Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel Übersicht


Auszeichnung für eine faszinierende Landschaft - das Vulkanland Eifel

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Status „Nationaler Geotop“ erneuert

Weitere zehn Jahre lang darf das Vulkanland Eifel den Titel „Nationaler Geotop“ tragen, dies bestätigt die Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien Hannover. Das Vulkanland Eifel zählt zu den wichtigsten 77 Geotopen in Deutschland, die sich mit der Auszeichnung „Nationaler Geotop“ schmücken dürfen. 2006 war das Vulkanland Eifel im Zuge des Wettbewerbs „Die bedeutendsten Geotope Deutschlands“ mit dem Prädikat „Nationaler Geotop“ prämiert worden. Durch ein Gremium der Staatlichen Geologien Dienste (SGD) erfolgte im Laufe des vergangenen Jahres eine Evaluierung mit dem erfreulichen Ergebnis, dass dieses Geotop zur Rezertifizierung vorgeschlagen und zertifiziert wurde.

Vollsperrung im Bereich der Rheinstraße / Eisenbahnbrücke

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Brohl-Lützing. In der Brohltalstraße, Josef-Leusch-Straße sowie Rheinstraße werden derzeit Straßenbauarbeiten zum Breitbandausbau durchgeführt.
Im Rahmen dieser Baumaßnahme ist es erforderlich, den Straßenabschnitt im Bereich der Eisenbahnbrücke in der Rheinstraße für den Durchgangsverkehr voll zu sperren.
Die bauausführende Firma weist kurzfristig darauf hin, dass die Sperrung von Montag, 11. Dezember bis voraussichtlich Mittwoch, 20. Dezember notwendig ist.
Die Umleitungsstrecke wird entsprechend von der bauausführenden Firma ausgeschildert. Die Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden um Kenntnisnahme und Verständnis für die mit der Baumaßnahme einhergehenden Beeinträchtigungen gebeten.

„Zukunftscafé“ als Ideenschmiede: „Was fürs Älterwerden in Oedingen gut ist“

Remagen

Nächstes Treffen des Projekts „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“ am 19. Januar

 

Beim „Zukunftscafé“ im Pfarrheim in Oedingen ging es darum, das „Leben und Älterwerden in Oedingen“ mitzugestalten. Der Ortsbeirat mit Ortsvorsteher Jürgen Meyer und sein Stellvertreter Olaf Wulf hatten gemeinsam mit Mechthild Haase, Koordinatorin des Projekts „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“, dazu eingeladen.
In einem Impulsreferat verdeutlichte Projektleiterin Mechthild Haase vom Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr die Ausgangsituation: „Wir sind eine alternde Gesellschaft mit einer steigenden Lebenserwartung, die vom Wunsch geprägt ist, möglichst lange selbstständig zu Hause zu leben. Auf der anderen Seite stößt das soziale Sicherungssystem an seine Grenzen, die familiäre Unterstützung greift deutlich weniger und die Zahl der Einpersonenhaushalte steigt.“

Caritas-Wunschbaum erstrahlt im evm-Kundenzentrum Sinzig

Kreis Ahrweiler

Bereits zum fünften Mal steht während der Adventszeit im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) Sinzig, Kirchplatz 7, ein Caritas-Wunschbaum. Da an Weihnachten die Geburt Christi gefeiert wird, liegt es nahe, Frauen, die gerade Mutter geworden sind, und ihre Babys zu beschenken, so die Aktion in diesem Jahr. Caritas-Mitarbeiterin Ursula Schmitten ist dankbar, dass die evm die Wunschbaumaktion in diesem Sinne unterstützt: „Unsere Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen erfahren immer wieder, dass Familien das Nötigste für ihre Babys fehlt. Da können schon Starterpäckchen mit Windeln, Feuchttüchern oder Babycreme helfen. Auch Beißringe, Schnuller, Fläschchen, kleines Babyspielzeug oder Söckchen stehen auf den Wunschzetteln. Hilfreich sind zudem Drogeriegutscheine, sodass sich die Mütter die Artikel fürs Kind individuell zusammenstellen können.“
 

Rathaus Bad Breisig - Geänderte Öffnungszeiten

Bad Breisig

Berichte aus dem Rathaus

Am Freitag, dem 08. Dezember 2017, ist die Verbandsgemeindeverwaltung ab      11.00 Uhr wegen dringender technischer Wartungsarbeiten geschlossen. Ab Montag, dem 11. Dezember 2017 ist das gesamte Rathaus-Team wieder zu den gewohnten Zeiten für Sie da.

Ihre Verbandsgemeindeverwaltung
Bad Breisig

 

Käufer der REWE-Märkte Bad Neuenahr und Ringen spenden der „Tafel Ahrweiler“

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Mit Bad Neuenahr und Ringen unterstützten gleich zwei REWE-Märkte die „Tafel Ahrweiler“. Dies ist eine Aktion der Bundestafel gemeinsam mit REWE.  Inhaber Jörg Schäfer freut sich, dass seine Kunden über 500 Lebensmitteltüten gestiftet haben: „Es ist mehr als im Jahr 2016, herzlichen Dank an alle Kunden in Bad Neuenahr und Ringen!“ In jeder Tüte befinden sich Lebensmittel, die aufgrund ihrer langen Haltbarkeit eher seltener gespendet werden, Nudeln mit Tomatensoße, Reis, Marmelade, Kartoffelknödel, Tomatensuppe, Reis, Kekse und Schokolade.

(Von links) Kuno Herchenbach, Christiane Böttcher, Jörg Schäfer und Dieter Groine bedanken sich im Namen der Tafelkunden herzlich bei allen 500 Spenderinnen und Spendern.

Foto: E.T. Müller

Junge Geschäfts-Ideen werden belohnt

Kreis Ahrweiler

Wo sind die neuen Geschäftsideen von jungen Leuten? Die Bewerbungsphase zum Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2018 läuft. Gesucht werden Einfälle oder Pläne, die in neuartige Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren umgesetzt werden könnten. Angesprochen sind in erster Linie Schüler, Auszubildende sowie Studierende, die nach dem Studium eine Geschäftsidee realisieren möchten. Die Kreisverwaltung Ahrweiler macht auf den Wettbewerb aufmerksam.

Schnee und Eis erschweren die Arbeit der Müllabfuhr

Kreis Ahrweiler

Bürger können helfen: Abfälle an erreichbare Stelle bringen – Müllfahrer tragen Verantwortung – Remondis ist Servicestelle für die Gelbe Tonne

Der Winter ist im Anmarsch. Schneefälle und glatte Straßen führen vor allem in den Höhen- und Hanglagen des Kreises Ahrweiler zu Behinderungen bei der Müllabfuhr. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) gibt daher einige Tipps.

Die Behinderung durch Straßenglätte ist oft im Voraus absehbar. Hanglagen und enge Straßen, vor allem am Berg liegende, sind besonders betroffen. Eingeschneite parkende Fahrzeuge und Schneeansammlungen auf den Straßen und Wegen erschweren die Anfahrbarkeit zusätzlich.

65.000 Abfall-Ratgeber kommen in die Briefkästen

Kreis Ahrweiler

Der Abfall-Kalender 2018 wird zum Abholen ausgelegt

Das neue Jahr kommt - der neue Abfall-Ratgeber kommt vorher: 65.000 der bewährten Jahresplaner für alle Haushalte im Kreis Ahrweiler werden vom 7. bis 15. Dezember per Post zugestellt. Das pfirsich-farbene Heft im A5-Format enthält alle wichtigen Informationen zur Abfallentsorgung, sämtliche Sammeltermine 2018 und die Karten, mit denen sich die Entsorgung von Sperrmüll und Elektroschrott per Post anfordern lässt.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) empfiehlt, die wichtige Broschüre auch mit Blick auf das neue Abfallwirtschaftskonzept ab 2018 griffbereit das ganze Jahr über aufzubewahren. Wer bis nach Weihnachten noch keinen Abfall-Ratgeber erhalten hat, kann sich direkt beim AWB melden (Ruf 08000-858-858).

 Vertrautes Druck-Duo zur Abfallwirtschaft im AW-Kreis: die Broschüre „Abfall-Ratgeber" und der längliche Abfall-Kalender für 2018

Neue Abfallentsorgung: Vier Tipps für Vermieter und Mieter

Kreis Ahrweiler

Mehr Tonnen und Abfallsäcke möglich - Sorgfältige Mülltrennung wichtig

Die Abfallentsorgung in Mehrfamilienhäusern und Großwohnanlagen ist eine Frage, die dem Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) mit Blick auf das neue Entsorgungs- und Gebührensystem ab 2018 häufig gestellt wird. Wie sieht die Antwort aus?

Grundsätzlich gilt wie bisher: Die Müllgebühren werden aus rechtlichen Gründen gegenüber dem Grundstückseigentümer festgesetzt. Er kann sein Mietobjekt entweder warm vermieten oder als Modell mit Kaltmiete und Nebenkostenabrechnung. Bei Letzterem muss er die Müllgebühren als Teil der Nebenkosten abrechnen. Wie er das macht, kann der AWB ihm nicht vorschreiben. Es unterliegt der Vertragsfreiheit zwischen Mieter und Vermieter.

Brohltal behält Bauaufsicht - Kreis richtet Außenstelle ein

Kreis Ahrweiler

Gemeinsame Pressemeldung der Kreisverwaltung und der VG Brohltal

Die Kreisverwaltung Ahrweiler wird ab 1. Januar 2018 - zusätzlich zur bereits bestehenden Außenstelle der Kraftfahrzeug-Zulassung - eine Außenstelle ihres Bauamtes in der Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal einrichten. Damit wird das Brohltal die Untere Bauaufsicht faktisch wie bisher vor Ort in Niederzissen behalten.

Der Kreis- und Umweltausschuss des Kreises hat am 13. November 2017 auf Vorschlag von Landrat Dr. Jürgen Pföhler einer entsprechenden Vereinbarung zwischen dem Kreis und der Verbandsgemeinde (VG) zugestimmt. Die VG Brohltal hat ihren entsprechenden Beschluss in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 27. November gefasst.

 Gemeinsamer Bürgerservice: Johannes Bell (von links) mit Petra Kardinal, Gerd Schmitt und Karin Hoffmann aus dem Bauberatungszentrum Brohltal und Dr. Jürgen Pföhler

Die Dienststellen des Vermessungs- und Katasteramtes Osteifel-Hunsrück

Bad Breisig

in 56727 Mayen, Am Wasserturm 5a sowie in 55469 Simmern, Hüllstraße 7-9 sind am Donnerstag, den 07. Dezember 2017 aus innerbetrieblichen Gründen ganztägig für den Publikumsverkehr geschlossen. An diesem Tag ist auch keine telefonische Erreichbarkeit gewährleistet.
Die externe Servicestelle des Vermessungs- und Katasteramtes Osteifel-Hunsrück bei der Kreisverwaltung Ahrweiler in 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30 hat an

Einrichtung von Halteverboten zur Durchführung des Winterdienstes

Bad Breisig

Für die Wintermonate Dezember 2017 bis einschließlich März 2018 wird in den Ortsdurchfahrten:

•    Kirchdaun, Scheidskopfstraße (K 39), Einmündung Kirchstraße bis Einmündung Brunnenstraße
•    Heppingen, Schulstraße (L 80), Einmündung Burgstraße bis Spielplatz
•    Oeverich (L 79) von der Einmündung L 80 bis zur Einmündung Josefstraße

Vollsperrung im Bereich der Straße „Im Lammertal“

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Brohl-Lützing. In der Lützinger Straße im Ortsteil Brohl werden derzeit Straßenbauarbeiten im Rahmen der Gas- und Wasserleitungserneuerung durchgeführt.
Im Rahmen dieser Baumaßnahme ist es zusätzlich erforderlich, die Straße „Im Lammertal“ für den Durchgangsverkehr voll zu sperren. Aufgrund erforderlicher Umbindungsarbeiten muss die Straße „Im Lammertal“ am Einmündungsbereich zur Lützinger Straße auf voller Breite geöffnet werden.

Vollsperrung in der Straße „Am Weiher“

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Waldorf. Zur Durchführung einer Baumaßnahme (Gashauptrohrerweiterung) ist es erforderlich, die Straße „Am Weiher“ von Anwesen Nr. 2 bis 6 voll zu sperren.

Die bauausführende Firma weist darauf hin, dass die Sperrung von Montag, 4. Dezember bis voraussichtlich Freitag, 22. Dezember notwendig ist.
Die Umleitungsstrecke wird entsprechend von der bauausführenden Firma ausgeschildert. Die Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden um Kenntnisnahme und Verständnis für die mit der Baumaßnahme einhergehenden Beeinträchtigungen gebeten.

Wünsche erfüllen - Freude schenken

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Wunschbaum der Caritas erfüllt Herzenswünsche
Während der Adventszeit empfängt auch in diesem Jahr vom 4. bis 15. Dezember 2017 ein Wunschbaum die Besucher im Foyer der Caritas Ahrweiler, Bahnhofstraße 5, in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Er ist geschmückt mit Sternen-, Herzen-, Stiefel- und Kerzenanhängern. Darauf stehen die Wünsche von Kindern, Familien, Alleinstehenden oder Senioren, die von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Caritas Ahrweiler begleitet werden.
Die meisten Herzenswünsche haben einen Wert von 10 bis 50 Euro und betreffen oft ganz alltägliche Dinge wie Winterschuhe, Winterbekleidung, einen Zuschuss zum Kauf von Lebensmitteln für die Weihnachtsfeiertage, einen Gutschein für eine Mitgliedschaft im Sportverein oder einen Schwimmbadbesuch.


1032 Artikel (65 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

new: 23.01.2018  „Die Antwort der Post ist unbefriedigend“

Briefzustellung: Landrat äußert sich besorgt, dass Postgesetz ausgehöhlt wird Mit Skepsis begegnet Landrat ...

new: 22.01.2018 Tolle Erfolge am Ende des Jahres

Pressebericht Turnverein Bad Breisig Ende des Jahres fand in Urmitz die Bezirkseinzelmeisterschaft der Judo Kits U10 und U12 ...

Schulungsinitiative Demenz im Landkreis Ahrweiler

Fünfteiliger Grundkurs ab 21. Februar in Bad Neuenahr-Ahrweiler Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im hohen ...

BAföG-Stelle ein Tag geschlossen

Die BAföG-Stelle der Kreisverwaltung Ahrweiler (Schüler-BAföG und Aufstiegs-BAföG) ist am Dienstag, 30. ...

Agrarförderung: Info-Termin zum eAntrag

Landwirte müssen ihre Anträge auf Agrarförderung vollständig auf elektronischem Weg stellen (eAntrag). Dazu ...

„Unser Dorf“: Anmelden für 2018

Dörfer, Vereine sowie Aktivitäten für Jugend und Familien bewerten und belohnen Die Vorbereitungen für ...

Neues Schuljahr: Bei Engpässen greift Nachmeldeverfahren

Realschulen plus und Gymnasien sowie die IGS Remagen informieren Eltern von angehenden Fünftklässlern Die Informationsveranstaltungen der ...

Verstrickungen auch in 2018 - Wollspenden sind willkommen

Die Strickerinnen vom Strickcafé treffen sich wöchentlich zum Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr. ...

45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

1 User online

Mittwoch, 24. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied