Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel Übersicht


Unternehmerschule Kreis Ahrweiler legt wieder los

Kreis Ahrweiler

Weiterbildungsangebot für Unternehmer, Firmengründer, Nachfolger und Nachwuchs-Führungskräfte wird neu aufgelegt

Das Weiterbildungsangebot „Unternehmerschule", das die Kreisverwaltung Ahrweiler gemeinsam mit dem Institut für Integrative Wirtschaftsförderung (NIW) unterbreitet, startet in eine neue Runde. Die Seminarreihe soll die Führungs-, Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittleren Unternehmen im Kreisgebiet nachhaltig verbessern. Die „Unternehmerschule 2018" legt los, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Nach Eingang der Anmeldungen wird der Seminarkalender gemeinsam abgestimmt.

Als Teilnehmer angesprochen sind branchenunabhängig Unternehmer und Existenzgründer, künftige Geschäftsführer im Rahmen einer Unternehmensnachfolge, Handwerker, denen der Facharbeiter- und Meisterbrief nicht ausreichend erscheint, sowie Mitarbeiter von Firmen, die künftig Führungsaufgaben übernehmen sollen.

Öffnungszeiten der Anlaufstelle „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“

Veranstaltungen

Öffnungszeiten der Anlaufstelle „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ im Januar 2018
Alle, die aktiv werden wollen und kreative Ideen haben, sind herzlich eingeladen, sich ins Projekt „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ einzubringen. Auch Bürgerinnen und Bürger, die sich über bestehende und geplante Angebote informieren möchten, haben dazu Gelegenheit.

„Mit-Mach-Tänze“

Veranstaltungen

Neuer Tanzkurs der Landfrauen ab Januar 2018
Aufgrund der großen Resonanz der Tanzkurse im vergangenen Jahr bieten die Landfrauen auch 2018 wieder einen achtteiligen Kurs an, der am Montag, 22. Januar 2018, in der Mehrzweckhalle Bengen, Leonhard-Scholz-Weg, startet. Von 15:00 bis 16:30 Uhr werden Mit-mach-Tänze – Kreis-, Gassen- und Folklore-Tänze – angeboten.
Mitglieder zahlen pro Kurs einen Kostenbeitrag von 20 Euro, Nichtmitglieder 32 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Lore Klaes, Telefon: 02641/24503 und Irmgard Kettermann, Telefon: 02641/9166740.

Café Mittendrin jeden Dienstag in Lantershofen

Veranstaltungen

Auch in diesem Jahr wird das Café Mittendrin an jedem Dienstag von 15:00 bis 18:00 Uhr im St. Ursula-Haus/ Mehrzweckhalle stattfinden. Es ist ein niedrigschwelliges Betreuungsangebot für Menschen mit und ohne Demenz der Caritas-Sozialstation.
Eine Pflegefachkraft leitet die stundenweise Betreuung für Menschen mit Beeinträchtigungen an, wobei sie von qualifizierten, ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen tatkräftig unterstützt wird. An der wöchentlichen Veranstaltung nehmen bis zu zehn Gäste teil. Diese werden zurzeit von ihren Angehörigen gebracht und abgeholt. Zudem bieten die Veranstalter einen Fahrdienst an.

Neue Seniorensportgruppe bald in Gelsdorf

Veranstaltungen

Wer über 60 Jahre alt ist und seine Beweglichkeit erhalten oder verbessern möchte, kann schon bald bei der Seniorensportgruppe Gelsdorf mitmachen. Schließlich verzögert regelmäßiges Training den Alterungsprozess und erhöht damit die Chance, bis ins hohe Alter ein eigenständiges Leben zu führen. Eine speziell für Sport mit Älteren ausgebildete Trainerin wird die Stunden anleiten.

Das war ein gesungener Gottesdienst

Kreis Ahrweiler

Gospelchor Burgbrohl beeindruckte mit den „Canticle of Christmas“ in der Pfarrkirche
Klassische und neuere Weihnachtslieder präsentierten der Gospelchor Burgbrohl mit den „Canticle of christmas“ in der Pfarrkirche Burgbrohl, ein besonderes Weihnachtsgeschenk zum zweiten Weihnachtsfeiertag. Die 16 Sängerinnen und Sänger um Chorleiter Peter-Paul Kaldenbach bildeten einen beeindruckenden Klangkörper und ließen das Meisterwerk des Songschreiberteams um Tom Fettke und Camp Kirkland lebendig werden.

Foto: E.T. Müller

Vererben will gelernt sein

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Beim SKFM informierte Rechtsanwalt David Schnöger in Bad Neuenahr
Zur Veranstaltung „Erbrecht – Der Betreute als Erbe/Erblasser“ hatte der SKFM – Katholische Verein für Soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V. (SKFM) in die Familienbildungsstätte nach Bad Neuenahr-Ahrweiler eingeladen.

Lions spenden Kindersitz für Familienhebammen der Caritas Ahrweiler

Kreis Ahrweiler

Einen Kindersitz stiftete jetzt der Lions Club Bad Neuenahr den Familienhebammen der Caritasgeschäftsstelle Ahrweiler. Präsident Dr. Michael Berbig, Clubmaster Friedhelm Borucki und Sekretär Joachim Willemsen überreichten den Sitz im Namen ihrer Mitglieder, ein Geschenk, das die Lions dank ihres Bücher- und Kalenderverkaufs geben konnten.

Große Freude zeigten die über den Caritasverband eingesetzten Familienhebammen über den neuen Kindersitz des Lions Club Bad Neuenahr: (Von links) Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Annemarie Vogt, Mitarbeiterin des Caritasverbandes Christiane Böttcher, Familienhebamme Michaela Horn, Lions-Sekretär Joachim Willemsen, Familienhebamme Petra Schuchert, Lions-Clubmaster Friedhelm Borucki, Lions-Präsident Dr. Michael Berbig, Familienhebamme Sabine Seninger und Mitarbeiterin des Caritasverbandes Marianne Theis-Prodöhl.  Foto: E.T. Müller

Pfarrgemeinde Heppingen spendet „Tafel Ahrweiler“ 575 Euro

Kreis Ahrweiler

575 Euro von der Pfarrgemeinde St. Martin in Heppingen hat Erhard Behrendt, Vorsitzender des Pfarrgemeinderats, der „Tafel Ahrweiler“ überreicht. Zum Erntedank hatte die Kirchengemeinde für die „Tafel Ahrweiler“ mit dem Verkauf selbstgemachter Marmeladen und leckerer Pizza diesen Betrag gesammelt.

(Von links) Angelika Schorn und Andrea Kien-Groß bedankten sich herzlich beim Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Erhard Behrendt von der Pfarrgemeinde St. Martin in Heppingen für die großzügige Unterstützung der „Tafel Ahrweiler“  Foto: E.T. Müller

„Weihnachtsengel“ bescherten Kindern von Tafelkunden eine Weihnachtsüberraschung

Kreis Ahrweiler

Auch in diesem Jahr pünktlich zum Fest hatte Marion Bethke mit vielen fleißigen Helferinnen gebrauchtes Spielzeug, Bücher und Gesellschaftsspiele gesammelt. Die vor vier Jahren ins Leben gerufene Aktion hat mit Cora, Diana und Julia Böhlein, Dominique Karaschewitz und Julia Müller weitere Mitstreiterinnen gefunden, eine Aktion, die mit einem Aufruf auf Facebook und Infoblättern in den Kindergärten des Stadtgebiets ihren Anfang nahm.

Aktion Weihnachtswunschbaum - Ein herzliches Dankeschön!

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Rheinschiene/ Bad Breisig: Auch in diesem Jahr möchte sich die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig bei den „Engeln ohne Flügel“ bedanken, die sich an der Aktion „Weihnachtswunschbaum“ beteiligt haben und die Wünsche der Kinder und Jugendlichen erfüllt haben, deren Familien dies aus finanziellen Gründen oder aufgrund eines Schicksalsschlages nicht tun können.

Bad Breisig: Ausbau des Breitbandnetzes verzögert sich

Bad Breisig

•    Tiefbauarbeiten dauern an
•    Inbetriebnahme bis Ende Januar 2018
Saffig, 18. Dezember 2017

Der Ausbau des Breitbandnetzes in Bad Breisig dauert doch länger als geplant. Westnetz, der Verteilnetzbetreiber von innogy im Westen Deutschlands, hatte für die Verlegung von sechs Kilometer Glasfaserkabel und die Erschließung von 22 Kabelverzweigern zunächst eine Fertigstellung der Arbeiten bis Ende des dritten Quartals 2017 angekündigt. Steffen Heise, zuständiger Netzplaner beim Energieunternehmen, erklärt: „Aufgrund von Arbeiten im Mittel- und Niederspannungsbereich ist es in Oberbreisig in der Hubertusstraße zu einem größeren Arbeitsaufwand gekommen.“

500 Euro für die „Tafel Ahrweiler“

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Damengolferinnen spendeten erneut für Tafel-Ausgabestellen in Ahrweiler und Sinzig
Winterpause heißt es auch für die Damengolferinnen des GLC, die eigentlich bei jedem Wetter von Anfang April an auf dem Rasen zu sehen sind. So ging die Saison fröhlich mit der traditionellen Jahresabschlussfeier zu Ende. Ein gelungenes Fest, in dessen Verlauf die Jahressiegerinnen der Damengolf-Saison 2017 geehrt wurden. Da die Damengolferinnen immer auch an andere Menschen denken, sammelten sie bei der Feier für die Kunden der „Tafel Ahrweiler“ in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig. Und das Ergebnis von 500 Euro kann sich sehen lassen!

(von links) Manuela Bouhs, Ralf Eggert, Christiane Böttcher und Gabriele Hempen kamen bei der Spendenübergabe miteinander ins Gespräch. Dabei erfuhren die Damengolferinnen, dass die Tafel ohne finanzielle Spenden nicht existieren könnte. Foto: E.T. Müller

Patientenverfügung aus medizinischer und juristischer Sicht

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Arzt und Jurist informierten in Bad Neuenahr-Ahrweiler
In jeder Hinsicht erhellend war der Abend in der Katholischen Familienbildungsstätte Bad Neuenahr-Ahrweiler. Hierzu hatten der Betreuungsverein der Evangelischen Kirchengemeinden in der Rhein-Ahr-Region im Diakonischen Werk und der SKFM – Katholischer Verein für Soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V. zwei Referenten unterschiedlicher Fachgebiete eingeladen: Dr. Eckehardt Louen von der Palliativ-Station des Krankenhauses Maria Stern in Remagen und Rechtsanwalt David Schnöger. Die Moderatoren, Uwe Moschkau vom Diakonischen Werk und Ralph Seeger vom SKFM, freuten sich, 72 interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer begrüßen zu können.

Medizin und Jurisprudenz trafen sich mit (von links) David Schnöger, Dr. Eckehardt Louen, Uwe Moschkau, und Ralph Seeger, die das Thema aus ihrer jeweiligen fachlichen Sicht darstellten.

Spende statt Weihnachtspräsent

Kreis Ahrweiler

Zum wiederholten Male verzichtet die Firma Wershofen „Bäderstark-Heizbewusst“ aus Heimersheim auf Weihnachtspräsente für treue Kunden und spendet stattdessen für einen sozialen Zweck. In diesem Jahr war es der Wunsch, an jene in der Region zu spenden, denen es nicht so gut geht. So übergaben die Brüder Andy und Frank Wershofen eine Spende in Höhe von 600 Euro an die Caritas, um deren Projekt „Aktion Wunschbaum“ zu unterstützen.

Bei der Spendenübergabe für den Caritas-Wunschbaum (von links) Andy Wershofen, Ursula Schmitten und Frank Wershofen.

Vollsperrung in Bad Breisig

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bad Breisig. Zur Errichtung eines Einfamilienhauses in Oberbreisig muss die Eifelstraße zwischen Anwesen Nr. 83 bis 87 weiterhin voll gesperrt bleiben.
Die Vollsperrung ist für die Aufstellung eines Baukrans erforderlich, da dieser auf dem Grundstück wegen der Hanglage nicht aufgestellt werden kann.
Der Bauherr weist darauf hin, dass die Sperrung aufgrund der derzeitigen Witterungsverhältnisse sowie Betriebsferien noch bis zum 19. Februar 2018 erforderlich ist.
Die Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden um Kenntnisnahme und Verständnis für die mit der Baumaßnahme einhergehenden Beeinträchtigungen gebeten.


1092 Artikel (69 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

„Bunkerstraße“ wegen Krötenwanderung gesperrt

Die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ist ab sofort für den Pkw-Verkehr gesperrt. Grund: Die ...

Schule in Adenau: Neue Heizung soll 50 Prozent Energie einsparen

Die Hocheifel-Realschule plus mit der Fachoberschule Adenau erhält eine komplett neue Heizungsanlage. Die ...

Brennholzbestellungen in Waldorf - Öffentliches Losverfahren -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Waldorf: Die Anmeldungen in Waldorf sind erfolgt und die ...

Aufruf zum Einreichen von ehrenamtlichen Bürgerprojekten

Unter dem Motto „weltoffen und regional verwurzelt“ stellt die LAG Rhein-Eifel im Jahr 2018 insgesamt 15.000,- Euro zur Förderung von ...

Firmgruppe aus Altenahr spenden über 400 Euro der „Ahrweiler Tafel“

Im Rahmen der Firmvorbereitung in Altenahr haben 7 Firmlinge 12 Kuchen gebacken, die nach der Sonntagsmesse in Altenahr für ein soziales Projekt ...

Wershofen: Schadstoffsammlung erst in April

Die erste Schadstoffsammlung in Wershofen in diesem Jahr findet am Dienstag, 10. April, statt. Im Abfallratgeber 2018 hat sich ...

Kindertagesstätten: Bis zu 50 Prozent Ganztagsplätze

Kreis Ahrweiler plant dieses Jahr 15 Millionen Euro für die Tagesstätten ein - 511 zusätzliche U3-Plätze ...

Unser Dorf hat Zukunft - Aufruf zur Teilnehme -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Auch im Jahr 2018 wird wieder der Wettbewerb „Unser Dorf hat ...

Unternehmensnachfolge frühzeitig planen

AW-Wirtschaftsinfo erscheint künftig quartalsweise Unternehmensnachfolgen gewinnen immer mehr an Bedeutung, auch im ...

Verwalter für Geschirrmobile gesucht

Wer möchte ein Geschirrmobil verwalten? Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) hält kreisweit zwei dieser Anhänger bereit, die mit ...

Für Heizöltanks gilt die Meldepflicht

Neue Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Alle Heizölanlagen mit mehr als 220 Liter ...

Unterschriftenaktion pro Ahrtalbahn nutzen

Die Online-Unterschriftenaktion des Kreises Ahrweiler zur Ahrtalbahn verbucht aktuell 3.330 Unterschriften von Bürgern. Mit ...

Kreative Bastelideen bereichern ehrenamtliche Seniorenarbeit

Teilnehmerinnen treffen sich erneut am 3. Juli zum Kreativworkshop in Bad Neuenahr
An kreativen Ideen fehlt es nicht. Acht im ...

Sind Firmen fit für die Digitalisierung?

Sprechtag: „Readiness-Check“ ermittelt den Reifegrad Wie weit sind Firmen auf dem Weg zur Digitalisierung? Welche Schritte wollen sie als ...

Vorsprung Digital für Firmen im Kreis Ahrweiler

Kreis und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterzeichnen Kooperationsvereinbarung - Betriebe können kostenfrei zugreifen Firmen im Kreis ...

Heizung, Leuchten, Türen: Firmenaufträge für 133.000 Euro an Kreis-Schulen

Drei Firmenaufträge für Erneuerungsarbeiten an Schulen in Kreisträgerschaft hat der Werksausschuss des ...

2 User online

Donnerstag, 19. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied