Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Kreative Unternehmen können wieder Plattform nutzen

Kreis Ahrweiler

Ideenbörse Kreis Ahrweiler wird 2017 fortgesetzt - Gäste agieren als Juroren

Nachdem die Ideenbörsen des Kreises Ahrweiler 2016 mit 200 Gästen und 13 Unternehmenspräsentation erstmals stattgefunden haben, wird dieses Veranstaltungsformat 2017 fortgeführt. Los geht es am Mittwoch, 22. März, 19 Uhr, im RheinAhrCampus Remagen (53424 Remagen, Joseph-Rovan-Allee 2, Audimax).

Dort präsentieren kreative Unternehmen aus dem Kreis Ahrweiler und der Region Bonn erneut ihre Geschäftsidee, ein Produkt oder eine Dienstleistung vor interessiertem Publikum. Die Teilnahme ist kostenfrei. Angesprochen sind insbesondere Existenzgründer und Jungunternehmer, aber auch etablierte Firmen.

Auf ihre Geschäftsideen hinweisen können insbesondere Jungunternehmer bei der Ideenbörse Kreis Ahrweiler, wie im Vorjahr in Mayschoß.

Landrat Dr. Jürgen Pföhler zum Konzept: „Wir wollen den Kreativen auch in diesem Jahr ein Podium zur Präsentation bieten, den Ideenreichtum in der Wirtschaft fördern und die Kontakte der unterschiedlichen Branchen untereinander verbessern. Der Zuspruch der ersten beiden Veranstaltungen hat gezeigt, dass wir im Kreis Ahrweiler viele innovative Unternehmen mit großem Potenzial haben."

Für die Präsentation sind keine aufwendigen Hilfs- und Präsentationsmittel erlaubt. Jedes Unternehmen hat an einem Stehtisch zehn Minuten Zeit, um die Gäste von dem Konzept zu überzeugen und Fragen zu beantworten. Das Besondere: Die Gäste sind gleichzeitig Juroren und küren nach den Präsentationsrunden den Sieger.

Ausrichter sind die Kreisverwaltung Ahrweiler, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz sowie die Wirtschaftsjunioren Rhein-Ahr. Unterstützt wird die Veranstaltung von der IHK Bonn/Rhein-Sieg und dem podium49, die seit einigen Jahren gemeinsam die „Bonner Ideenbörse" veranstalten. Bei Wein, Anti-Alkoholischem und Fingerfood besteht hinreichend Zeit zum Gedankenaustausch.

Die Anmeldungen von Unternehmen für diesen Termin liegen vor. Gäste, die als Juror agieren möchten, werden gebeten, sich bis 16. März zu melden bei der Kreisverwaltung Ahrweiler, Wirtschaftsförderung, Ruf 02641/975-373, Fax 02641/975-7373, E-Mail Christian.Weidenbach @ aw-online.de. Mehr Infos im Internet unter http://ideenboerse.kreis-ahrweiler.de.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 23.01.2018  „Die Antwort der Post ist unbefriedigend“

Briefzustellung: Landrat äußert sich besorgt, dass Postgesetz ausgehöhlt wird Mit Skepsis begegnet Landrat ...

new: 22.01.2018 Tolle Erfolge am Ende des Jahres

Pressebericht Turnverein Bad Breisig Ende des Jahres fand in Urmitz die Bezirkseinzelmeisterschaft der Judo Kits U10 und U12 ...

Schulungsinitiative Demenz im Landkreis Ahrweiler

Fünfteiliger Grundkurs ab 21. Februar in Bad Neuenahr-Ahrweiler Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im hohen ...

BAföG-Stelle ein Tag geschlossen

Die BAföG-Stelle der Kreisverwaltung Ahrweiler (Schüler-BAföG und Aufstiegs-BAföG) ist am Dienstag, 30. ...

Agrarförderung: Info-Termin zum eAntrag

Landwirte müssen ihre Anträge auf Agrarförderung vollständig auf elektronischem Weg stellen (eAntrag). Dazu ...

„Unser Dorf“: Anmelden für 2018

Dörfer, Vereine sowie Aktivitäten für Jugend und Familien bewerten und belohnen Die Vorbereitungen für ...

Neues Schuljahr: Bei Engpässen greift Nachmeldeverfahren

Realschulen plus und Gymnasien sowie die IGS Remagen informieren Eltern von angehenden Fünftklässlern Die Informationsveranstaltungen der ...

Verstrickungen auch in 2018 - Wollspenden sind willkommen

Die Strickerinnen vom Strickcafé treffen sich wöchentlich zum Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr. ...

45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

3 User online

Dienstag, 23. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied