Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Pressemitteilung der Stadt Bad Breisig zur den Vorwürfen ...

Bad Breisig

... der SPD Fraktion bezüglich des Besuchs von Frau Julia Klöckner im Kindergarten Sonnenschein

Die SPD Bad Breisig unterstellt, dass der städtische Kindergarten Sonnenschein für den CDU-Wahlkampf missbraucht wurde. Dieser Vorwurf wird von der Stadt Bad Breisig entschieden zurückgewiesen:
 
Das Büro der Fraktionsvorsitzenden der CDU im Landtag von Rheinland-Pfalz hatte über die Kreisverwaltung Ahrweiler als Jugendhilfeträger angefragt, in welchem Kindergarten im Kreis Ahrweiler am vergangenen Freitagnachmittag ein Besuch von Frau Klöckner möglich sei. Diese informiert sich derzeit vor Ort in den Kindertagesstätten nach den dortigen Förder- und Bildungskonzepten und den Anliegen der Mitarbeiterinnen.

Der Kindergarten Sonnenschein ist mit 8 Gruppen die größte Einrichtung im Kreis Ahrweiler. Mit ihrem Betreuungsangebot von 0 – 6 Jahren wird die komplette Angebotspalette im Kindergartenbereich abdeckt. Der Kindergarten hat einen hohen Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund. Aufgrund der Größe der Einrichtung und der Vielzahl der Betreuungsmöglichkeiten verfügt der Kindergarten über einen Personalpool unterschiedlichster Vielfalt. Daher bot sich die Einrichtung zu einem Besuch an, da das Thema „Weiterbildung, Fortbildung und frühkindliche Bildung“ wichtige Bestandteile des pädagogischen Konzeptes der Einrichtung sind.  

Die Eltern der Ganztagskinder wurden von städtischer Seite mit einem Brief über den geplanten Besuch mit folgendem Wortlaut informiert:


… Es ist geplant, dass Frau Klöckner mit Begleitpersonen am Nachmittag zu uns kommt, um die Arbeit mit den Kindern ganz praktisch kennen zu lernen. Dabei möchte sie auch in Kontakt mit den Kindern kommen und sie bei ihren üblichen Tätigkeiten in der Einrichtung erleben und auch mit ihnen sprechen. Daher bitten wir Sie, Ihre Kinder an dem Tag bis 16.00 Uhr in der Einrichtung zu lassen, sofern dies in Ihren Zeitplan passt.
Es ist geplant, dass Julia Klöckner die Zeit von ca. 15 – 16 Uhr mit den Kindern verbringt. Im Anschluss daran wird sie sich mit Vertretern des Kreises, des Trägers, der Einrichtung und des Elternausschusses zu einem Gespräch zusammensetzen. Den Abschluss wird eine Führung durch unsere Einrichtung bilden. Wie üblich bei solchen Aktionen, wird auch die Presse vertreten sein….
Die Eltern haben ihr schriftliches Einverständnis zur Teilnahme an dieser Gruppenstunde und den Pressefotos gegeben. Kinder von Eltern, die hierzu kein Einverständnis gaben, wurden in einer anderen Gruppe betreut.

Dies macht deutlich, dass es den Eltern freigestellt wurde, ob ihr Kind hieran teilnimmt oder, wenn gewünscht in einer anderen Gruppe betreut wird. Für diese Eltern bestand selbstverständlich die Möglichkeit, ihr Kinder auch vor 16.00 Uhr aus der Einrichtung abzuholen.

Frau Klöckner erhielt sowohl während der Gruppenstunde mit den Kindern, als auch im anschließenden Dialog mit dem Erziehungspersonal sowie der Eltern- und Trägervertretung die Möglichkeit, Einblicke in den Kindergartenalltag zu nehmen, aber auch zu verfahren, wo noch Verbesserungsbedarf besteht.   

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

„Bunkerstraße“ wegen Krötenwanderung gesperrt

Die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ist ab sofort für den Pkw-Verkehr gesperrt. Grund: Die ...

Schule in Adenau: Neue Heizung soll 50 Prozent Energie einsparen

Die Hocheifel-Realschule plus mit der Fachoberschule Adenau erhält eine komplett neue Heizungsanlage. Die ...

Brennholzbestellungen in Waldorf - Öffentliches Losverfahren -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Waldorf: Die Anmeldungen in Waldorf sind erfolgt und die ...

Aufruf zum Einreichen von ehrenamtlichen Bürgerprojekten

Unter dem Motto „weltoffen und regional verwurzelt“ stellt die LAG Rhein-Eifel im Jahr 2018 insgesamt 15.000,- Euro zur Förderung von ...

Firmgruppe aus Altenahr spenden über 400 Euro der „Ahrweiler Tafel“

Im Rahmen der Firmvorbereitung in Altenahr haben 7 Firmlinge 12 Kuchen gebacken, die nach der Sonntagsmesse in Altenahr für ein soziales Projekt ...

Wershofen: Schadstoffsammlung erst in April

Die erste Schadstoffsammlung in Wershofen in diesem Jahr findet am Dienstag, 10. April, statt. Im Abfallratgeber 2018 hat sich ...

Kindertagesstätten: Bis zu 50 Prozent Ganztagsplätze

Kreis Ahrweiler plant dieses Jahr 15 Millionen Euro für die Tagesstätten ein - 511 zusätzliche U3-Plätze ...

Unser Dorf hat Zukunft - Aufruf zur Teilnehme -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Auch im Jahr 2018 wird wieder der Wettbewerb „Unser Dorf hat ...

Unternehmensnachfolge frühzeitig planen

AW-Wirtschaftsinfo erscheint künftig quartalsweise Unternehmensnachfolgen gewinnen immer mehr an Bedeutung, auch im ...

Verwalter für Geschirrmobile gesucht

Wer möchte ein Geschirrmobil verwalten? Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) hält kreisweit zwei dieser Anhänger bereit, die mit ...

Für Heizöltanks gilt die Meldepflicht

Neue Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Alle Heizölanlagen mit mehr als 220 Liter ...

Unterschriftenaktion pro Ahrtalbahn nutzen

Die Online-Unterschriftenaktion des Kreises Ahrweiler zur Ahrtalbahn verbucht aktuell 3.330 Unterschriften von Bürgern. Mit ...

Kreative Bastelideen bereichern ehrenamtliche Seniorenarbeit

Teilnehmerinnen treffen sich erneut am 3. Juli zum Kreativworkshop in Bad Neuenahr
An kreativen Ideen fehlt es nicht. Acht im ...

Sind Firmen fit für die Digitalisierung?

Sprechtag: „Readiness-Check“ ermittelt den Reifegrad Wie weit sind Firmen auf dem Weg zur Digitalisierung? Welche Schritte wollen sie als ...

Vorsprung Digital für Firmen im Kreis Ahrweiler

Kreis und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterzeichnen Kooperationsvereinbarung - Betriebe können kostenfrei zugreifen Firmen im Kreis ...

Heizung, Leuchten, Türen: Firmenaufträge für 133.000 Euro an Kreis-Schulen

Drei Firmenaufträge für Erneuerungsarbeiten an Schulen in Kreisträgerschaft hat der Werksausschuss des ...

2 User online

Montag, 16. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied