Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Mit Volldampf vom Rhein in die Eifel

Veranstaltungen

Zusätzlicher Dampflokeinsatz beim „Vulkan-Expreß“

Die Brohltalbahn kann kurzfristig einen zusätzlichen Dampflok-Einsatz bekanntgeben: Am Samstag, den 24. August 2019 wird am Nachmittag die historische Dampflok „11sm“ eingesetzt.

Zusätzlicher Dampfzug am 24.08.19

Eigentlich war für den letzten Samstag im August der ausschließliche Einsatz der nostalgischen Diesellokomotiven vorgesehen. Nun hat sich die Möglichkeit ergeben, den Fahrgästen auch an diesem Tag ein zusätzliches Erlebnis mit dem Einsatz der Mallet-Dampflokomotive „11sm“ aus dem Jahre 1906 anzubieten.

Die imposante Maschine wird den planmäßigen Zug am Nachmittag um 14:10 Uhr ab Brohl BE (direkt gegenüber des DB-Bahnhofs) bis nach Oberzissen bespannen. Dort übernehmen dann wiederum die Dieselloks für die Weiterfahrt über die Steilstrecke bis nach Engeln auf der Eifelhochfläche. Um 15:35 Uhr wird ab Oberzissen ein zusätzlicher Dampfzug zurück nach Brohl angeboten (Ankunft 16:22 Uhr). Die geplanten Fahrten mit dem Dieselzug um 09:30 Uhr ab Brohl sowie um 11:30 Uhr und 16:30 Uhr ab Engeln bleiben unverändert.

Die Fahrt im Dampfzug bis Oberzissen und zurück kostet 16 € (Kinder bis 15 Jahre zahlen die Hälfte), wer bis zum Endpunkt in Engeln weiterfahren möchte, zahlt ebenfalls 16 € mit Rückfahrt im Dieselzug. Familienkarten werden für 39 € angeboten.

Planmäßiger Dampfbetrieb an jedem 3. Wochenende

Noch mehr Dampfbetrieb gibt es am Sonntag, den 25.08.2019 sowie weiterhin an jedem 3. Wochenende bis Anfang Oktober: Um 10:30 Uhr und 14:10 Uhr startet der Dampfzug ab Brohl in Richtung Eifel. Um 09:30 Uhr wird jeweils ein zusätzlicher Dieselzug angeboten.

Tipp: Sonntags kann die Fahrt im Dieselzug um 09:30 Uhr meist auch als „Frühstücksfahrt“ mit großem Buffet im Zug gebucht werden – die Rückfahrt ist auch dann im Dampfzug möglich. Hierfür ist eine Voranmeldung erforderlich!

Ab dem Endbahnhof Engeln sowie ab Niederzissen besteht zudem die Möglichkeit, mit den gut getakteten Freizeitbussen weitere touristische Ziele, wie z.B. Maria Laach oder Schloss Bürresheim in den Ausflug mit dem „Vulkan-Expreß“ einzubinden.

Für die Anreise nach Brohl wird die zwischen Köln und Koblenz verkehrende MittelrheinBahn (RB 26) mit den attraktiven Ticketangeboten des VRS und VRM empfohlen.

Weitere Informationen und Buchungen unter www.vulkan-express.de,
buero@vulkan-express.de und Tel. 02636-80303.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 24.01.2020 Kreis unterstützt Tierschutzorganisationen finanziell

2100 Euro haben mehrere Tierschutzvereine jetzt als Unterstützungsleistung des Kreises erhalten. Landrat Dr. Jürgen Pföhler übergab die ...

Umsetzung des Naturschutzgroßprojektes Ober Ahr-Hocheifel geht voran

Das Naturschutzgroßprojekt Obere Ahr Hocheifel bringt sicht- und messbare Erfolge. Das geht aus dem Sachstandsbericht ...

Kreis stellt Sachstandsbericht zu NEILA vor

Die Kreisverwaltung hat im Rahmen des Kreis- und Umweltausschusses einen Sachstandsbericht zum Forschungsvorhaben ...

Kreis fördert Vereine, das Ehrenamt und Senioren mit übr 200.000 Euro

Die Kreisverwaltung hat im Rahmen des Kreis- und Umweltausschusses ihre Jahresberichte 2019 für die Vereins- und ...

Dienstjubiläen und Verabschiedungen im Kreishaus

Landrat Dr. Pföhler gratulierte Frau Heike Schäfer und Herrn Günter Gran zum 25-jährigen Dienstjubiläum und dankte ihnen für ihre ...

45.000 Abfall-Gebührenbescheide unterwegs in Haushalte und Betriebe

Viele telefonische Anfragen erwartet - Video hilft bei Fragen zum Bescheid Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb ...

Kreisverwaltung und Netzwerk Frau&Beruf auf dem BBS-Berufsinfomarkt

Mit einer Infobörse des Netzwerks Frau & Beruf im Kreis Ahrweiler speziell für Mädchen und junge Frauen sowie ...

Wohnraumförderung: Land erhöht Einkommensgrenze

Die Förderinstrumente der Investitions- und Strukturbank (ISB) zur Schaffung von Wohnraum kommen künftig mehr ...

Persönliche Erklärung Bürgermeister Weidenbach

Persönliche Erklärung von Bürgermeister Bernd Weidenbach zur Kandidatur ums Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Bad Breisig im Jahre ...

Bezirksschornsteinfeger im Kreis für 7 Jahre bestellt

Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier (ADD) hat Thomas Dünker, Bernd Reif und Bernd Wagner für ihre ...

Silvesterkonzert in Bendorf-Sayn stimmte aufs neue Jahr ein

Ein feinstaubfreies, dafür aber umso feinsinnigeres Feuerwerk bot das Ensemble „Musici di Sayn“ in der Abteikirche Sayn, krönender ...

715 Euro spendet Pfarrgemeinde Heppingen der „Tafel Ahrweiler“

Die Erntedankfeier der Pfarrgemeinde St. Martin in Heppingen ist ein guter Brauch. Und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der „Tafel Ahrweiler“ ...

Luftimax-Asthmaschulung startet ins neue Jahr

Noch Plätz frei: Schulungen für Kinder ab 10. Januar und für Jugendliche ab 24. Januar
20 Jahre gibt es die ...

AG Migration führt erfolgreiche Netzwerkarbeit 2020 fort

Die Arbeitsgemeinschaft Migration wird auch im Jahr 2020 auf eine erfolgreiche Netzwerkarbeit aufbauen, um wichtige Vorhaben im Sinne der Integration im Kreis ...

Imagefilm für den Kreis Ahrweiler übersteigt alle Erwartungen

Einen Monat nach der Premiere des neuen Imagefilms für den Kreis Ahrweiler beim Jahresempfang der Wirtschaft 2019 hat der Kreis eine erste Bilanz gezogen. ...

Vererben will gelernt sein

Beim SKFM informierte Rechtsanwalt David Schnöger in Bad Neuenahr
Zur Veranstaltung „Erbrecht – Der Betreute ...

19 User online

Samstag, 25. Januar 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied