Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Waffen sicher aufbewahren

Kreis Ahrweiler

Besitzer müssen dokumentieren - 1.850 Waffen vernichtet

Die Kreisverwaltung Ahrweiler nimmt weiterhin Waffen an, um sie zu vernichten. Im Jahr werden durchschnittlich 230 Gewehre, Pistolen und Revolver von ihren Besitzern abgegeben. Insgesamt wurden seit der Verschärfung des Waffengesetzes im Jahr 2008 bis Ende des laufenden Jahres 1.850 Waffen in Schredderanlagen zerstört.

 

Das Waffengesetz sieht für die Aufbewahrung von Waffen strenge Regeln vor, die von der Kreisverwaltung auf ihre Einhaltung kontrolliert werden. Alle Waffenbesitzer müssen die ordnungsgemäße Lagerung belegen, auch diejenigen, die bereits vor Einführung der Nachweispflicht Waffen besessen haben. Wer dagegen verstößt, riskiert den Entzug seiner waffenrechtlichen Erlaubnis.

Aktuell sind im Kreis 2.749 Waffenbesitzer gemeldet, meist Jäger, Sportschützen und Altbesitzer (3.967 im Jahr 2008). Eine Waffenbesitzkarte wird bei Neuanträgen nicht mehr ausgestellt, wenn die korrekte, gesetzeskonforme Unterbringung zuvor nicht eindeutig nachgewiesen wurde.

Die konsequente Forderung, den Nachweis über die sichere Aufbewahrung zu erbringen, führt dazu, dass die Zahl der Waffenbesitzer gesunken ist. Denn viele Altbesitzer überlegen es sich zweimal, ob sie für die alte Flinte des Großvaters noch einen Waffenschrank anschaffen sollen.

Info: www.kreis-ahrweiler.de, „Bürgerservice", „Ordnungswesen", „Waffen und Jagd". Bei Fragen geben die Mitarbeiter der Kreisverwaltung Ahrweiler Auskunft: Ruf 02641/975-229, /975-271 und /975-524.

 

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 17.01.2018 Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

new: 17.01.2018  „Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

new: 17.01.2018 Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

Dreckweg-Tag: Akteure können wieder planen

Die Landschaft von Müll befreien - Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April Vereine, Gemeinden und Bürger können die kreisweite Saubermachaktion ...

Vollsperrung in Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig. Im Marienstätterweg in Bad Breisig wird am ...

Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“ ...

Musikalisches Feuerwerk zum Jahreswechsel

Ensemble „Musici di Sayn“ bot festliches Silvesterkonzert in der Abteikirche Bendorf Sayn
Glanzvoll ging das alte ...

Rollentausch: Fotoworkshop für Jugendliche in der OKUJA

Der Arbeitskreis Viktoria lädt Jugendliche ab 14 Jahren zum Fotoworkshop „Rollentausch" mit Christian Lipowski ...

Wer präsentiert AW beim Rheinland-Pfalz-Tag?

Wer möchte den Kreis Ahrweiler beim Rheinland-Pfalz-Tag 2018 vertreten? Das fragt die Kreisverwaltung Ahrweiler. Das ...

Weihnachtsbäume und Grünabfälle werden eingesammelt

Start Mitte Januar – Bitte keine Plastiksäcke rausstellen – Bäume über zwei Meter zersägen Ab ...

Behindertenbeirat lobt Kindertagesstätte St. Hildegard

Kreis veranschlagt 1,2 Millionen Euro für Kinder mit Behinderungen Die Integrative Kindertagesstätte St. Hildegard in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist ...

Luftraum Köln/Bonn: Landrat befürchtet massive Zunahme des Fluglärms

Auswirkungen „völlig inakzeptabel“ - Landesregierung eingeschaltet Durch die Ausweitung des regionalen ...

4 User online

Donnerstag, 18. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied