Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Kreis dankt Ehrenamtlern in Sportvereinen mit Dankeschön-Abend

Kreis Ahrweiler

Veranstaltung am 2. Oktober mit Mix aus Akrobatik, Rollstuhl-Rugby und Tanz - Vereine bitte bei Kreisverwaltung anmelden
Der Dankeschön-Abend des Sports ist inzwischen eine feste Tradition im Kreis Ahrweiler. Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat die Vertreter von mehr als 200 Sportvereinen zur diesjährigen 14. Auflage des Dankeschön-Abend des Sports eingeladen. Dieser findet am Freitag, 2. Oktober, 18.30 Uhr, in der Sporthalle der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler, Schützenstraße 109, statt. „Sport und Ehrenamt sind eng miteinander verbunden und haben bei uns im Kreis Ahrweiler einen hohen Stellenwert", so Landrat Dr. Pföhler. Der Dank-Abend des Kreises biete die besondere Gelegenheit, „um das in den Vereinen geleistete ehrenamtliche Engagement zu würdigen."

Magisch: Die Künstlerin Terisa Reyes beeindruckt bei ihrem Auftritt mit LED- und Lasereffekten.

Das Programm für die Gäste umfasst einen unterhaltsamen Mix aus akrobatischen Auftritten, Sporteinlagen und Tanzvorführungen. Die Jugend-Showgruppe Salatrix von der SportAkademie Rhein-Ahr e.V. und die Tanz-Gruppe Rio Palace aus Heimersheim werden die Zuschauer mit kreativen Kostümen und mitreißenden Choreographien in den Bann ziehen. Ihr sportliches Können auf dem Einrad zeigt die „Radlos"-Gruppe des TV Niederlützingen.

Die Rugby-Mannschaft der Rollstuhl-Sportgemeinschaft Koblenz, die im vergangenen Jahr kurzfristig ihren Auftritt absagen musste, zeigt ihre Sportart mit einem kurzen Spiel. Mit fünf deutschen Meistertiteln zählen die Koblenzer Speedos zu den erfolgreichsten und stärksten Mannschaften im Land.

Der Akrobatik-Künstler und Guiness Weltrekord-Halter Rodolfo Reyes hebt die Gesetze der Schwerkraft scheinbar auf und zeigt mit seiner „Headbalance"-Jonglage, was alles kopfüber möglich ist. Seine Partnerin Terisa kann bei ihrem Auftritt bis zu 40 Hula-Hoop Reifen um ihren Körper bewegen und beeindruckt mit einer Lasershow in einer transparenten Kugel.

Die Showtanz-Gruppe Rio Palace aus Heimersheim unterhält das Publikum beim 14. Dankeschön-Abend des Sports.

 

Durch das Programm führt wieder RPR1-Moderator Dirk Köster. Die Gewinner der Verlosung können sich über hochkarätige Sach- und Geldpreise freuen, darunter VIP-Tickets für Fußball-Bundesliga-Spiele. Für das leibliche Wohl der Gäste ist an dem Abend bestens gesorgt.

Die Kreisverwaltung bittet die eingeladenen Vereine zur Organisation um Rückmeldung bis zum 18. September an die Abteilung Förderungen, Annette Willerscheid, Ruf 02641/975-583, E-Mail annette.willerscheid@aw-online.de.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

„Bunkerstraße“ wegen Krötenwanderung gesperrt

Die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ist ab sofort für den Pkw-Verkehr gesperrt. Grund: Die ...

Schule in Adenau: Neue Heizung soll 50 Prozent Energie einsparen

Die Hocheifel-Realschule plus mit der Fachoberschule Adenau erhält eine komplett neue Heizungsanlage. Die ...

Brennholzbestellungen in Waldorf - Öffentliches Losverfahren -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Waldorf: Die Anmeldungen in Waldorf sind erfolgt und die ...

Aufruf zum Einreichen von ehrenamtlichen Bürgerprojekten

Unter dem Motto „weltoffen und regional verwurzelt“ stellt die LAG Rhein-Eifel im Jahr 2018 insgesamt 15.000,- Euro zur Förderung von ...

Firmgruppe aus Altenahr spenden über 400 Euro der „Ahrweiler Tafel“

Im Rahmen der Firmvorbereitung in Altenahr haben 7 Firmlinge 12 Kuchen gebacken, die nach der Sonntagsmesse in Altenahr für ein soziales Projekt ...

Wershofen: Schadstoffsammlung erst in April

Die erste Schadstoffsammlung in Wershofen in diesem Jahr findet am Dienstag, 10. April, statt. Im Abfallratgeber 2018 hat sich ...

Kindertagesstätten: Bis zu 50 Prozent Ganztagsplätze

Kreis Ahrweiler plant dieses Jahr 15 Millionen Euro für die Tagesstätten ein - 511 zusätzliche U3-Plätze ...

Unser Dorf hat Zukunft - Aufruf zur Teilnehme -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Auch im Jahr 2018 wird wieder der Wettbewerb „Unser Dorf hat ...

Unternehmensnachfolge frühzeitig planen

AW-Wirtschaftsinfo erscheint künftig quartalsweise Unternehmensnachfolgen gewinnen immer mehr an Bedeutung, auch im ...

Verwalter für Geschirrmobile gesucht

Wer möchte ein Geschirrmobil verwalten? Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) hält kreisweit zwei dieser Anhänger bereit, die mit ...

Für Heizöltanks gilt die Meldepflicht

Neue Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Alle Heizölanlagen mit mehr als 220 Liter ...

Unterschriftenaktion pro Ahrtalbahn nutzen

Die Online-Unterschriftenaktion des Kreises Ahrweiler zur Ahrtalbahn verbucht aktuell 3.330 Unterschriften von Bürgern. Mit ...

Kreative Bastelideen bereichern ehrenamtliche Seniorenarbeit

Teilnehmerinnen treffen sich erneut am 3. Juli zum Kreativworkshop in Bad Neuenahr
An kreativen Ideen fehlt es nicht. Acht im ...

Sind Firmen fit für die Digitalisierung?

Sprechtag: „Readiness-Check“ ermittelt den Reifegrad Wie weit sind Firmen auf dem Weg zur Digitalisierung? Welche Schritte wollen sie als ...

Vorsprung Digital für Firmen im Kreis Ahrweiler

Kreis und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterzeichnen Kooperationsvereinbarung - Betriebe können kostenfrei zugreifen Firmen im Kreis ...

Heizung, Leuchten, Türen: Firmenaufträge für 133.000 Euro an Kreis-Schulen

Drei Firmenaufträge für Erneuerungsarbeiten an Schulen in Kreisträgerschaft hat der Werksausschuss des ...

2 User online

Dienstag, 17. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied