Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel Übersicht


Sport kennt kein Alter In Bewegung bleiben

Bad Breisig

Bad Breisig. Regelmäßige Bewegung fördert das körperliche Wohlbefinden und bringt das Gehirn auf Touren. Das gilt nicht nur für junge Menschen. Auch Seniorinnen und Senioren sollten Sport treiben selbst wenn sie bisher keinen Wert darauf gelegt haben. Altersgerechte Angebote gibt es überall. Wichtig ist es aber auch, die Bewegung in den Alltag zu integrieren. Zum Briefkasten muss niemand mit dem Auto fahren. Wer sich körperlich fit hält und sich zugleich gesund ernährt, senkt das Risiko, im Alter an Alzheimer zu erkranken um bis zu 60 Prozent. Sport und Bewegung im Alter regen die Durchblutung an und das Gehirn bekommt mehr Sauerstoff. Blutdruck und Cholesterinspiegel werden gesenkt,  Übergewicht verhindert, Zuckerkrankheit vorgebeugt, das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko minimiert. Regelmäßige Bewegung schützt vor Gefäßverkalkung und beugt depressiven Verstimmungen vor.

Rallye fährt 1.000 Euro für „Nachbar in Not“ ein

Kreis Ahrweiler

Die internationale Fahrzeug-Rallye diente dem guten Zweck - auf dem Siegerpodest steht daher auch der Hilfsfonds „Nachbar in Not". Zwei Firmen aus der Region sorgen dafür, dass dieser Spendentopf um weitere 1.000 Euro aufgestockt wird: das Weingut Kriechel aus Ahrweiler und der Bürotechnikausstatter D+P office AG aus Bonn, die jeweils 500 Euro sponserten.

Wer macht mit beim Rheinland-Pfalz-Tag?

Kreis Ahrweiler

Vereine, Gruppen und Gemeinden sind angesprochen

Wer möchte den Kreis Ahrweiler beim nächsten Rheinland-Pfalz-Tag vertreten? Das Landesfest 2016 findet vom 3. bis 5. Juni in Alzey statt. Zwei Vereine oder Gruppen können sich und den Kreis vor großem Publikum und Millionen Fernsehzuschauern präsentieren. Der Aufruf der Kreisverwaltung gilt in erster Linie für den Festzug am Sonntag. Mitmachen können Musikkapellen, Fußgruppen und Motivwagen. Gern gesehen sind Pferde, Kutschen und Kostüme.

Keine Änderung bei Buslinien 803 und 804 in Kreisstadt

Kreis Ahrweiler

Die Kreisverwaltung Ahrweiler stellt zwei Behauptungen von Wolfgang Schlagwein und den Grünen im Stadtrat von Bad Neuenahr-Ahrweiler zu den Stadtbuslinien 803 und 804 richtig.

Erstens ist die Aussage falsch, diese Linien in Bad Neuenahr-Ahrweiler würden ab dem bevorstehenden Fahrplanwechsel im Dezember nur noch als Taxibusse verkehren. Fakt hingegen ist: Das Angebot für den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) auf diesen Linien besteht bereits seit Dezember 2013 als Rufbusangebot, also seit fast zwei Jahren. Für den kommenden Fahrplanwechsel ergibt sich dabei keine Änderung.

Forstwirtschaft hat besondere Bedeutung im Kreis Ahrweiler

Kreis Ahrweiler

Neuer Forstamtsleiter und Landrat im Gespräch - 52 Prozent der Kreisfläche sind Wald

Der Natur- und Klimaschutz, die Erholungsfunktion des Waldes, forstwirtschaftliche Rahmenbedingungen sowie der Dialog zwischen Förstern und Jägern waren die zentralen Themen, die Landrat Dr. Jürgen Pföhler und der neue Leiter des Forstamts Ahrweiler, Bolko Haase, bei ihrem ersten Treffen besprochen haben. Der Forstwirtschaft komme im AW-Kreis eine besondere Bedeutung zu, unterstrich Pföhler mit Blick auf einen Anteil von 52 Prozent Wald an der gesamten Kreisfläche und wünschte dem neuen Forstamts-Chef einen guten Start.

Bolko Haase (l.), Dr. Jürgen Pföhler

Diesellok-Jubiläum bei der Brohltalbahn

Veranstaltungen

Loks D1 und D2 seit 50 Jahren im Einsatz

Seit nunmehr 50 Jahren sind die „klassischen“ Diesellokomotiven der Brohltalbahn im Einsatz zwischen Brohl und Engeln. Die als „D1“ bzw. „D2“ bezeichneten Loks sind nach wie vor eine tragende Säule im Betrieb des „Vulkan-Expreß“ sowie des Güterverkehrs.

Am 30.10.1965 wurden die beiden von Orenstein&Koppel in Dortmund gebauten Maschinen der Brohltalbahn übergeben. Sie läuteten damit endgültig den Traktionswechsel im Brohltal ein: während der Personenverkehr schon in den 1930er Jahren auf Triebwagen umgestellt und 1961 schließlich eingestellt wurde, war der rege Güterverkehr bis Mitte der 1960er Jahre fest in der Hand von Dampfloks, u. a. der in diesem Jahr wieder in Betrieb genommenen „11sm“. Mit der Ablieferung der beiden Dieselloks änderte sich dies völlig. Die „11sm“ verblieb als „letzte Reserve“ noch einige Zeit im Einsatz, alle übrigen Dampfloks wurden abgestellt. Mit der Nachbestellung einer dritten baugleichen Diesellok, der „D3“, konnten schließlich alle Zugleistungen von den modernen Lokomotiven übernommen werden.

Movie Park – Horror als Vorgeschmack auf Halloween

Bad Breisig

Bad Breisig. Auch dieses Jahr ging es für die Jugend der VG Bad Breisig am 23.10.2015 mit der Jugendpflege der VG Bad Breisig traditionell wieder zum Halloween Special in den Movie Park.
45 junge Menschen im Alter von 12-19 Jahren waren diesmal mit an Bord, als der Bus um kurz vor elf Uhr vom Zentralparkplatz rollte.

Schließung Außenbecken

Bad Breisig

Römer-Thermen

Außenbecken (Schwimmerbecken) vom 02.11. bis einschl. 09.11.2015 wegen Reinigungsarbeiten geschlossen

Das Schwimmerbecken im Außenbereich bleibt wegen Reinigungsarbeiten vom 02.11.2015 bis 09.11.2015 geschlossen.
Alle anderen Becken können ungehindert genutzt werden.
Als kleine Entschädigung gewähren wir Ihnen in dieser Zeit einen Rabatt von 10% auf den Tageseintritt für das Schwimmbad.
Wir bitten unsere Besucher um Beachtung.

 

Die Grünabfallsammlung beginnt wieder

Kreis Ahrweiler

Baum- und Strauchschnit t gebündelt bereitlegen - Keine Plastiksäcke

Die Grünabfallsammlung beginnt wieder. Ab Anfang November sind die Sammelfahrzeuge unterwegs, um Baum- und Strauchschnitt von privaten Haushalten einzusammeln. Der Abfallratgeber nennt die Termine für die einzelnen Gemeinden und Stadtteile. Damit die Sammlung und die anschließende Kompostierung der Grünabfälle reibungslos klappen, gibt der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) einige Hinweise.

Pro Haushalt werden maximal drei Kubikmeter Grünabfall mitgenommen. Baum- und Strauchschnitt müssen am Abfuhrtag bis 6.30 Uhr gebündelt an der Straße bereitgelegt werden. Zum Bündeln sind Bindfaden oder Paketschnur gut geeignet. Draht, Kabel oder Plastikschnüre hingegen dürfen nicht verwendet werden. Die Äste dürfen nicht länger als 1,50 Meter und nicht dicker als 15 Zentimeter sein.

Mülltrennung in sieben Sprachen erklärt

Kreis Ahrweiler

AWB informiert im Internet - Handzettel liegen aus

Schwarze Restmülltonne, gelbe Wertstofftonne, braune Biotonne, blaue Altpapiertonne, Altglascontainer: Die Trennung von Abfall und Wertstoffen schont die Umwelt und hilft, die Müllgebühren stabil zu halten. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) informiert über die richtige Mülltrennung. Einfache Bilder und Grafiken (Piktogramme) sowie Übersetzungen in mehrere Sprachen sollen helfen, die Informationen an ausländische Bürger zu vermitteln und bei Einheimischen aufzufrischen. Die Anleitungen, die auch Vermietern helfen sollen, finden sich im Internet unter www.awb-ahrweiler.de, „Downloads", „Infomaterial & Flyer" in Deutsch, Englisch, Französisch, Serbisch, Polnisch, Arabisch und Türkisch. Weitere Übersetzungen sind geplant. Entsprechende Handzettel liegen aus beim AWB in der Kreisverwaltung Ahrweiler ( Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler). - Noch Fragen? Die AWB-Abfallberatung hilft: Ruf 02641/975-222 oder -444.

Ausbildung: THW Ahrweiler bietet abwechslungsreiche Ausbildung

Kreis Ahrweiler

Start der nächsten Grundausbildung: 24. November 2015
Das Technische Hilfswerk (THW) in Ahrweiler lädt Interessierte ein, an einer Ausbildung zum THW-Helfer teilzunehmen. Die Anwärter absolvieren eine vielseitige Ausbildung.
Die THW-Helferanwärter erlernen in der Grundausbildung den Umgang mit den im THW häufig verwendeten Werkzeugen und Gerätschaften. „In den Unterrichtseinheiten lernen die Anwärter unter anderem in Theorie und Praxis die Grundlagen der Metall-, Gesteins- und Holzbearbeitung mittels Handwerk- und Motorwerkzeugen. Daneben werden sie im Verhalten an Einsatzstellen und deren Gefahren unterwiesen“, weiß der THW-Ausbilder Marco Schmieding von der Grundausbildung zu berichten.
Interessenten für die Grundausbildung sind herzlichst willkommen.

Helferanwärter der Grundausbildung trainieren den Umgang mit Stromerzeugern. / Foto Quelle (THW Ahrweiler)

Verbandsgemeinderat stimmt Änderung des Flächennutzungsplans einstimmig zu

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bad Breisig: Nachdem der Stadtrat Bad Breisig in seiner Sitzung am 7. Oktober einstimmig die Änderung des Bebauungsplans „Sondergebiet Goldene Meile“ beschlossen hat, stimmte der Verbandsgemeinderat in seiner vergangenen Sitzung ebenfalls einstimmig der parallel notwendigen Änderung des Flächennutzungsplans für den Bereich „ Einkaufspark Goldene Meile“ zu

Papierlose Gremienarbeit hält Einzug der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bad Breisig

VG Bad Breisig: Mit den bereits im Frühjahr diesen Jahres einstimmig gefassten Beschlüsse des Verbandsgemeinderates sowie des Haupt- und Finanzausschusses der Verbandsgemeinde Bad Breisig wurde der Grundstein für die virtuelle Gremienarbeit gelegt. Insgesamt wurden 45 I-Pads für die Modernisierung des Sitzungsmanagements beschafft, um bestehende Abläufe effektiver und effizienter zu gestalten. Die Rats- und Ausschussmitglieder der Verbandsgemeinde haben nun die Möglichkeit, mit Hilfe des Tablets über das – bereits seit Jahren genutzte- Ratsinformationssystem Einladungen, Vorlagen sowie alle neuen und archivierten Niederschriften auf elektronischem Wege abzurufen. Somit kann gleichzeitig die Qualität gesteigert und Kosten z.B. durch das, nun nicht mehr notwendige Drucken und Versenden, der meist sehr umfangreichen Unterlagen, gesenkt werden.

Wie Studierende zu Unternehmern werden

Veranstaltungen

Beratertag: Businessplan und Finanzierung am RheinAhrCampus

Existenzgründer, die während ihres Studiums oder der wissenschaftlichen Arbeit an Hochschulen eine Geschäftsidee entwickelt haben, können spezielle Beratertage nutzen. Die Kreisverwaltung Ahrweiler bietet dies mit den Senior Experten Kreis Ahrweiler (SEK AW) und dem Gründungsbüro Koblenz an. Der nächste Termin: Montag, 16. November, RheinAhrCampus (53424 Remagen, Joseph-Rovan-Allee 2, Raum D 123).

Investitionspotenziale des Gewerbestandorts vorgestellt

Kreis Ahrweiler

Delegation aus AW bei Expo-Real - „Regionale Kooperation funktioniert langfristig und gut“

Das regionale Wirtschaftsmarketing der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler hat die Investitionspotenziale ihrer Standorte auf der Immobilienfachmesse Expo-Real in München vorgestellt. Rund 1.700 Aussteller aus 70 Lände rn präsentierten sich auf der Expo in München.Die Wirtschaftsförderungen der Kreisverwaltung Ahrweiler und der Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie die Kreissparkasse Ahrweiler - Kreis-Wirtschaftsförderer Tino Hackenbruch, Stadt-Wirtschaftsförderer Thomas Spitz und KSK-Immobilien-Fachmann Edgar Heinen - nutzen die Chance, um neue Kontakte zu knüpfen und möglichen Investoren die gewerblichen Perspektiven speziell im Kreis Ahrweiler aufzuzeigen.

Bei der Expo im Gespräch: Tino Hackenbruch (v.l.), Meike Wulff, Gebietsleiterin einer Einzelhandelskette, Thomas Spitz und Edgar Heinen

Sieben Dienstjubiläen und ein Abschied aus dem Kreishaus

Kreis Ahrweiler

Ein 40-jähriges und sechs 25-jährige Jubiläen im öffentlichen Dienst gab es bei der Kreisverwaltung Ahrweiler zu feiern - und einmal Abschied zu nehmen. Allen acht Kolleginnen und Kollegen dankte Landrat Dr. Jürgen Pföhler für die jahrzehntelange Treue zum Kreis und die geleisteten Dienste für dessen Bürgerinnen und Bürger.

Regina Harz war mit Unterbrechung für die Familienphase seit 1967 beim Kreis angestellt, wo sie ihren Ausbildungsberuf erlernte, anschließend den früheren zentralen Schreibdienst, die Statistikstelle und die Abteilung für Strukturentwicklung durchlief - und jetzt Ade sagte, um in den Ruhestand zu treten.

Für den AW-Kreis und dessen Bürger aktiv: Gerlinde Dobler (von links), Silke Müller, Siglinde Hornbach-Beckers, Volkmar Bondorf, Stefanie Seul, Anja Balas, Udo Greifenhagen, Regina Harz und Dr. Jürgen Pföhler


1092 Artikel (69 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

„Bunkerstraße“ wegen Krötenwanderung gesperrt

Die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ist ab sofort für den Pkw-Verkehr gesperrt. Grund: Die ...

Schule in Adenau: Neue Heizung soll 50 Prozent Energie einsparen

Die Hocheifel-Realschule plus mit der Fachoberschule Adenau erhält eine komplett neue Heizungsanlage. Die ...

Brennholzbestellungen in Waldorf - Öffentliches Losverfahren -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Waldorf: Die Anmeldungen in Waldorf sind erfolgt und die ...

Aufruf zum Einreichen von ehrenamtlichen Bürgerprojekten

Unter dem Motto „weltoffen und regional verwurzelt“ stellt die LAG Rhein-Eifel im Jahr 2018 insgesamt 15.000,- Euro zur Förderung von ...

Firmgruppe aus Altenahr spenden über 400 Euro der „Ahrweiler Tafel“

Im Rahmen der Firmvorbereitung in Altenahr haben 7 Firmlinge 12 Kuchen gebacken, die nach der Sonntagsmesse in Altenahr für ein soziales Projekt ...

Wershofen: Schadstoffsammlung erst in April

Die erste Schadstoffsammlung in Wershofen in diesem Jahr findet am Dienstag, 10. April, statt. Im Abfallratgeber 2018 hat sich ...

Kindertagesstätten: Bis zu 50 Prozent Ganztagsplätze

Kreis Ahrweiler plant dieses Jahr 15 Millionen Euro für die Tagesstätten ein - 511 zusätzliche U3-Plätze ...

Unser Dorf hat Zukunft - Aufruf zur Teilnehme -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Auch im Jahr 2018 wird wieder der Wettbewerb „Unser Dorf hat ...

Unternehmensnachfolge frühzeitig planen

AW-Wirtschaftsinfo erscheint künftig quartalsweise Unternehmensnachfolgen gewinnen immer mehr an Bedeutung, auch im ...

Verwalter für Geschirrmobile gesucht

Wer möchte ein Geschirrmobil verwalten? Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) hält kreisweit zwei dieser Anhänger bereit, die mit ...

Für Heizöltanks gilt die Meldepflicht

Neue Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Alle Heizölanlagen mit mehr als 220 Liter ...

Unterschriftenaktion pro Ahrtalbahn nutzen

Die Online-Unterschriftenaktion des Kreises Ahrweiler zur Ahrtalbahn verbucht aktuell 3.330 Unterschriften von Bürgern. Mit ...

Kreative Bastelideen bereichern ehrenamtliche Seniorenarbeit

Teilnehmerinnen treffen sich erneut am 3. Juli zum Kreativworkshop in Bad Neuenahr
An kreativen Ideen fehlt es nicht. Acht im ...

Sind Firmen fit für die Digitalisierung?

Sprechtag: „Readiness-Check“ ermittelt den Reifegrad Wie weit sind Firmen auf dem Weg zur Digitalisierung? Welche Schritte wollen sie als ...

Vorsprung Digital für Firmen im Kreis Ahrweiler

Kreis und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterzeichnen Kooperationsvereinbarung - Betriebe können kostenfrei zugreifen Firmen im Kreis ...

Heizung, Leuchten, Türen: Firmenaufträge für 133.000 Euro an Kreis-Schulen

Drei Firmenaufträge für Erneuerungsarbeiten an Schulen in Kreisträgerschaft hat der Werksausschuss des ...

1 User online

Mittwoch, 18. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied