Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Unternehmerschule Kreis Ahrweiler legt wieder los

Kreis Ahrweiler

Weiterbildungsangebot für Unternehmer, Firmengründer, Nachfolger und Nachwuchs-Führungskräfte wird neu aufgelegt

Das Weiterbildungsangebot „Unternehmerschule", das die Kreisverwaltung Ahrweiler gemeinsam mit dem Institut für Integrative Wirtschaftsförderung (NIW) unterbreitet, startet in eine neue Runde. Die Seminarreihe soll die Führungs-, Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittleren Unternehmen im Kreisgebiet nachhaltig verbessern. Die „Unternehmerschule 2018" legt los, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Nach Eingang der Anmeldungen wird der Seminarkalender gemeinsam abgestimmt.

Als Teilnehmer angesprochen sind branchenunabhängig Unternehmer und Existenzgründer, künftige Geschäftsführer im Rahmen einer Unternehmensnachfolge, Handwerker, denen der Facharbeiter- und Meisterbrief nicht ausreichend erscheint, sowie Mitarbeiter von Firmen, die künftig Führungsaufgaben übernehmen sollen.

Die Schulungsinhalte sind auf die speziellen Bedürfnisse der Betriebe ausgerichtet und wurden weiterentwickelt. Dazu zählen neben klassischen Themen wie Unternehmenssteuerung, Finanzen und moderner Personalführung auch die Gewinnung und Bindung von Fachkräften und Azubis sowie die sachgerechte Nutzung der Social-Media-Kanäle, etwa als Instrument in Vertrieb und Marketing.

Der Lehrinhalt ist auf zehn Schultage aufgeteilt, grundsätzlich jeweils an einem Samstag im Monat. Neben der Vermittlung von Fachwissen liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Nachhaltigkeit. Die Teilnehmer erhalten zwischen den Schulungen kostenlos weitere Unterstützung.

Bislang haben 40 Teilnehmer die AW-Unternehmerschule genutzt. Die Seminartage zeichnen sich durch deren aktive Mitwirkung aus. Individuelle Fragen aus dem eigenen Betrieb können in die Lerninhalte integriert werden, auch dank der Gruppengröße von sechs bis maximal zehn Personen.

Die Unternehmerschule im Kreis Ahrweiler wurde von der EU-Kommission im Rahmen des Europäischen Unternehmensförderpreises 2014 als „Beispiel guter Praxis" auf nationaler Ebene ausgezeichnet. In der Wettbewerbskategorie „Investition in Unternehmenskompetenz" konnte das Konzept die Wettbewerbsjury überzeugen. Der Europäische Unternehmensförderpreis prämiert herausragende Leistungen von Behörden und öffentlich-privaten Partnerschaften.

Info und Anmeldung: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wirtschaftsförderung, Christian Weidenbach, Ruf 02641/975-373, E-Mail Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de, http://unternehmerschule.kreis-ahrweiler.de.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 23.01.2018  „Die Antwort der Post ist unbefriedigend“

Briefzustellung: Landrat äußert sich besorgt, dass Postgesetz ausgehöhlt wird Mit Skepsis begegnet Landrat ...

new: 22.01.2018 Tolle Erfolge am Ende des Jahres

Pressebericht Turnverein Bad Breisig Ende des Jahres fand in Urmitz die Bezirkseinzelmeisterschaft der Judo Kits U10 und U12 ...

Schulungsinitiative Demenz im Landkreis Ahrweiler

Fünfteiliger Grundkurs ab 21. Februar in Bad Neuenahr-Ahrweiler Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im hohen ...

BAföG-Stelle ein Tag geschlossen

Die BAföG-Stelle der Kreisverwaltung Ahrweiler (Schüler-BAföG und Aufstiegs-BAföG) ist am Dienstag, 30. ...

Agrarförderung: Info-Termin zum eAntrag

Landwirte müssen ihre Anträge auf Agrarförderung vollständig auf elektronischem Weg stellen (eAntrag). Dazu ...

„Unser Dorf“: Anmelden für 2018

Dörfer, Vereine sowie Aktivitäten für Jugend und Familien bewerten und belohnen Die Vorbereitungen für ...

Neues Schuljahr: Bei Engpässen greift Nachmeldeverfahren

Realschulen plus und Gymnasien sowie die IGS Remagen informieren Eltern von angehenden Fünftklässlern Die Informationsveranstaltungen der ...

Verstrickungen auch in 2018 - Wollspenden sind willkommen

Die Strickerinnen vom Strickcafé treffen sich wöchentlich zum Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr. ...

45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

4 User online

Mittwoch, 24. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied