Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Zahlreiche Aktivitäten des SKFM bei Mitgliederversammlung vorgestellt

Kreis Ahrweiler

Jahresbericht informierte über Aktionen für Betreuer und betreute Personen  
Auch in diesem Jahr fand die Mitgliederversammlung des SKFM – Katholischer Verein für Soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V. im Pfarrgemeindehaus Rosenkranz in Bad Neuenahr statt, wo Vorsitzender Klaus Peter Rothkegel die Teilnehmer begrüßte und seinen Bericht zum vergangen Jahr vorstellte. Besonders hervorzuheben waren die Verhandlungen und Vertragsunterzeichnung zur Qualitäts- und Leistungsvereinbarung mit dem Landesamt Rheinland-Pfalz im Juni 2016, der Infostand bei der 200-Jahrfeier des Kreises Ahrweiler und der Sommerausflug zum Schloss Sayn. Der Vorsitzende bedankte sich bei den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die gute Arbeit.
Im Anschluss stellte Kassiererin Eva-Maria Schnöger den Kassenbericht für das Jahr 2016 im Detail vor, während Anton Wypior die Kassenprüfung erklärte und eine korrekte Buchführung bescheinigte, sodass der Vorstand entlastet werden konnte.
Dann wurde über das bevorstehende Sommerfest am 9. Juni gesprochen.

Vorstand und Mitglieder des SKFM haben den betreuten Menschen immer im Blick. Bei der Mitgliederversammlung wurde Bilanz gezogen.

Vor dem gemütlichen Teil, bei leckeren Brötchen und Impressionen vom letztjährigen Sommerausflug zum Schloss Sayn, präsentierte Dipl. Sozialpädagoge Ralph Seeger, Querschnittmitarbeiter, den Jahresbericht 2016. Auch die AG Heime kam zur Sprache, eine betreuungsvereins-übergreifende Arbeitsgruppe, die eine Übersicht der Angebote der Heime für Betroffene zu erstellen sucht. Interessant war es zudem für die Mitglieder, mehr über die Vermittlungsinitiative Betreuung zu erfahren. Wenn Bürger Interesse an der Übernahme einer ehrenamtlichen Betreuung haben oder als Angehöriger betroffen sind, kann mit dieser Stelle Kontakt aufgenommen werden.
Der Jahresbericht weist einige beeindruckende Zahlen auf: Von den insgesamt 156 Vereinsmitgliedern führten 86 im vergangenen Jahr 104 ehrenamtliche Betreuungen. Vier Betreuungen konnten 2016 an ehrenamtliche Betreuer vermittelt werden. Insgesamt 97 Betreuungen haben die hauptamtlichen Mitarbeiter im vergangenen Jahr geführt. Zu den Aufgaben beim SKFM zählt die Sprechstunde in Adenau, ein Angebot von SKFM und Diakonie. 194 Beratungen wurden 2016 durchgeführt. In 32 Veranstaltungen konnte der SKFM 593 Personen erreichen.
Auch auf der Homepage hat sich einiges getan. Von dort können jetzt Antragsformulare und Informationen rund um das Betreuungsrecht heruntergeladen werden: www.skfm-ahrweiler.de.

Die nächste Veranstaltung zum Thema Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung findet am 25. April ab 18:00 bei der Katholischen Familienbildungsstätte in Bad Neuenahr-Ahrweiler statt. Und am 2. Mai können sich Bürgerinnen und Bürger von 14:00 bis 17:00 Uhr im Teilhabezentrum Adenau, Kirchstraße 13, beraten lassen.

Der SKFM - Katholischer Verein für soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der für die Begleitung, Fortbildung und Beratung von ehrenamtlichen rechtlichen Betreuerinnen und Betreuern im gesamten Landkreis Ahrweiler zuständig ist. Wer sich für die Arbeit als ehrenamtlicher Betreuer interessiert, die Mitgliedschaft im SKFM ist übrigens kostenlos, kann sich mit Ralph Seeger in Verbindung setzen.

•    SKFM – Katholischer Verein für Soziale Dienste;
Telefon: 0 26 41/20 12 78
www.skfm-ahrweiler.de

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

„Bunkerstraße“ wegen Krötenwanderung gesperrt

Die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ist ab sofort für den Pkw-Verkehr gesperrt. Grund: Die ...

Schule in Adenau: Neue Heizung soll 50 Prozent Energie einsparen

Die Hocheifel-Realschule plus mit der Fachoberschule Adenau erhält eine komplett neue Heizungsanlage. Die ...

Brennholzbestellungen in Waldorf - Öffentliches Losverfahren -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Waldorf: Die Anmeldungen in Waldorf sind erfolgt und die ...

Aufruf zum Einreichen von ehrenamtlichen Bürgerprojekten

Unter dem Motto „weltoffen und regional verwurzelt“ stellt die LAG Rhein-Eifel im Jahr 2018 insgesamt 15.000,- Euro zur Förderung von ...

Firmgruppe aus Altenahr spenden über 400 Euro der „Ahrweiler Tafel“

Im Rahmen der Firmvorbereitung in Altenahr haben 7 Firmlinge 12 Kuchen gebacken, die nach der Sonntagsmesse in Altenahr für ein soziales Projekt ...

Wershofen: Schadstoffsammlung erst in April

Die erste Schadstoffsammlung in Wershofen in diesem Jahr findet am Dienstag, 10. April, statt. Im Abfallratgeber 2018 hat sich ...

Kindertagesstätten: Bis zu 50 Prozent Ganztagsplätze

Kreis Ahrweiler plant dieses Jahr 15 Millionen Euro für die Tagesstätten ein - 511 zusätzliche U3-Plätze ...

Unser Dorf hat Zukunft - Aufruf zur Teilnehme -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Auch im Jahr 2018 wird wieder der Wettbewerb „Unser Dorf hat ...

Unternehmensnachfolge frühzeitig planen

AW-Wirtschaftsinfo erscheint künftig quartalsweise Unternehmensnachfolgen gewinnen immer mehr an Bedeutung, auch im ...

Verwalter für Geschirrmobile gesucht

Wer möchte ein Geschirrmobil verwalten? Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) hält kreisweit zwei dieser Anhänger bereit, die mit ...

Für Heizöltanks gilt die Meldepflicht

Neue Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Alle Heizölanlagen mit mehr als 220 Liter ...

Unterschriftenaktion pro Ahrtalbahn nutzen

Die Online-Unterschriftenaktion des Kreises Ahrweiler zur Ahrtalbahn verbucht aktuell 3.330 Unterschriften von Bürgern. Mit ...

Kreative Bastelideen bereichern ehrenamtliche Seniorenarbeit

Teilnehmerinnen treffen sich erneut am 3. Juli zum Kreativworkshop in Bad Neuenahr
An kreativen Ideen fehlt es nicht. Acht im ...

Sind Firmen fit für die Digitalisierung?

Sprechtag: „Readiness-Check“ ermittelt den Reifegrad Wie weit sind Firmen auf dem Weg zur Digitalisierung? Welche Schritte wollen sie als ...

Vorsprung Digital für Firmen im Kreis Ahrweiler

Kreis und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterzeichnen Kooperationsvereinbarung - Betriebe können kostenfrei zugreifen Firmen im Kreis ...

Heizung, Leuchten, Türen: Firmenaufträge für 133.000 Euro an Kreis-Schulen

Drei Firmenaufträge für Erneuerungsarbeiten an Schulen in Kreisträgerschaft hat der Werksausschuss des ...

1 User online

Donnerstag, 19. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied