Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel zum Thema: Kreis Ahrweiler



Geschäfts-Ideen bis 29. Februar einreichen

Kreis Ahrweiler

Die Bewerbungsfrist für den Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2016 endet am 29. Februar. Der Wettbewerb richtet sich an Rheinland-Pfälzer, die eine kreative Idee in ein neuartiges Produkt, in eine Dienstleistung oder in ein Verfahren umsetzen möchten. Angesprochen sind in erster Linie Schüler, Auszubildende sowie Studierende, die nach dem Studium eine Geschäftsidee realisieren wollen. Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler, die Partner der aktuellen Wettbewerbsrunde ist. Initiatoren sind die Hochschule Koblenz sowie Stifter und Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft. Info: www.ideenwettbewerb-rlp.de.

Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt integrieren

Kreis Ahrweiler

Die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt ist das Thema beim ersten „Unternehmerfrühstück" 2016. Die Kreisverwaltung Ahrweiler richtet den Termin aus am Donnerstag, 25. Februar, 8.30 Uhr, in der Ahr-Akademie der Handwerkskammer Koblenz (Wilhelmstraße 20, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler). Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit informieren bei dieser kostenlosen Veranstaltung. Vertreter der Industrie- und Handelskammer Koblenz, der Handwerkskammer Koblenz sowie der Flüchtlingsnetzwerke aus dem Kreisgebiet stehen ebenfalls für Fragen bereit. Neben Firmen sind weitere Interessierte willkommen. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten bis 22. Februar bei der Kreiswirtschaftsförderung, Fax 02641/975-7373 oder E-Mail Peggy.Italo @ aw-online.de.

Als Azubi oder für duales Studium beim Kreis einsteigen

Kreis Ahrweiler

Netzwerk Frau & Beruf beim Berufsinfomarkt an BBS - Beratung zum Schüler-BAföG

Eine Infobörse speziell für Mädchen und junge Frauen des Netzwerks Frau & Beruf im Kreis Ahrweiler, ein Stand rund um die Ausbildung bei der Kreisverwaltung sowie die Beratung zum Schüler-BAföG: Mit diesen drei Angeboten präsentiert sich der AW-Kreis beim Berufsinfomarkt 2016 der Berufsbildenden Schule (BBS) am Samstag, 13. Februar (Bad Neuenahr, Kreuzstraße 120, 9 bis 14 Uhr).

Vier Ärzte helfen als Ehrenbeamte im Kreis-Gesundheitsamt

Kreis Ahrweiler

Mediziner werden bei Bedarf für Untersuchung von Flüchtlingen eingesetzt

Die Kreisverwaltung Ahrweiler hat vier Ärzte als Ehrenbeamte eingestellt, die das Kreis-Gesundheitsamt insbesondere während der aktuellen Flüchtlingssituation unterstützen sollen. Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat die vier Mediziner, die zeitweise und bei Bedarf eingesetzt werden, als Ehrenbeamte für den öffentlichen Gesundheitsdienst ernannt. Zusätzlich hat der Kreis eine weitere Vollzeitstelle für einen Arzt oder eine Ärztin im Gesundheitsamt ausgeschrieben.

 Die Ernennungsurkunden als Ehrenbeamte für den öffentlichen Gesundheitsdienst überreichte Dr. Jürgen Pföhler (vorne von links) an Dr. Gerhard Aymanns, Dr. Hans Sieprath und Reinhard Esser; Dr. Axel Hollunder (nicht auf dem Foto) erhält sie in Kürze. Die Mediziner unterstützen das Kreis-Gesundheitsamt unter der Leitung von Dr. Stefan Voss (hinten rechts). Siglinde Hornbach-Beckers und Erich Seul sind Fachbereichsleiter in der Kreisverwaltung.

Hilfe für schwerkranke Kinder

Kreis Ahrweiler

Bunter Kreis Rheinland e.V., Bad Neuenahr-Ahrweiler

Eine stolze Summe ist in einer Weihnachtsaktion von Unternehmern aus der Region zusammengekommen: Insgesamt 22.400,00 € haben Unternehmer anstelle von Weihnachtsgeschenken und Präsenten zum Jahreswechsel an die Stiftung schwerkrankes Kind gespendet. „Ich bin sehr dankbar für das Engagement der Unternehmer, die wieder einmal zeigen, dass sie gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.“, sagt Jens Stevens, Initiator der Aktion und Stiftungsrat.

 

Bäume und Hecken bis Ende Februar schneiden

Kreis Ahrweiler

Wer Bäume fällen oder andere Gehölze abschneiden oder massiv zurückschneiden möchte, sollte damit rechtzeitig beginnen. Am 29. Februar endet die Zeit des Gehölzschnitts, weil die Brutzeit der heimischen Vögel beginnt. Darauf macht die Kreisverwaltung Ahrweiler aufmerksam.

Karnevalsorden kündigt Kreisjubiläum an

Kreis Ahrweiler

Das Jubiläumsjahr 2016 ist noch jung. Aber die Vorbereitungen für das Jubiläumswochenende im Mai, an dem der Kreis Ahrweiler seinen 200. Geburtstag mit den Bürgerinnen und Bürgern feiert, laufen längst auf Hochtouren. „Wir sind AW - 200 Jahre - 1816 bis 2016" kündigt ein farbiges Banner über dem Kreishaus in der Ahrweiler Wilhelmstraße an.

Karneval ist überall und jedes Jahr - das 200-jährige Kreisjubiläum aber nur 2016.

Jugendliche im Karneval: Veranstalter und Eltern in der Pflicht

Kreis Ahrweiler

Alkohol unter 14 Jahren komplett verboten, unter 16 nur in Begleitung – Jugendschutzgesetz beachten - Den Heimweg regeln

Kinder und Jugendliche müssen an Karneval besonders geschützt werden. Denn Froh- und Leichtsinn sind in den närrischen Tagen oft eng verwandt. Vor der heißen Phase der närrischen Session gibt das Jugendamt der Kreisverwaltung Ahrweiler gemeinsam mit den Einrichtungen und Ansprechpartnern für den Jugendschutz wieder einige Hinweise.

Bei zahlreichen Festen, Discos und Partys lauern Gefahren für Kinder und Jugendliche, die durch den unkontrollierten Verkauf von alkoholischen Getränken verursacht werden. „Vor allem Handel- und Gewerbetreibende sowie Veranstalter müssen sich ihrer Verantwortung bewusst sein", heißt es aus dem Kreishaus. Auch die Eltern stehen in der Pflicht. Sie sollen sich informieren, an welcher Veranstaltung ihr Kind teilnimmt und welches Programm angeboten wird. Sinnvoll ist die Anwesenheit von bekannten Erwachsenen. Und: Jugendliche sollen auf dem Heimweg begleitet werden, in der Gruppe nach Hause gehen oder sich ein Taxi nehmen.

Gelungene Werbeplattform für heimische Produkte und die Region

Kreis Ahrweiler

Internationale Grüne Woche: 400.000 Besucher in Berlin - AW-Kreis mit eigenem Messestand

Zum zweiten Mal in Folge und erneut als einziger Landkreis aus Rheinland-Pfalz hat sich der Kreis Ahrweiler bei der Internationalen Grünen Woche 2016 in Berlin präsentiert. Drei wirtschaftliche Schlüsselbranchen - Mineralwasser, Weinbau, Landwirtschaft - standen im Zentrum des Messekonzepts. Die Beteiligten sprachen einhellig von einer gelungenen Werbe- und Vermarktungsplattform sowohl für die eigenen Produkte als auch für die Region.

Die AW-Delegation zeigte regionale Produkte bei der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

Region begrüßt klares Bekenntnis zu Bonn

Kreis Ahrweiler

Die politischen Spitzen der Bundesstadt Bonn, des Rhein-Sieg-Kreises und des Kreises Ahrweiler begrüßen das deutliche Bekenntnis der beiden Landesregierungen von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zum Berlin-Bonn-Gesetz. „Dieses Gesetz gilt uneingeschränkt", betonten der Bonner Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan sowie die beiden Landräte Sebastian Schuster (Rhein-Sieg) und Dr. Jürgen Pföhler (Ahrweiler).

52 neue Angelscheine gefischt

Kreis Ahrweiler

Im Kreis Ahrweiler gibt es 52 neue Besitzer von Angelscheinen. Fünf der 57 Teilnehmer haben die jüngste Fischerprüfung nicht bestanden, können dies aber im Juni 2016 bessermachen. Die Durchfallquote von knapp neun Prozent liegt unter dem Durchschnitt der vergangenen Jahre (zehn bis 13 Prozent). Das lässt auf eine gute Vorbereitung schließen.

 

Kreishaus und Kfz-Stellen an Karneval eingeschränkt geöffnet

Kreis Ahrweiler

Wegen Karneval gelten in der Kreisverwaltung Ahrweiler und in den Außenstellen der Kraftfahrzeug-Zulassung eingeschränkte Öffnungszeiten.

Die Kreisverwaltung ist Weiberdonnerstag, 4. Februar, sowie am darauf folgenden Freitag jeweils von 7.30 Uhr bis 12 Uhr geöffnet. An Weiberdonnerstag bleibt das Kreishaus nachmittags und an Rosenmontag (8. Februar) ganztägig geschlossen. Karnevalsdienstag (9. Februar) sind die Büros von 8 bis 12 Uhr mit einem Bereitschaftsdienst besetzt.

Frösche sicher über die Straße bringen

Kreis Ahrweiler

Kreisverwaltung sucht Amphibiensammler

Die „Froschzeit" steht bevor, in der die Amphibienwanderungen starten. Erdkröte, Molch und der seltener vorkommende Springfrosch machen sich auf den Weg zu ihren Laichgewässern. Um die Tiere vor allem beim Überqueren von Straßen zu unterstützen und vor dem sicheren Tod durch Autoreifen zu bewahren, bittet die Kreisverwaltung Ahrweiler wieder um Mithilfe.

 

Müllabfuhr verschiebt sich wegen Karneval

Kreis Ahrweiler

Abfallanlagen Rosenmontag geschlossen – Alle Termine im Internet

Während der Karnevalstage gibt es einige Änderungen in der Abfallwirtschaft. Am Weiberdonnerstag (4. Februar) schließen das Abfallwirtschaftszentrum „Auf dem Scheid" in Niederzissen, das Umschlag- und Wertstoffzentrum in Leimbach und das Wertstoffzentrum in Remagen-Kripp bereits um 16 Uhr. Am Rosenmontag (8. Februar) bleiben alle drei Anlagen ganztägig geschlossen. Am Faschingsdienstag gelten die üblichen Öffnungszeiten. Das meldet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB).

Eis und Schnee erschweren die Arbeit der Müllabfuhr

Kreis Ahrweiler

Bürger können helfen: Abfälle an erreichbare Stelle bringen – Müllfahrer tragen Verantwortung – Remondis ist Servicestelle für die Gelbe Tonne

Glatte Straßen und Schnee führen vor allem in den Höhen- und Hanglagen des Kreises Ahrweiler zu Behinderungen bei der Müllabfuhr. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) gibt den Bürgern daher einige Tipps rund um die Mülltonnen.

Die Behinderung durch Straßenglätte ist oft im Voraus absehbar. Hanglagen und enge Straßen, vor allem am Berg liegende, sind besonders betroffen. Eingeschneite parkende Fahrzeuge und Schneeansammlungen auf Straßen und Wegen erschweren die Anfahrbarkeit zusätzlich.

Foto: Verschneite Straße mit Gefälle bedeuten oft: kein Durchkommen für die schweren Müllfahrzeuge

Neues Schuljahr: Bei Engpässen greift Nachmeldeverfahren

Kreis Ahrweiler

Realschulen plus und Gymnasien sowie die IGS Remagen informieren Eltern von angehenden Fünftklässlern

Die Informationsveranstaltungen der weiterführenden Schulen für die Neuanmeldungen der Fünftklässler zum Schuljahr 2016/2017 sind weitgehend abgeschlossen. Die Schulen in Kreisträgerschaft - also die staatlichen Realschulen plus und die staatlichen Gymnasien sowie die Integrierte Gesamtschule (IGS) Remagen - informieren die Eltern der derzeitigen Viertklässler mit einem Merkblatt. In einer Pressemeldung gibt die Kreisverwaltung Ahrweiler ergänzende Hinweise insbesondere zu den möglichen Nachmeldeverfahren.


680 Artikel (43 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

„Bunkerstraße“ wegen Krötenwanderung gesperrt

Die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ist ab sofort für den Pkw-Verkehr gesperrt. Grund: Die ...

Schule in Adenau: Neue Heizung soll 50 Prozent Energie einsparen

Die Hocheifel-Realschule plus mit der Fachoberschule Adenau erhält eine komplett neue Heizungsanlage. Die ...

Brennholzbestellungen in Waldorf - Öffentliches Losverfahren -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Waldorf: Die Anmeldungen in Waldorf sind erfolgt und die ...

Aufruf zum Einreichen von ehrenamtlichen Bürgerprojekten

Unter dem Motto „weltoffen und regional verwurzelt“ stellt die LAG Rhein-Eifel im Jahr 2018 insgesamt 15.000,- Euro zur Förderung von ...

Firmgruppe aus Altenahr spenden über 400 Euro der „Ahrweiler Tafel“

Im Rahmen der Firmvorbereitung in Altenahr haben 7 Firmlinge 12 Kuchen gebacken, die nach der Sonntagsmesse in Altenahr für ein soziales Projekt ...

Wershofen: Schadstoffsammlung erst in April

Die erste Schadstoffsammlung in Wershofen in diesem Jahr findet am Dienstag, 10. April, statt. Im Abfallratgeber 2018 hat sich ...

Kindertagesstätten: Bis zu 50 Prozent Ganztagsplätze

Kreis Ahrweiler plant dieses Jahr 15 Millionen Euro für die Tagesstätten ein - 511 zusätzliche U3-Plätze ...

Unser Dorf hat Zukunft - Aufruf zur Teilnehme -

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Auch im Jahr 2018 wird wieder der Wettbewerb „Unser Dorf hat ...

Unternehmensnachfolge frühzeitig planen

AW-Wirtschaftsinfo erscheint künftig quartalsweise Unternehmensnachfolgen gewinnen immer mehr an Bedeutung, auch im ...

Verwalter für Geschirrmobile gesucht

Wer möchte ein Geschirrmobil verwalten? Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) hält kreisweit zwei dieser Anhänger bereit, die mit ...

Für Heizöltanks gilt die Meldepflicht

Neue Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Alle Heizölanlagen mit mehr als 220 Liter ...

Unterschriftenaktion pro Ahrtalbahn nutzen

Die Online-Unterschriftenaktion des Kreises Ahrweiler zur Ahrtalbahn verbucht aktuell 3.330 Unterschriften von Bürgern. Mit ...

Kreative Bastelideen bereichern ehrenamtliche Seniorenarbeit

Teilnehmerinnen treffen sich erneut am 3. Juli zum Kreativworkshop in Bad Neuenahr
An kreativen Ideen fehlt es nicht. Acht im ...

Sind Firmen fit für die Digitalisierung?

Sprechtag: „Readiness-Check“ ermittelt den Reifegrad Wie weit sind Firmen auf dem Weg zur Digitalisierung? Welche Schritte wollen sie als ...

Vorsprung Digital für Firmen im Kreis Ahrweiler

Kreis und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterzeichnen Kooperationsvereinbarung - Betriebe können kostenfrei zugreifen Firmen im Kreis ...

Heizung, Leuchten, Türen: Firmenaufträge für 133.000 Euro an Kreis-Schulen

Drei Firmenaufträge für Erneuerungsarbeiten an Schulen in Kreisträgerschaft hat der Werksausschuss des ...

3 User online

Montag, 16. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied