Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel Übersicht


Ausländer sollen Passpapiere überprüfen

Kreis Ahrweiler

Elektronischen Aufenthaltstitel rechtzeitig beantragen – Persönlich bei der Kreisverwaltung erscheinen

Ausländische Bürger sollten vor einer Urlaubsreise ihre Passpapiere überprüfen. Wichtig ist der elektronische Aufenthaltstitel (eAT). Darauf weist die Kreisverwaltung Ahrweiler hin.

Der elektronische Aufenthaltstitel muss beantragt werden. Früher wurde der Titel von den Ausländerbehörden als Etikett in den Reisepass geklebt – seit 2011 gibt es ihn als Scheckkarte.

Kreis nutzt Übersetzerdienst für Flüchtlinge

Kreis Ahrweiler

Die Kreisverwaltung Ahrweiler will die Sprachbarrieren zwischen ihren Mitarbeitern und Flüchtlingen verringern und beteiligt sich beim Modellprojekt „Willkommenskultur - Virtueller Dolmetscherpool". Der Pool ermöglicht es Verwaltungsmitarbeitern und Einrichtungen der Flüchtlingshilfe beispielsweise, Gesprächstermine mit Flüchtlingen zu vereinbaren, Dokumente mit Dolmetschern auszutauschen und deren Übersetzerdienste zu nutzen. Ein deutsch-arabischer Dolmetscherdienst per Telefon läuft bereits.

Die Übersetzer sind Absolventen oder fortgeschrittene Studierende der Universität Mainz. Das vom Land Rheinland-Pfalz unterstützte Projekt wurde von der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz ins Leben gerufen. Info: www.dolmetscherpool.org.

Sommerhitze: Müllabfuhr kommt früher

Kreis Ahrweiler

AWB gibt Tipps für heiße Tage - Salz, Essig und Gesteinsmehl gegen Maden

Sommer, Sonne aber kein Hitzefrei für die Müllabfuhr. Wie der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) mitteilt, rückt die Müllabfuhr wegen der anhaltend hochsommerlichen Temperaturen derzeit früher aus. Die Abfälle werden bereits ab 6 Uhr morgens eingesammelt. Daher sollten die Mülltonnen, Altpapier und Sperrmüll rechtzeitig, am besten schon am Vorabend, bereitgestellt werden. Diese Regelung gilt vorübergehend für die warmen Sommermonate.

Klaus Kniel nimmt Abschied

Kreis Ahrweiler

 „Ein Mannschaftsspieler, der stets die Übersicht behielt“
Klaus Kniel nimmt Abschied - Sozialarbeiter, Jugendpfleger, Jugendamtsleiter, Kreisverwaltungsdirektor

Klaus Kniel, in der Kreisverwaltung Ahrweiler als Fachbereichsleiter für die drei Abteilungen Jugend, Soziales und Gesundheit mit rund 100 Mitarbeitern verantwortlich, tritt in den Ruhestand. Im Anschluss an die jüngste Kreistagssitzung hat Landrat Dr. Jürgen Pföhler den 64-Jährigen offiziell verabschiedet.

Verabschiedet sich von Kreisverwaltung und Kreistag: Klaus Kniel mit Ehefrau Elwira Kniel und Dr. Jürgen Pföhler (vorne von links). Siglinde Hornbach-Beckers (rechts) ist seine Nachfolgerin.

Funk für Bad Breisig

Bad Breisig

„evm-Ehrensache“ unterstützt DRK Ortsverband

Bad Breisig. Der Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes Bad Breisig erhält 2.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“, um damit seine Einsatzfahrzeuge mit Funk auszustatten. Das Geld übergab Claudia Probst, Leiterin der kommunalen Betreuung Städte/Gemeinden bei der Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) am Donnerstag (2. Juli) stellvertretend an Bernd Weidenbach, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Breisig. „Mit der evm-Ehrensache unterstützen wir schon seit Jahren Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht“, erklärt Claudia Probst. „Da die Bürgermeister am besten wissen, wo das Geld für ehrenamtliches Engagement gut eingesetzt ist, entscheiden sie, wer von der Spende profitiert.“

Die Bachstraße feierte ihr Bergfest

Bad Breisig

- Arbeiten laufen auf Hochtouren -
Fast acht Monate sind seit dem Spatenstich vergangen. Viele kleinere und größere Herausforderungen, die ein Straßenausbau so mit sich bringt, wurden seither gemeistert.
Bis zum Ende der Baumaßnahme - pünktlich zum Zwiebelmarkt im September – laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Mit insgesamt drei Baukolonnen der bauausführenden Firma können mehrere Arbeiten parallel ausgeführt werden.  
Von dem Baufortschritt konnten sich auch die Vertreterinnen und Vertreter der Politik am vergangenen Donnerstag bei einem Bergfest, zu dem auch die Anliegerinnen und Anlieger sowie die Gewerbetreibenden herzlich eingeladen waren, selbst überzeugen. Mit Hilfe des „Ratsstübchens“ und der Bäckerei Paulsen wurde für das leibliche Wohl gesorgt. 

Haribo: Genehmigungen für Logistikhalle und Technikversorgung erteilt

Kreis Ahrweiler

Die Kreisverwaltung Ahrweiler hat zwei weitere Baugenehmigungen für die Ansiedlung der Firma Haribo erteilt. Das erklären die Kreisverwaltung sowie die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord in Koblenz in einer gemeinsamen Presseerklärung.

Bei der ersten Genehmigung geht es um den Neubau der Logistikhalle mit einem Bauvolumen von 864.000 Kubikmetern. Bestandteile sind unter anderem das Umschlaggebäude, das Hochregallager, der Kommissionierungsbereich, der Warenein- und -ausgang, das Leerplattenlager und eine Fördertechnikbrücke.

Geo-Informationsbranche: Neue Ideen und Produkte gesucht

Kreis Ahrweiler

Mit dem Wettbewerb Geo-Award sollen neue Ideen und Produkte in der Geo-Informationsbranche gefördert werden. Dazu zählen - ein Beispiel - interaktive Landkarten, die sich über digitale Programme nutzen lassen. Die Geo-Informationsinitiative der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler hat den mit einem Preisgeld von 3.000 Euro dotierten Wettbewerb ausgeschrieben. Anmeldeschluss ist der 15. Juli 2015.

Wochenend-Fahrverbot für Lkw gilt in Ferien verschärft

Kreis Ahrweiler

Um den Reiseverkehr auf Deutschlands Straßen zu erleichtern, gilt nach der Ferienreiseverordnung ein verschärftes Wochenend-Fahrverbot für Brummis. Demnach dürfen Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 7,5 Tonnen sowie Lkw mit Anhänger in der Ferienzeit nicht an Samstagen fahren.

EnAHRgie: Zukunftskompass für Energiewende im AW-Kreis

Kreis Ahrweiler

Das Forschungsprojekt „EnAHRgie" - ein Thema der Sitzung des Kreistags des Kreises Ahrweiler am 26. Juni - ist im April in die Umsetzungsphase gestartet. Der Bund finanziert das Projekt mit 3,3 Millionen Euro. Davon entfallen 171.600 Euro auf den Kreis Ahrweiler. Dabei handelt es sich um eine 100-Prozent-Förderung, für die der Kreis keinen finanziellen Eigenanteil leisten muss.

Kreisverwaltung lehnt Güllelager in Grafschaft ab

Kreis Ahrweiler

Die Kreisverwaltung Ahrweiler hat den Bauantrag zur Errichtung des Güllebeckens in Grafschaft-Gelsdorf abgelehnt. Grund ist die fehlende Erschließung des geplanten Standortes. Ein Landwirt hat beantragt, nahe der A 61 eine Anlage mit einem Beckenvolumen von 5,5 Millionen Liter Gülle zu errichten.

„Weichen für zukunftsgerichteten ÖPNV stellen“

Kreis Ahrweiler

Kreis Ahrweiler zahlt zurzeit zwei Millionen Euro jährlich

„Wir stellen heute mit der Fortschreibung des Nahverkehrsplans die Weichen für einen zukunftsgerichteten ÖPNV im Kreis Ahrweiler. Grundlage ist das ÖPNV- Konzept des Landes, das vor allem auf einer besseren Verknüpfung der Angebote auf Bus und Schiene beruht", so Landrat Dr. Jürgen Pföhler im Kreistag des Kreises Ahrweiler.

Unterhaltsamer Nachmittag auf dem Rhein

Bad Breisig

Bad Breisig. Pünktlich mit Ablegen des Schiffes kam die Sonne zum Vorschein und einer unterhaltsamen Schifffahrt anlässlich der Seniorenfeier der Stadt Bad Breisig stand nichts mehr im Wege. Gleich beim Einsteigen hatte das Team des DRK unter Leitung von Karl-Heinz Bernardy alle Hände voll zu tun. Ein regelrechter Ansturm auf das Schiff, die „Stadt Vallendar“ setzte ein, als sich die Türen öffneten. Rund 400 Seniorinnen und Senioren waren der Einladung von Stadtbürgermeisterin Gabriele Hermann-Lersch gefolgt, die in ihrer Begrüßungsansprache ihre Freude darüber äußerte, dass wieder ein Schiff in der richtigen Größe gefunden wurde, um die Tradition der alljährlichen Rheinfahrt fortzusetzen. Auch Brunnenkönigin Maren Kraus begrüßte die Gäste mit launigen Worten und wünsche einen vergnüglichen Nachmittag.

Vollsperrung in Brohl-Lützing

Bad Breisig

Brohl-Lützing. Zur Durchführung von Reparaturarbeiten (Rohrbruch) ist es erforderlich, die Josef-Leusch-Straße in Höhe von Anwesen Nr. 30 bis 33 voll zu sperren.
Die bauausführende Firma weist kurzfristig darauf hin, dass die Sperrung von Montag, 29. Juni bis voraussichtlich Freitag, 3. Juli notwendig ist.
Die Umleitungsstrecke wird entsprechend ausgeschildert. Die Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden um Kenntnisnahme und Verständnis für die mit der Baumaßnahme einhergehenden Beeinträchtigungen gebeten.

 

Vollsperrung Tempelgasse

Bad Breisig

Bad Breisig. In der Tempelgasse wird am Freitag, 3. Juli ein Öltank entsorgt. Im Rahmen dieser Maßnahme ist es erforderlich, die Straße in der Zeit von 8.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr vor dem Anwesen Nr. 4 voll zu sperren.
Um zu gewährleisten, dass die Anwohner während der Sperrzeit auf und von ihren Anwesen gelangen können, wird der Anliegerverkehr über eine „Behelfsumfahrt“ (siehe Übersichtsplan) entlang der „Jahnhalle“ umgeleitet.

Wir bitten die von der Sperrung betroffenen Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis für die mit der Maßnahme einhergehenden Beeinträchtigungen.

 

Jeder kann gesund leben – Fit im Job!

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bad Breisig: Unter diesem Motto eröffnete Bürgermeister Bernd Weidenbach am 17. Juni 2015 für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig den ersten Gesundheitstag im Rathaus. Dieser wurde von der Dienststellenleitung und Personalrat im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Zusammenarbeit mit der DAK Gesundheit durchgeführt.


1032 Artikel (65 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

new: 23.01.2018  „Die Antwort der Post ist unbefriedigend“

Briefzustellung: Landrat äußert sich besorgt, dass Postgesetz ausgehöhlt wird Mit Skepsis begegnet Landrat ...

new: 22.01.2018 Tolle Erfolge am Ende des Jahres

Pressebericht Turnverein Bad Breisig Ende des Jahres fand in Urmitz die Bezirkseinzelmeisterschaft der Judo Kits U10 und U12 ...

Schulungsinitiative Demenz im Landkreis Ahrweiler

Fünfteiliger Grundkurs ab 21. Februar in Bad Neuenahr-Ahrweiler Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im hohen ...

BAföG-Stelle ein Tag geschlossen

Die BAföG-Stelle der Kreisverwaltung Ahrweiler (Schüler-BAföG und Aufstiegs-BAföG) ist am Dienstag, 30. ...

Agrarförderung: Info-Termin zum eAntrag

Landwirte müssen ihre Anträge auf Agrarförderung vollständig auf elektronischem Weg stellen (eAntrag). Dazu ...

„Unser Dorf“: Anmelden für 2018

Dörfer, Vereine sowie Aktivitäten für Jugend und Familien bewerten und belohnen Die Vorbereitungen für ...

Neues Schuljahr: Bei Engpässen greift Nachmeldeverfahren

Realschulen plus und Gymnasien sowie die IGS Remagen informieren Eltern von angehenden Fünftklässlern Die Informationsveranstaltungen der ...

Verstrickungen auch in 2018 - Wollspenden sind willkommen

Die Strickerinnen vom Strickcafé treffen sich wöchentlich zum Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr. ...

45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

2 User online

Dienstag, 23. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied