Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Kelle, Kochlöffel oder Kreissäge?

Kreis Ahrweiler

Ökumenische Flüchtlingshilfe mit jungen Flüchtlingen beim Berufsinformationstag der BBS
Mit jungen Flüchtlingen hat die Ökumenische Flüchtlingshilfe Rhein-Ahr e.V. den Berufsinformationstag der Berufsbildenden Schule des Landkreises Ahrweiler (BBS) besucht.
„Jetzt übe ich noch eifriger Deutsch und lerne auch die Bezeichnungen von allen Teilen eines Autos auswendig!“ Mit diesem guten Vorsatz verließ ein Jugendlicher – nennen wir ihn Mohammad – begeistert den Berufsinformationstag der BBS.

Vorbereitet und begleitet durch engagierte Ehrenamtler der Ökumenischen Flüchtlingshilfe Rhein-Ahr e. V. (ÖFH) nutzten junge Flüchtlinge das vielfältige Informationsangebot in der BBS rund um das Thema Berufsausbildung. Sie alle verbindet der Wunsch, in Deutschland einen Beruf zu erlernen und zu arbeiten.
Einige starten unter recht schwierigen Bedingungen. In ihren Heimatländern – etwa in Afghanistan, Eritrea, Gambia, Somalia oder Syrien – herrscht seit vielen Jahren Krieg, Verfolgung und Unterdrückung. Für viele war nicht einmal der Besuch einer Schule möglich. Und manch einer hat immer noch keinen gesicherten Aufenthaltsstatus, weshalb der Zugang zum Integrationskurs versperrt bleibt.
Die ÖFH unterstützt diese jungen Männer nach Kräften, um ihnen die Möglichkeit einer Ausbildung zu eröffnen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Arbeitsgruppe ABBA – vier Buchstaben, die für Arbeit, Beschäftigung, Beruf, und Ausbildung stehen – pflegen intensive Kontakte zur Berufsberatung, zu den Kammern und zu vielen Betrieben. Sie haben die Erfahrung gemacht, wie wichtig dauerhafte persönliche Beratung und Betreuung sind. Und sie stellen immer wieder fest, dass viele junge Flüchtlinge im Landkreis nahezu ohne Kontakt zu Deutschen sind und wenig Unterstützung erfahren.
Mit regelmäßigen Besuchen in den Unterkünften, vorbereitenden Gesprächen vor dem Besuch der BBS und dem Angebot niedrigschwelliger Sprachkurse im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler will die ÖFH diesem Mangel entgegenwirken. Auch der Besuch des Berufsinformationstages ist ein Baustein dieses Unterstützungsprozesses.
Auf offene Ohren und Interesse stießen die Besucher bei den in der BBS vertretenen Betrieben und den beratenden Lehrer. Geduldig erklärten die Fachleute den Flüchtlingen die deutschen Ausbildungsberufe und informierten sie über geeignete Wege, die zu einem Berufsabschluss führen können. „Ich würde mich freuen, wenn wir in zwei bis drei Jahren einige der Jungs in eine Ausbildung übernehmen können“, so ein Vertreter aus dem Handwerk. Und ein Lehrer der BBS fügte hinzu: „Es ist schön, junge Menschen kennen zu lernen, die förmlich darauf brennen, lernen und arbeiten zu können.“

Dringend sucht die ÖFH nach weiteren Berufspaten und Integrationslotsen. Wer gerne in diesem Bereich ehrenamtlich aktiv werden möchte, kann sich melden:

Ökumenische Flüchtlingshilfe Rhein-Ahr e.V.
Mehrgenerationenhaus
Weststraße 6
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon: 02641 / 30 29 555 oder
0 178 / 868 222 4

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 19.01.2018 45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

Dreckweg-Tag: Akteure können wieder planen

Die Landschaft von Müll befreien - Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April Vereine, Gemeinden und Bürger können die kreisweite Saubermachaktion ...

Vollsperrung in Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig. Im Marienstätterweg in Bad Breisig wird am ...

Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“ ...

Musikalisches Feuerwerk zum Jahreswechsel

Ensemble „Musici di Sayn“ bot festliches Silvesterkonzert in der Abteikirche Bendorf Sayn
Glanzvoll ging das alte ...

Rollentausch: Fotoworkshop für Jugendliche in der OKUJA

Der Arbeitskreis Viktoria lädt Jugendliche ab 14 Jahren zum Fotoworkshop „Rollentausch" mit Christian Lipowski ...

Wer präsentiert AW beim Rheinland-Pfalz-Tag?

Wer möchte den Kreis Ahrweiler beim Rheinland-Pfalz-Tag 2018 vertreten? Das fragt die Kreisverwaltung Ahrweiler. Das ...

Weihnachtsbäume und Grünabfälle werden eingesammelt

Start Mitte Januar – Bitte keine Plastiksäcke rausstellen – Bäume über zwei Meter zersägen Ab ...

Behindertenbeirat lobt Kindertagesstätte St. Hildegard

Kreis veranschlagt 1,2 Millionen Euro für Kinder mit Behinderungen Die Integrative Kindertagesstätte St. Hildegard in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist ...

1 User online

Samstag, 20. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied