Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Wünsche erfüllen - Freude schenken

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Wunschbaum der Caritas erfüllt Herzenswünsche
Während der Adventszeit empfängt auch in diesem Jahr vom 4. bis 15. Dezember 2017 ein Wunschbaum die Besucher im Foyer der Caritas Ahrweiler, Bahnhofstraße 5, in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Er ist geschmückt mit Sternen-, Herzen-, Stiefel- und Kerzenanhängern. Darauf stehen die Wünsche von Kindern, Familien, Alleinstehenden oder Senioren, die von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Caritas Ahrweiler begleitet werden.
Die meisten Herzenswünsche haben einen Wert von 10 bis 50 Euro und betreffen oft ganz alltägliche Dinge wie Winterschuhe, Winterbekleidung, einen Zuschuss zum Kauf von Lebensmitteln für die Weihnachtsfeiertage, einen Gutschein für eine Mitgliedschaft im Sportverein oder einen Schwimmbadbesuch.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kennen die aktuellen Lebensumstände der Familien oder Einzelpersonen, da sie sie im Verlauf des ganzen Jahres begleiten und daher wissen, wer welche Hilfe benötigt. So kann ihnen dank der großartigen Unterstützung aus der Bevölkerung schnell und unbürokratisch eine besondere Freude bereitet werden.
Im Zeichen der Weihnacht und damit der Nächstenliebe ist es ein besonderes Zeichen der Solidarität, wenn nicht nur Erwachsene sondern auch Kinder aus Kindergärten oder Schulen dies tun. Hier ist es so, dass die Erzieherinnen, Lehrer und Eltern mit den Kindern backen und basteln und den Erlös aus ihren Basaren dem Wunschbaum zur Verfügung stellen. Bei der Erfüllung der Wünsche stehen dann natürlich Kinderwünsche hoch im Kurs, denn die Kinder spüren, dass es auch Kinder gibt, denen es nicht so gut geht.
Die Wunschbaumaktion findet in Ahrweiler von Montag, 4. Dezember 2017, bis Freitag, 15. Dezember 2017, im Haus der Caritas, Bahnhofstr. 5, statt. Wünsche können dort werktags von 8:30 bis 11:30 Uhr und von 14:00 bis 16:00 Uhr sowie freitags zwischen 8:30 und 12:30 Uhr erfüllt werden.
Auch in Altenahr ist das in diesem Jahr wieder möglich. Die Pfarrei Altenahr beteiligt sich an der Aktion an den ersten drei Adventssonntagen vom 3. bis 17. Dezember 2017 mit einem eigenen Wunschbaum in der Pfarrkirche nach den Gottesdiensten, von ca. 10:15 bis 11:15 Uhr. Eine zusätzliche Möglichkeit besteht am 17. Dezember 2017 im Rahmen der „Altenahrer Sternstunden“ nachmittags zwischen 16:00 und 17:30 Uhr. Aber auch während der Woche können Wünsche vom Baum „gepflückt“ und die Spenden ins Pfarrhaus gebracht werden. Dies ist jeweils montags, dienstags und donnerstags von 9:00 bis 11:00 Uhr möglich.
Ebenfalls steht wieder ein weiterer Wunschbaum bei der EVM in Sinzig, in diesem Jahr speziell für Familien mit Babys und Kleinkindern.
Darüber hinaus können Weihnachtsspenden unter dem Stichwort „Wunschbaum Ahrweiler“ auf das Caritas-Konto IBAN DE89 5775 1310 0000 803 742 bei der Kreissparkasse Ahrweiler, oder bei der Volksbank RheinAhrEifel, IBAN DE27 5776 1591 0506 6375 00, eingezahlt werden.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

„Bunkerstraße“ wegen Krötenwanderung gesperrt

Die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ist ab sofort für den Pkw-Verkehr gesperrt. Grund: Die ...

Schule in Adenau: Neue Heizung soll 50 Prozent Energie einsparen

Die Hocheifel-Realschule plus mit der Fachoberschule Adenau erhält eine komplett neue Heizungsanlage. Die ...

Brennholzbestellungen in Waldorf - Öffentliches Losverfahren -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Waldorf: Die Anmeldungen in Waldorf sind erfolgt und die ...

Aufruf zum Einreichen von ehrenamtlichen Bürgerprojekten

Unter dem Motto „weltoffen und regional verwurzelt“ stellt die LAG Rhein-Eifel im Jahr 2018 insgesamt 15.000,- Euro zur Förderung von ...

Firmgruppe aus Altenahr spenden über 400 Euro der „Ahrweiler Tafel“

Im Rahmen der Firmvorbereitung in Altenahr haben 7 Firmlinge 12 Kuchen gebacken, die nach der Sonntagsmesse in Altenahr für ein soziales Projekt ...

Wershofen: Schadstoffsammlung erst in April

Die erste Schadstoffsammlung in Wershofen in diesem Jahr findet am Dienstag, 10. April, statt. Im Abfallratgeber 2018 hat sich ...

Kindertagesstätten: Bis zu 50 Prozent Ganztagsplätze

Kreis Ahrweiler plant dieses Jahr 15 Millionen Euro für die Tagesstätten ein - 511 zusätzliche U3-Plätze ...

Unser Dorf hat Zukunft - Aufruf zur Teilnehme -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Auch im Jahr 2018 wird wieder der Wettbewerb „Unser Dorf hat ...

Unternehmensnachfolge frühzeitig planen

AW-Wirtschaftsinfo erscheint künftig quartalsweise Unternehmensnachfolgen gewinnen immer mehr an Bedeutung, auch im ...

Verwalter für Geschirrmobile gesucht

Wer möchte ein Geschirrmobil verwalten? Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) hält kreisweit zwei dieser Anhänger bereit, die mit ...

Für Heizöltanks gilt die Meldepflicht

Neue Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Alle Heizölanlagen mit mehr als 220 Liter ...

Unterschriftenaktion pro Ahrtalbahn nutzen

Die Online-Unterschriftenaktion des Kreises Ahrweiler zur Ahrtalbahn verbucht aktuell 3.330 Unterschriften von Bürgern. Mit ...

Kreative Bastelideen bereichern ehrenamtliche Seniorenarbeit

Teilnehmerinnen treffen sich erneut am 3. Juli zum Kreativworkshop in Bad Neuenahr
An kreativen Ideen fehlt es nicht. Acht im ...

Sind Firmen fit für die Digitalisierung?

Sprechtag: „Readiness-Check“ ermittelt den Reifegrad Wie weit sind Firmen auf dem Weg zur Digitalisierung? Welche Schritte wollen sie als ...

Vorsprung Digital für Firmen im Kreis Ahrweiler

Kreis und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterzeichnen Kooperationsvereinbarung - Betriebe können kostenfrei zugreifen Firmen im Kreis ...

Heizung, Leuchten, Türen: Firmenaufträge für 133.000 Euro an Kreis-Schulen

Drei Firmenaufträge für Erneuerungsarbeiten an Schulen in Kreisträgerschaft hat der Werksausschuss des ...

3 User online

Mittwoch, 18. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied