Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Unterhaltsamer Nachmittag auf dem Rhein

Bad Breisig

Bad Breisig. Pünktlich mit Ablegen des Schiffes kam die Sonne zum Vorschein und einer unterhaltsamen Schifffahrt anlässlich der Seniorenfeier der Stadt Bad Breisig stand nichts mehr im Wege. Gleich beim Einsteigen hatte das Team des DRK unter Leitung von Karl-Heinz Bernardy alle Hände voll zu tun. Ein regelrechter Ansturm auf das Schiff, die „Stadt Vallendar“ setzte ein, als sich die Türen öffneten. Rund 400 Seniorinnen und Senioren waren der Einladung von Stadtbürgermeisterin Gabriele Hermann-Lersch gefolgt, die in ihrer Begrüßungsansprache ihre Freude darüber äußerte, dass wieder ein Schiff in der richtigen Größe gefunden wurde, um die Tradition der alljährlichen Rheinfahrt fortzusetzen. Auch Brunnenkönigin Maren Kraus begrüßte die Gäste mit launigen Worten und wünsche einen vergnüglichen Nachmittag.

Bei Kaffee und leckerem Kuchen, strahlendem Sonnenschein, in angenehmer Gesellschaft wurde so manches Schwätzchen gehalten. Bürgermeister Bernd Weidenbach, der auch in diesem Jahr die Seniorenfeier der Stadt Bad Breisig begleitete, wie auch die Stadtbürgermeisterin, plauderten sich von Tisch zu Tisch und nutzten die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch in ungezwungener  und entspannter Atmosphäre. Der erste Beigeordneter der Stadt Bad Breisig, Norbert Heidgen sowie die Gleichstellungsbeauftragte Brigitte Krahforst, Liane Seemann vom Pflegestützpunkt  und Mitglieder des Seniorenbeirates waren auch mit von der Partie und genossen Fahrt und Aussicht.

Höhepunkt der jährlichen Seniorenfeier sind die Ehrungen der ältesten Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Siegfried Labus im gesegneten Alter von 103 Jahren leistete mit seiner Gattin Stadt- und Verbandsbürgermeister am Tisch Gesellschaft. Er ist nicht nur der älteste Bürger der Stadt Bad Breisig. Er verriet auch schmunzelnd, dass er bereits seit 75 Jahren glücklich mit seiner Maria verheiratet ist und sein Rezept des langen Lebens seit das tägliche Glas Wein. Mit Fritz Elbert und Rudolf Bölecke waren die ältesten Herren schnell gefunden. Bei den Damen gab es ein Kopf an Kopf Rennen. Maria Drach, Katharina Brandau und Gretel Häselich erhielten neben den ältesten Herren an Bord ein süßes Präsent.

Viel zu schnell ging einer sonniger Nachmittag zu Ende und machte Lust auf die  Seniorenfeier im kommenden Jahr, die nach diesem Erfolg sicherlich wieder auf dem Rhein stattfinden wird.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

„Bunkerstraße“ wegen Krötenwanderung gesperrt

Die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ist ab sofort für den Pkw-Verkehr gesperrt. Grund: Die ...

Schule in Adenau: Neue Heizung soll 50 Prozent Energie einsparen

Die Hocheifel-Realschule plus mit der Fachoberschule Adenau erhält eine komplett neue Heizungsanlage. Die ...

Brennholzbestellungen in Waldorf - Öffentliches Losverfahren -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Waldorf: Die Anmeldungen in Waldorf sind erfolgt und die ...

Aufruf zum Einreichen von ehrenamtlichen Bürgerprojekten

Unter dem Motto „weltoffen und regional verwurzelt“ stellt die LAG Rhein-Eifel im Jahr 2018 insgesamt 15.000,- Euro zur Förderung von ...

Firmgruppe aus Altenahr spenden über 400 Euro der „Ahrweiler Tafel“

Im Rahmen der Firmvorbereitung in Altenahr haben 7 Firmlinge 12 Kuchen gebacken, die nach der Sonntagsmesse in Altenahr für ein soziales Projekt ...

Wershofen: Schadstoffsammlung erst in April

Die erste Schadstoffsammlung in Wershofen in diesem Jahr findet am Dienstag, 10. April, statt. Im Abfallratgeber 2018 hat sich ...

Kindertagesstätten: Bis zu 50 Prozent Ganztagsplätze

Kreis Ahrweiler plant dieses Jahr 15 Millionen Euro für die Tagesstätten ein - 511 zusätzliche U3-Plätze ...

Unser Dorf hat Zukunft - Aufruf zur Teilnehme -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Auch im Jahr 2018 wird wieder der Wettbewerb „Unser Dorf hat ...

Unternehmensnachfolge frühzeitig planen

AW-Wirtschaftsinfo erscheint künftig quartalsweise Unternehmensnachfolgen gewinnen immer mehr an Bedeutung, auch im ...

Verwalter für Geschirrmobile gesucht

Wer möchte ein Geschirrmobil verwalten? Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) hält kreisweit zwei dieser Anhänger bereit, die mit ...

Für Heizöltanks gilt die Meldepflicht

Neue Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Alle Heizölanlagen mit mehr als 220 Liter ...

Unterschriftenaktion pro Ahrtalbahn nutzen

Die Online-Unterschriftenaktion des Kreises Ahrweiler zur Ahrtalbahn verbucht aktuell 3.330 Unterschriften von Bürgern. Mit ...

Kreative Bastelideen bereichern ehrenamtliche Seniorenarbeit

Teilnehmerinnen treffen sich erneut am 3. Juli zum Kreativworkshop in Bad Neuenahr
An kreativen Ideen fehlt es nicht. Acht im ...

Sind Firmen fit für die Digitalisierung?

Sprechtag: „Readiness-Check“ ermittelt den Reifegrad Wie weit sind Firmen auf dem Weg zur Digitalisierung? Welche Schritte wollen sie als ...

Vorsprung Digital für Firmen im Kreis Ahrweiler

Kreis und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterzeichnen Kooperationsvereinbarung - Betriebe können kostenfrei zugreifen Firmen im Kreis ...

Heizung, Leuchten, Türen: Firmenaufträge für 133.000 Euro an Kreis-Schulen

Drei Firmenaufträge für Erneuerungsarbeiten an Schulen in Kreisträgerschaft hat der Werksausschuss des ...

2 User online

Donnerstag, 19. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied