Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 1 Minute

45.000 Abfall-Gebührenbescheide unterwegs in Haushalte und Betriebe

Kreis Ahrweiler

Viele telefonische Anfragen erwartet - Video hilft bei Fragen zum Bescheid

Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) rund 45.000 Gebührenbescheide für 2020 an Haushalte und Betriebe. Das teilt die Kreisverwaltung mit.

Besonders in den ersten Wochen nach dem Versand der Bescheide gehen bei den Mitarbeitern des AWB viele telefonische Anfragen ein. Der AWB bittet deshalb um Verständnis, sollten Telefonleitungen häufig besetzt oder der zuständige Sachbearbeiter nicht unmittelbar erreichbar sein. Bei Anfragen zu Leerungsdaten einzelner Tonnen bittet der AWB darum, vor dem Anruf die Behälternummer auf dem Bescheid  mit der Behälternummer auf  dem Aufkleber, der sich auf der Tonne befindet, abzugleichen und Abweichungen zu notieren. Informationen über Umzüge erhält der AWB automatisch von den Einwohnermeldeämtern; hierfür bedarf es keiner Kontaktaufnahme.

Der AWB empfiehlt, alle anderen Änderungswünsche am besten schriftlich - per E-Mail an info@awb-ahr weiler.de, Fax 02641/975-329 oder Brief an Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler - mitzuteilen und für etwaige Rückfragen eine Telefonnummer anzugeben. Auf diese Weise können Änderungen schneller erfasst und bearbeitet werden. Die neuen Daten werden dann in einem Änderungsbescheid berücksichtigt, der einige Wochen später automatisch verschickt wird.

Die Abfallgebühren sind, wie in den vergangenen Jahren, je zur Hälfte zu den beiden Fälligkeitsterminen 1. März und 1. September zu entrichten. Die Gebühr muss also nicht in einer Summe beglichen werden. Der AWB weist aber darauf hin, dass bei verspäteter Zahlung 1 Prozent der Forderung pro Monat an Säumniszuschlägen zuzüglich Mahngebühren anfallen. Zeit und Wege erspart die Erteilung eines Sepa-Mandats. Das ist auch online möglich unter www.meinawb.de.

Da amtliche Gebührenbescheide oft schwer verständlich si nd, hat der AWB ein Video erstellt. Es erklärt den Aufbau und die wichtigsten Bestandteile des Bescheids. Das Video ist auf dem Youtube-Kanal der Kreisverwaltung verfügbar: https://www.youtube.com/KreisverwaltungAW

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 18.02.2020 Das Sterben einer betreuten Person

thematisierte Erfahrungsaustausch in Bad Breisig Dr. Andreas Reuther sprach mit Betreuerinnen, Betreuern und Vorsorgebevollmächtigten   Zum ...

new: 18.02.2020 Krankenhaus-Besuchsdienst im Dekanat Ahr-Eifel

von Kloster Maria Laach beeindruckt Im Februar trafen sich Ehrenamtliche der Krankenhaus-Besuchsdienste im Dekanat Ahr-Eifel in der Benediktinerabtei in Maria ...

new: 18.02.2020 AWstark!: Werbebanner feiert Premiere

Die Standortkampagne AWstark! ist nun auch in der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler präsent: Im Rahmen des Berufsinfomarkt 2020 hat das neue ...

Musiknoten in Banknoten verwandelt

Weihnachtsoratorium in Westum und Brohl erbrachte 800 Euro für Caritasprojekte Das Weihnachtsoratorium von Heinrich Fidelis Müller in den Kirchen von ...

Zwei Asthmaschulungen bieten noch Plätze für Jugendliche und Kinder

Als Verein bietet die Arbeitsgemeinschaft LUFTIMAX Bonn e. V. jetzt schon über 20 Jahre Asthmaschulungen für Kinder und Jugendliche an. Noch freie ...

Vierteilige Schulung für ehrenamtliche Betreuer ab 3. März in Bad Neuenahr

Menschen beistehen und ihnen das Leben trotz Alter, Krankheit oder Behinderung lebenswert machen, das wollen Männer und Frauen, die sich in Bad ...

Karneval 2020: Öffnungszeiten der Kreisverwaltung

Bei der Kreisverwaltung Ahrweiler sowie den Außenstellen der Kraftfahrzeug-Zulassung und des Bauamtes gelten an Karneval ...

AWB informiert: Müllabfuhr verschiebt sich über Karnevalstage

Abfallanlagen Rosenmontag geschlossen – Alle Termine im Internet
Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Ahrweiler ...

Unser Dorf hat Zukunft 2020: Jetzt anmelden

Kreis Ahrweiler vergibt zusätzliche Prämien und Sonderpreise
Der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ...

Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr erneut ausgezeichnet

Die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr hat erneut den Ehrenpreis des Kreises Ahrweiler für herausragende Leistungen bei der Wein- und ...

Katastrophenschutz: DRK und Kreis arbeiten zusammen

  Der Kreis Ahrweiler hat mit dem DRK Kreisverband Ahrweiler e.V. eine Vereinbarung getroffen, um im Zivil- und ...

Kreis setzt K 65 bei Wehr instand

Die Kreisstraße 65 am Steinberger Hof zwischen Wehr und Weibern wird instandgesetzt. Den entsprechenden Auftrag an eine ...

Antragstellung zur Lernmittelfreiheit nun auch online möglich

  Die Kreisverwaltung Ahrweiler bietet ab sofort die Möglichkeit, den Antrag auf Lernmittelfreiheit ...

Sturmtief Sabine sorgt für zahlreiche Feuerwehreinsätze

Das Sturmtief „Sabine“ hat in der Nacht auf Montag für insgesamt 46 Einsätze der kommunalen Feuerwehren ...

Wirtschaftsranking

  Kreis Ahrweiler erreicht hervorragenden dritten Platz in Rheinland-Pfalz
Es ist ein Indiz für eine gestiegene ...

Gemeindeschwestern plus beraten in Kürze auch im Kreis Ahrweiler

Der Kreis Ahrweiler ist beim Aufbau des neuen Beratungsangebotes zu Gemeindeschwester plus ein großes Stück vorangekommen: Landrat Dr. Jürgen ...

7 User online

Mittwoch, 19. Februar 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.5.1.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied