf zur Teilnehme -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Auch im Jahr 2018 wird wieder der Wettbewerb „Unser Dorf hat ...

Unternehmensnachfolge frühzeitig planen

AW-Wirtschaftsinfo erscheint künftig quartalsweise Unternehmensnachfolgen gewinnen immer mehr an Bedeutung, auch im ...

Verwalter für Geschirrmobile gesucht

Wer möchte ein Geschirrmobil verwalten? Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) hält kreisweit zwei dieser Anhänger bereit, die mit ...

Für Heizöltanks gilt die Meldepflicht

Neue Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Alle Heizölanlagen mit mehr als 220 Liter ...

Unterschriftenaktion pro Ahrtalbahn nutzen

Die Online-Unterschriftenaktion des Kreises Ahrweiler zur Ahrtalbahn verbucht aktuell 3.330 Unterschriften von Bürgern. Mit ...

Kreative Bastelideen bereichern ehrenamtliche Seniorenarbeit

Teilnehmerinnen treffen sich erneut am 3. Juli zum Kreativworkshop in Bad Neuenahr
An kreativen Ideen fehlt es nicht. Acht im ...

Sind Firmen fit für die Digitalisierung?

Sprechtag: „Readiness-Check“ ermittelt den Reifegrad Wie weit sind Firmen auf dem Weg zur Digitalisierung? Welche Schritte wollen sie als ...

Vorsprung Digital für Firmen im Kreis Ahrweiler

Kreis und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterzeichnen Kooperationsvereinbarung - Betriebe können kostenfrei zugreifen Firmen im Kreis ...

Heizung, Leuchten, Türen: Firmenaufträge für 133.000 Euro an Kreis-Schulen

Drei Firmenaufträge für Erneuerungsarbeiten an Schulen in Kreisträgerschaft hat der Werksausschuss des ...

4 User online

Mittwoch, 18. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied