Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Sommerfest der „Ahrweiler Tafel“

Kreis Ahrweiler

Ehrenamtliche Mitarbeiter der Ausgabestellen Ahrweiler und Sinzig feierten

Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der „Ahrweiler Tafel“ ihr Sommerfest in der Grillhütte von Bad Bodendorf, bestens vorbereitet von der ehrenamtlichen Organisationsgruppe „Sommerfest“ mit Marion Eisler vom Diakonischen Werk. Caritas-Geschäftsführer Richard Stahl nutzte die Gelegenheit, auch im Namen von Evangelischer Kirchengemeinde Bad Neuenahr, Dekanat Ahr-Eifel und Diakonischem Werk Danke zu sagen. Richard Stahl berichtete, dass die Aufnahmekriterien für Tafelkunden erneut geändert werden mussten und „nicht jeder zur Tafel kommen darf. Das fiel uns sehr schwer.“ Aktuell können zur Tafel Alleinerziehende, Familien mit mindestens zwei Kindern und Menschen ab 60 Jahren kommen. Bei allen Personengruppen wird im Vorfeld die Berechtigung geprüft.

„Kurz vor dem Finale“, so der Caritas-Geschäftsführer, sei man mit dem neuen, größeren Tafelfahrzeug, welches noch im Spätsommer eintreffe.
Auch an den kürzlich verstorbenen Tafelmitarbeiter Jacques Obrecht aus Bad Bodendorf erinnerte Stahl. Für fünf Jahre ehrenamtliches Engagement erhielt Otto Fior einen Blumenstrauß und eine Urkunde. Mit Blumen beglückwünschten Dekanatsreferentin Andrea Kien-Groß vom Dekanat Ahr-Eifel und Marion Eisler vom Diakonischen Werk die Geburtstagskinder Karin Maser und Lilo Eisler, mit runden 90 Jahren die älteste Tafelmitarbeiterin. Pfarrer Friedemann Bach von der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Neuenahr überreichte zum Dank allen Tafel-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen geistlichen Impuls.

Mit einem kulinarischen Dankeschön bedankten sich die Kooperationspartner bei den Ehrenamtlichen. Gemeinsam wurde gegessen, Gespräche geführt und das Sommerfest gebührend in der Schutzhütte am Sportplatz gefeiert. Die zahlreichen Freundschaften unter den Mitarbeitern machen die Tafel aus.

Die „Ahrweiler Tafel“ charakterisiert ein gutes Miteinander von Ehrenamt und Hauptamt sowie von evangelischer und katholischer Kirche. Eine freundschaftliche Atmosphäre, die bei der Feier in Bad Bodendorf spürbar war.

Wer bei der „Ahrweiler Tafel“ aktiv werden will, kann sich mit der Caritas Ahrweiler in Verbindung setzen; Telefon: 0 26 41 / 75 98 60.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

„Bunkerstraße“ wegen Krötenwanderung gesperrt

Die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ist ab sofort für den Pkw-Verkehr gesperrt. Grund: Die ...

Schule in Adenau: Neue Heizung soll 50 Prozent Energie einsparen

Die Hocheifel-Realschule plus mit der Fachoberschule Adenau erhält eine komplett neue Heizungsanlage. Die ...

Brennholzbestellungen in Waldorf - Öffentliches Losverfahren -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Waldorf: Die Anmeldungen in Waldorf sind erfolgt und die ...

Aufruf zum Einreichen von ehrenamtlichen Bürgerprojekten

Unter dem Motto „weltoffen und regional verwurzelt“ stellt die LAG Rhein-Eifel im Jahr 2018 insgesamt 15.000,- Euro zur Förderung von ...

Firmgruppe aus Altenahr spenden über 400 Euro der „Ahrweiler Tafel“

Im Rahmen der Firmvorbereitung in Altenahr haben 7 Firmlinge 12 Kuchen gebacken, die nach der Sonntagsmesse in Altenahr für ein soziales Projekt ...

Wershofen: Schadstoffsammlung erst in April

Die erste Schadstoffsammlung in Wershofen in diesem Jahr findet am Dienstag, 10. April, statt. Im Abfallratgeber 2018 hat sich ...

Kindertagesstätten: Bis zu 50 Prozent Ganztagsplätze

Kreis Ahrweiler plant dieses Jahr 15 Millionen Euro für die Tagesstätten ein - 511 zusätzliche U3-Plätze ...

Unser Dorf hat Zukunft - Aufruf zur Teilnehme -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Auch im Jahr 2018 wird wieder der Wettbewerb „Unser Dorf hat ...

Unternehmensnachfolge frühzeitig planen

AW-Wirtschaftsinfo erscheint künftig quartalsweise Unternehmensnachfolgen gewinnen immer mehr an Bedeutung, auch im ...

Verwalter für Geschirrmobile gesucht

Wer möchte ein Geschirrmobil verwalten? Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) hält kreisweit zwei dieser Anhänger bereit, die mit ...

Für Heizöltanks gilt die Meldepflicht

Neue Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Alle Heizölanlagen mit mehr als 220 Liter ...

Unterschriftenaktion pro Ahrtalbahn nutzen

Die Online-Unterschriftenaktion des Kreises Ahrweiler zur Ahrtalbahn verbucht aktuell 3.330 Unterschriften von Bürgern. Mit ...

Kreative Bastelideen bereichern ehrenamtliche Seniorenarbeit

Teilnehmerinnen treffen sich erneut am 3. Juli zum Kreativworkshop in Bad Neuenahr
An kreativen Ideen fehlt es nicht. Acht im ...

Sind Firmen fit für die Digitalisierung?

Sprechtag: „Readiness-Check“ ermittelt den Reifegrad Wie weit sind Firmen auf dem Weg zur Digitalisierung? Welche Schritte wollen sie als ...

Vorsprung Digital für Firmen im Kreis Ahrweiler

Kreis und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterzeichnen Kooperationsvereinbarung - Betriebe können kostenfrei zugreifen Firmen im Kreis ...

Heizung, Leuchten, Türen: Firmenaufträge für 133.000 Euro an Kreis-Schulen

Drei Firmenaufträge für Erneuerungsarbeiten an Schulen in Kreisträgerschaft hat der Werksausschuss des ...

1 User online

Donnerstag, 19. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied