Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Kreis Ahrweiler feiert 200. Geburtstag

Kreis Ahrweiler

Wer macht mit? Vereine, Organisationen und Firmen für AW-Erlebnismeile angesprochen
Für den Kreis Ahrweiler steht im kommenden Jahr ein großes Jubiläum an. 2016 feiert der Kreis seinen 200. Geburtstag. Im Mittelpunkt steht das Wochenende vom 20. bis 22. Mai 2016. Am Sonntag, 22. Mai, ist in Bad Neuenahr-Ahrweiler eine AW-Erlebnismeile geplant. Entlang der Ahr im Bereich der Pius-Wiese und auf der gegenüberliegenden Ahrseite, unter anderem auf dem Gelände des Peter-Joerres-Gymnasiums, können sich Vereine, Organisationen und Firmen den Besuchern präsentieren. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Die Vorbereitungen für die 200-Jahr-Feier des Kreises Ahrweiler sind angelaufen. Das Logo steht schon.

Neben der AW-Erlebnismeile sieht das Jubiläums-Wochenende zwei weitere Veranstaltungen vor. Einen Tag der offenen Tür in der Kreisverwaltung am Freitag, 20. Mai. Und einen Festempfang zum 200-jährigen Bestehen am Samstag, 21. Mai. Einzelheiten werden zurzeit geplant.

Warum 200 Jahre? Die Geschichte liefert die Antwort: Der Untergang der französischen Armee in Russland 1812/13 ließ Napoleons Stern sinken; seine Herrschaft, die sich auch über linksrheinische Gebiete erstreckte, zerbrach. Auf dem Wiener Kongress 1814/15 kamen die Rheinlande im Zuge der territorialen und politischen Neuordnung Mitteleuropas zu Preußen. Die Geburtsstunde des Kreises Ahrweiler und des früheren Kreises Adenau als Teile der preußischen Rheinlande schlug dann am 14. Mai 1816.

Zur AW-Erlebnismeile am Sonntag: Vereine, Organisationen und Firmen können sich darstellen. Die Präsentation einzelner Angebote ist nach Anmeldung auch auf einer Bühne möglich. Die Kreisverwaltung fragt: Wer macht mit? Wer hat eine attraktive Idee zur Präsentation? Wer möchte sich einem breiten Publikum vorstellen? Eine kurze, formlose Bewerbung an die Kreisverwaltung reicht. Bei Interesse werden alle wichtigen Informationen und ein Fragebogen zugesandt, damit den Wünschen der Aussteller möglichst entsprochen werden kann.

In der Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, werden die Anmeldungen an zwei Stellen bearbeitet:

    Für Vereine und Organisationen: Abteilung Förderprogramme, E-Mail Michaela.Wolff@aw-online.de, Ruf 02641/975-598.
    Für Firmen: Abteilung Wirtschaftsförderung, E-Mail Christian.Weidenbach@aw-online.de; Ruf 02641/975-373.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 21.01.2018 Schulungsinitiative Demenz im Landkreis Ahrweiler

Fünfteiliger Grundkurs ab 21. Februar in Bad Neuenahr-Ahrweiler Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im hohen ...

new: 21.01.2018 BAföG-Stelle ein Tag geschlossen

Die BAföG-Stelle der Kreisverwaltung Ahrweiler (Schüler-BAföG und Aufstiegs-BAföG) ist am Dienstag, 30. ...

new: 21.01.2018 Agrarförderung: Info-Termin zum eAntrag

Landwirte müssen ihre Anträge auf Agrarförderung vollständig auf elektronischem Weg stellen (eAntrag). Dazu ...

new: 21.01.2018 „Unser Dorf“: Anmelden für 2018

Dörfer, Vereine sowie Aktivitäten für Jugend und Familien bewerten und belohnen Die Vorbereitungen für ...

new: 21.01.2018 Neues Schuljahr: Bei Engpässen greift Nachmeldeverfahren

Realschulen plus und Gymnasien sowie die IGS Remagen informieren Eltern von angehenden Fünftklässlern Die Informationsveranstaltungen der ...

new: 21.01.2018 Verstrickungen auch in 2018 - Wollspenden sind willkommen

Die Strickerinnen vom Strickcafé treffen sich wöchentlich zum Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr. ...

45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

Dreckweg-Tag: Akteure können wieder planen

Die Landschaft von Müll befreien - Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April Vereine, Gemeinden und Bürger können die kreisweite Saubermachaktion ...

Vollsperrung in Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig. Im Marienstätterweg in Bad Breisig wird am ...

7 User online

Montag, 22. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied