Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Wir wollen möglichst viele Vereine unterstützen

Kreis Ahrweiler

Bilanz der AW-Förderprogramme: 165.000 Euro für 200 Maßnahmen - Clubanlagen, Kinderspielplätze, Sportgeräte, Musikinstrumente

Kräftig zugelangt haben Sportclubs, Musikgruppen und andere Vereine sowie Gemeinden und Seniorengruppen bei den Förderprogrammen des Kreises Ahrweiler im Jahr 2016. Fast 200 Förderanträge für Dorfplätze und Vereinsheime, Spielplätze, Musikinstrumente und Seniorenprojekte wurden von der Kreisverwaltung bewilligt. Dahinter steckt eine Fördersumme von rund 165.000 Euro mit Investitionen von insgesamt 940.000 Euro.

Wir freuen uns über jeden Förderantrag“, sagte Landrat Dr. Jürgen Pföhler, der im Kreis- und Umweltausschuss die Jahresbilanzen 2016 von drei kreiseigenen Förderprogrammen vorstellte. „Wir wollen möglichst viele Vereine und bürgerschaftliche Initiativen unterstützen, weil di e dort geleistete ehrenamtliche Arbeit unbezahlbar ist“, so der Landrat mit Blick auf die drei AW-Fördertöpfe für den Ländlichen Raum, für Vereine und Ehrenamt sowie für Senioren.

Die Neugestaltung des Kinderspielplatzes in Rech per Eigenleistung, die Sanierung der Schutzhütte in Barweiler oder der Innen- und Außenanstrich der Eifelgoldhalle in Dedenbach - das sind drei Beispiele aus dem AW-Programm Ländlicher Raum. Insgesamt gab es im Vorjahr 19 verschiedene Zuschüsse mit einer Gesamthöhe von 42.000 Euro, hinter denen ein Investitionsvolumen von fast 190.000 Euro steckt.

Als Renner zeigte sich erneut das Förderprogramm für Vereine und das Ehrenamt. Hier gab es Kreiszuschüsse für 124 Maßnahmen mit einer Fördersumme von 110.000 Euro bei Investitionen von insgesamt 750.000 Euro. Die unterstützten Ideen und Maßnahmen sind so vielfältig wie die Vereinslandschaft selbst. In Stichworten: Konzerttrommel für Musikverein, Ruderboot für Wasse rsportler, Beamer für Rettungsschwimmer, Zelte für Pfadfinder, Sportgeräte für Turner, Stühle für Kulturverein, PCs für Förderverein einer Grundschule, Funkenkostüme für Prinzengarde, Brandmeldeanlage für Tierheim. Oder mobile Fußballtore für - genau: Fußballvereine.

Die größten Beträge innerhalb des Vereinsprogramms fließen für den Neu-, Um- oder Ausbau sowie die Sanierung von vereinseigenen Anlagen. So gab es mehrfach 4.000 Euro, unter anderem für den Anbau einer Garage, einen Beachvolleyballplatz oder einen neuen Hallenboden. Zu den Klassikern der Sparte Ehrenamtsförderung zählen Fortbildungsseminare für Vorstandsmitglieder und Probewochenenden für Musikvereine.

Die Seniorenförderung zielt darauf ab, längerfristig wirkende Hilfen und Ideen für ältere Menschen anzuschieben. Das gilt für Projekte mit Programmcharakter, etwa Seniorennachmittage und Themenveranstaltungen zu Lernprogrammen, Wanderungen, Gymnastik und Basteln. Die Projekte werden pausc hal mit 200 Euro bezuschusst - macht bei 54 Bewilligungen 10.800 Euro.

Infos zu den Förderprogrammen des Kreises Ahrweiler: www.kreis-ahrweiler.de, „Bürgerservice“, „Förderprogramme“. Vereine und Sport: annette.willerscheid@kreis-ahrweiler.de, Ruf 02641/975-583; Ländlicher Raum und Senioren: beate.elzer-foehr @ kreis-ahrweiler.de, Ruf 02641/975-440.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 19.01.2018 45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

Dreckweg-Tag: Akteure können wieder planen

Die Landschaft von Müll befreien - Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April Vereine, Gemeinden und Bürger können die kreisweite Saubermachaktion ...

Vollsperrung in Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig. Im Marienstätterweg in Bad Breisig wird am ...

Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“ ...

Musikalisches Feuerwerk zum Jahreswechsel

Ensemble „Musici di Sayn“ bot festliches Silvesterkonzert in der Abteikirche Bendorf Sayn
Glanzvoll ging das alte ...

Rollentausch: Fotoworkshop für Jugendliche in der OKUJA

Der Arbeitskreis Viktoria lädt Jugendliche ab 14 Jahren zum Fotoworkshop „Rollentausch" mit Christian Lipowski ...

Wer präsentiert AW beim Rheinland-Pfalz-Tag?

Wer möchte den Kreis Ahrweiler beim Rheinland-Pfalz-Tag 2018 vertreten? Das fragt die Kreisverwaltung Ahrweiler. Das ...

Weihnachtsbäume und Grünabfälle werden eingesammelt

Start Mitte Januar – Bitte keine Plastiksäcke rausstellen – Bäume über zwei Meter zersägen Ab ...

Behindertenbeirat lobt Kindertagesstätte St. Hildegard

Kreis veranschlagt 1,2 Millionen Euro für Kinder mit Behinderungen Die Integrative Kindertagesstätte St. Hildegard in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist ...

4 User online

Sonntag, 21. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied