Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

1000-mal Danke für 100-mal Café Mittendrin

Kreis Ahrweiler

Zum bereits 100. Café Mittendrin wurde Ende Februar nach Lantershofen ins „St. Ursula-Haus“, die Mehrzweckhalle von Lantershofen, eingeladen. Zum Jubiläum waren auch alle Angehörigen der 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Ortsvorsteher Leo Mattuscheck gekommen. Laura Mooren, die unter anderem für die Koordination der Betreuungsgruppen zuständig ist, und Lena Janssen, Leiterin des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“, zählten ebenso zu den Gratulanten.

(Von links) Laura Mooren, Irmgard Schlich, Anja Braun, Ingrid Neubusch, Anne Zellen, Tamara Dengg, Lena Janssen.

Vor über 15 Jahren wurde die Idee des Café Mittendrin in Ahrweiler geboren. Damals entstand dort noch unter der Leitung von Katharina Steinich die erste Betreuungsgruppe für Pflegebedürftige und an Demenz erkrankte Menschen. Seitdem haben sich insgesamt drei Betreuungsgruppen etabliert. Die Gruppe in Lantershofen ging im Januar 2017 an den Start und wird seitdem sehr erfolgreich von Ingrid Neubusch geleitet. Mit viel Hintergrundwissen und Hingabe gestalten die Fachkräfte jeden Nachmittag neu. Neben Kaffee und Kuchen wird das Gedächtnis trainiert und es gibt leichte Gymnastikübungen, Tanz und gemeinsamen Gesang.
„Die sind alle so lieb zu uns“, so eine treue Teilnehmerin, nachdem sich Ortsvorsteher Leo Mattuscheck herzlich bei allen Gästen und beim gesamten Team bedankt hatte. Dass diese Gruppe so erfolgreich sein würde, sagte Leo Mattuscheck, habe ihn überrascht. Dieser Erfolg ist vor allem den engagierten Mitarbeiterinnen zu verdanken sowie der guten Vernetzung im Projekt „Älterwerden in der Grafschaft“. So verhilft der ehrenamtliche Fahrdienst den Teilnehmern seit Oktober 2018 zu mehr Mobilität, indem die Damen und Herren zuhause abgeholt und wieder zurückgebracht werden.
Für die Angehörigen der Seniorinnen und Senioren sind die Nachmittage auch dank des Fahrdienstes eine enorme Entlastung. Dieses Angebot ermöglicht den Familienmitgliedern einen freien Nachmittag.
Der Beitrag für den betreuten Nachmittag in Höhe von 39,50 Euro wird von den Pflegekassen übernommen. Caritas-Mitarbeiterin Laura Mooren: „Wenn auch Sie Interesse an dieser Gruppe haben oder Ihrem Angehörigen ein paar schöne Stunden im Café Mittendrin schenken wollen, können Sie sich an mich wenden. Sie sollten sich auch bei mir melden, wenn Sie ehrenamtlich im Café von Lantershofen tätig werden wollen“:

Laura Mooren
Ansprechpartnerin für Betreuungsgruppen / -dienste
Caritas-Sozialstation Bad Neuenahr-Ahrweiler / Grafschaft
Bahnhofstr. 5
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon 02641 — 75 98 30
mooren-l@caritas-ahrweiler.de
Info: www.caritas-ahrweiler.de

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

Coronavirus: Keine Neuinfektion im Kreis

Heute gibt es keine Neuinfektion mit dem Coronavirus im Kreis Ahrweiler. Damit verbleibt die Anzahl der mit dem Virus infizierten Personen bei 190. Hinzu kommt ...

Neun Covid-19-Patienten im Krankenhaus behandelt

In den Krankenhäusern des Kreises wurden seit Beginn der Corona-Pandemie insgesamt neun Personen mit einer bestätigten ...

Bund legt Programm zur Stärkung der Kommunen auf

Landrat Dr. Pföhler: Land ist nun bei Altschulden im Wort

Landrat Dr. Jürgen ...

Teilnehmer erfreut über ersten Erfahrungsaustausch

Betreuungsvereine fanden guten Weg für Veranstaltungen in der Corona-Krise Eigentlich hätte der Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche, ...

Coronavirus: Keine Neuinfektion im Kreis

  Heute gibt es keine Neuinfektion mit dem Coronavirus im Kreis Ahrweiler. Damit verbleibt die Anzahl der mit dem Virus ...

Visiere ersetzen keine Masken

Land fasst Auslegungshilfe zur Mund-Nasen-Bedeckung neu
Das Tragen von Visieren alternativ zu Mund-Nasen-Bedeckungen (MNB) ist ...

Coronavirus: Eine Neuinfektion im Kreis

  Heute gibt es eine Neuinfektion mit dem Coronavirus aus der Verbandsgemeinde Bad Breisig. Damit steigt die Anzahl der ...

Krise als Chance - Aufbruch Kultur!

Kreis geht in Corona-Zeiten bei der Kulturförderung neue Wege
Die Corona-Pandemie stellt die Kunst und Kultur vor ...

Coronavirus: Eine Neuinfektion im Kreis

  Heute gibt es eine Neuinfektion mit dem Coronavirus aus Bad Neuenahr-Ahrweiler. Damit erhöht sich die Anzahl der mit dem Virus infizierten Personen ...

UWZ Leimbach öffnet am Samstag wieder

Das Umschlag- und Wertstoffzentrum (UWZ) in Leimbach ist ab Samstag, 30. Mai, wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Das gibt der ...

Verstöße gegen die Corona-Bekämpfungsverordnung werden geahndet

Die Kreisverwaltung Ahrweiler hat bislang über 240 Bußgeldverfahren wegen Verstößen gegen die 3.-7. ...

Mehr Konflikte in Familien durch die Corona-Pandemie?

Bilanz des Gesundheits- und Jugendamts zu Auswirkungen im sozialen Bereich

Durch die ...

KFZ-Zulassung: Mehr Personal arbeitet Rückstände auf

Zusätzliche Termine und Händlertag sind weitere Sofortmaßnahmen
Die KFZ-Zulassung im Kreis kann derzeit nur ...

Sporthalle des Rheingymnasiums wird energetisch teilsaniert

Kreis stellt Schließfachschränke in kreiseigenen Schulen bereit
Der Werksausschuss des Eigenbetriebes Schul- und ...

Coronavirus: Eine Neuinfektion im Kreis

Heute gibt es eine Neuinfektion mit dem Coronavirus aus Bad Neuenahr-Ahrweiler. Damit erhöht sich die Anzahl der mit dem ...

Corona-Krise auch in Ruanda spürbar

Landrat ruft zu Spenden für Partnerdistrikt Nyaruguru auf
Das Coronavirus hat den afrikanischen Kontinent erreicht. Auch ...

2 User online

Sonntag, 07. Juni 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.5.1.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied