Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Verkehrssituation in der Stadt Bad Breisig

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bad Breisig: Der stockende Verkehrsfluss auf der B9 innerhalb von Bad Breisig wird aktuell gerne zum Anlass genommen, um über die vermeintliche Untätigkeit im Bad Breisiger Rathaus zu schimpfen.
Sicherlich sind die Sperrungen der Brunnenstraße vor einigen Wochen sowie die sich anschließende Vollsperrung der Vogelsangstraße einer der Mitgründe für das vermehrte Verkehrsaufkommen auf der B9, aber sicherlich nicht ursächlich für die kilometerweiten Staus die von Norden und Süden kommen. Die ausgeführten Ausbauarbeiten wurden mit allen notwendigen Akteuren abgestimmt sowie die Gesamtmaßnahmen inklusive Baubeginn in den zuständigen Gremien beschlossen.
Bereits Anfang Juli initiierte die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig bezüglich des Verkehrsaufkommens in der Stadt ein gemeinsames Gespräch, an dem u.a. Vertreter der Polizeiinspektion Remagen, der Kreisverwaltung Ahrweiler, der Stadt Bad Breisig sowie der Master-Straßenmeisterei Sinzig teilnahmen.
Dort wurden die verschiedenen Möglichkeiten debattiert, die kurzfristig umsetzbar sind, um den Verkehrsfluss spürbar zu verbessern.

Ein wesentliches Element der Überlegungen stellte dabei, neben den zahlreichen weiteren Anregungen aus der Bevölkerung, eine Veränderung der Ampelschaltung dar.
Die Master- Straßenmeisterei Sinzig, untergeordnete Behörde des Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz und zuständig für die Überwachung des Verkehrsflusses auf den Bundes- und Landesstraßen, sagte in diesem Gespräch zu, diese Maßnahme schnellstmöglich umzusetzen.
Nachdem in der darauffolgenden Woche keine spürbare Verbesserung eintrat, teilte die Master-Straßenmeisterei auf Nachfrage der Bad Breisiger Verbandsgemeindeverwaltung mit, dass, entgegen den Übereinkünften vom 11.07.2016 nun erst einmal eine Verkehrszählung durchgeführt werden müsse, um zu prüfen, in wie weit die Zeiten an der Ampelschaltung verändert werden müssen. Eine Zählung sei bereits erfolgt, eine weitere Zählung sei aber nach den Sommerferien geplant und vorher passiere nichts.
In einem umfassenden Schreiben an den Landesbetrieb Mobilität, äußerte Bürgermeister Bernd Weidenbach sein Unverständnis darüber: „Ich möchte ganz deutlich sagen, dass es nach meiner festen Überzeugung nicht vertretbar ist, solche Entscheidungen, abweichend von den Zusagen in der Besprechung, zu treffen, ohne darüber mit uns auch nur ein Wort zu sprechen. Es ist nicht vertretbar, langwierige Zählungen vorzunehmen, obwohl der Sachverhalt mehr als eindeutig ist. Auch eine aufklärende Pressemitteilung von Seiten der Master-Straßenmeisterei wäre hilfreich gewesen.“

Zum Ärger der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig, die sich auf eine schnelle Umsetzung der vereinbarten Maßnahme verlassen hat, und der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer wird sich also an dem aktuellen Zustand vorerst leider nichts ändern.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 22.01.2018 Tolle Erfolge am Ende des Jahres

Pressebericht Turnverein Bad Breisig Ende des Jahres fand in Urmitz die Bezirkseinzelmeisterschaft der Judo Kits U10 und U12 ...

new: 21.01.2018 Schulungsinitiative Demenz im Landkreis Ahrweiler

Fünfteiliger Grundkurs ab 21. Februar in Bad Neuenahr-Ahrweiler Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im hohen ...

new: 21.01.2018 BAföG-Stelle ein Tag geschlossen

Die BAföG-Stelle der Kreisverwaltung Ahrweiler (Schüler-BAföG und Aufstiegs-BAföG) ist am Dienstag, 30. ...

new: 21.01.2018 Agrarförderung: Info-Termin zum eAntrag

Landwirte müssen ihre Anträge auf Agrarförderung vollständig auf elektronischem Weg stellen (eAntrag). Dazu ...

new: 21.01.2018 „Unser Dorf“: Anmelden für 2018

Dörfer, Vereine sowie Aktivitäten für Jugend und Familien bewerten und belohnen Die Vorbereitungen für ...

new: 21.01.2018 Neues Schuljahr: Bei Engpässen greift Nachmeldeverfahren

Realschulen plus und Gymnasien sowie die IGS Remagen informieren Eltern von angehenden Fünftklässlern Die Informationsveranstaltungen der ...

new: 21.01.2018 Verstrickungen auch in 2018 - Wollspenden sind willkommen

Die Strickerinnen vom Strickcafé treffen sich wöchentlich zum Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr. ...

45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

Dreckweg-Tag: Akteure können wieder planen

Die Landschaft von Müll befreien - Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April Vereine, Gemeinden und Bürger können die kreisweite Saubermachaktion ...

3 User online

Dienstag, 23. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied