Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel zum Thema: Kreis Ahrweiler



2.603 Solaranlagen im AW-Kreis ernten Sonnenstrom

Kreis Ahrweiler

Statusbericht zur Energiewende im Kreis Ahrweiler vorgelegt - Sanierte Heizungen senken Stromverbrauch

Der Ausbau der Solarenergie im Kreis Ahrweiler weist weitere Zuwachsraten auf. Die Zahl der nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) betriebenen Anlagen zur Produktion von Sonnenstrom stieg im Jahr 2016 auf 2.603 und damit um 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2.488 Anlagen 2015). Der Zubau in den vergangenen fünf Jahren beträgt 73 Prozent.

Diese Zahlen stehen im neuen Statusbericht „Die Energiewende im Kreis Ahrweiler", den Landrat Dr. Jürgen Pföhler jetzt dem Kreis- und Umweltausschuss vorgelegt hat. Der Kreistag hat 2011 beschlossen, dass der Kreis seinen Beitrag zur Energiewende leistet. Demnach soll die benötigte Energie langfristig vollständig aus regenerativen Quellen gewonnen werden. Das erste Ziel lautet, den Strombedarf bis 2030 bilanziell zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energien (EE) zu decken.

Volkstrauertag: Gedenkfeier des Kreises in Bad Bodendorf

Kreis Ahrweiler

Mit der früheren Bundestagspräsidentin Professorin Dr. Rita Süssmuth hält eine hochrangige Repräsentantin der Bundespolitik die Rede bei der diesjährigen Gedenkfeier des Kreises Ahrweiler am Volkstrauertag (Sonntag, 19. November, 15 Uhr, Soldatenfriedhof in Sinzig-Bad Bodendorf). Süssmuth (Jahrgang 1937) war Bundesministerin für Familie, Frauen, Jugend und Gesundheit sowie Präsidentin des Deutschen Bundestags. Persönliche Erfahrungen in der Zeit des Nationalsozialismus hätten ihren späteren Lebensweg geprägt und sie zu „einer leidenschaftlichen und authentischen Friedensbotschafterin gemacht", betont Landrat Dr. Jürgen Pföhler, der zu der Gedenkstunde einlädt. Der Volkstrauertag ist ein staatlicher Gedenktag für alle Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft.

 

Die Grünabfallsammlung beginnt wieder

Kreis Ahrweiler

Baum- und Strauchschnitt gebündelt bereitlegen - Keine Plastiksäcke

Die Grünabfallsammlung beginnt wieder. Ab Mitte November sind die Sammelfahrzeuge unterwegs, um Baum- und Strauchschnitt von privaten Haushalten einzusammeln. Der Abfallratgeber nennt die Termine für die einzelnen Gemeinden und Stadtteile. Damit die Sammlung und die anschließende Kompostierung der Grünabfälle reibungslos klappen, gibt der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) einige Hinweise.

Pro Haushalt werden maximal drei Kubikmeter Grünabfall mitgenommen. Baum- und Strauchschnitt müssen am Abfuhrtag bis 6.30 Uhr gebündelt an der Straße bereitgelegt werden. Zum Bündeln sind Bindfaden oder Paketschnur gut geeignet. Draht, Kabel oder Plastikschnüre hingegen dürfen nicht verwendet werden. Die Äste dürfen nicht länger als 1,50 Meter und nicht dicker als 15 Zentimeter sein.

AWB-Mitarbeiter informieren vor Supermärkten, am Telefon und im Web

Kreis Ahrweiler

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) startet eine Informationskampagne zum neuen Abfallwirtschaftskonzept, das ab 1. Januar 2018 gilt und das der Kreistag beschlossen hat. Die Bürger können sich vor Ort an Supermärkten bei den AWB-Mitarbeitern sowie am Telefon und im Internet informieren.

Restmülltonne: Leerung alle vier Wochen, 13 Mal im Jahr möglich

Kreis Ahrweiler

Beispielhaushalt zahlt 3,09 Euro pro Leerung - Mülltrennen wird belohnt

Die grauen Restmülltonnen im Kreis Ahrweiler können ab Januar 2018 alle vier Wochen geleert werden, insgesamt also 13 Mal im Jahr. Behauptungen oder Befürchtungen, diese Tonne werde nur noch sechs Mal im Jahr geleert, sind falsch. Das stellt der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) klar.

Der Kreistag hat das neue Abfallwirtschaftskonzept ab 2018 jüngst beschlossen. Dieses Konzept folgt laut AWB konsequent der gesetzlichen Vorgabe, dass diejenigen Bürger weniger für ihre Entsorgungsleistungen zahlen müssen als jene, die mehr solcher Leistungen in Anspruch nehmen. Folglich hat es in Zukunft jeder selbst in der Hand, wieviel Müllgebühren er zu zahlen hat. Wer seinen Restmüll künftig sorgfältig trennt und sein Altpapier in der Blauen Tonne sammelt, zahlt ab 2018 im Ergebnis sogar weniger Gebühren als zurzeit.

Bis zu 13 Mal im Jahr wird die graue Restmülltonne ab 2018 geleert.

Unterschriftenaktion pro Ahrtalbahn: „Dranbleiben“

Kreis Ahrweiler

Die Online-Unterschriftenaktion des Kreises Ahrweiler zur Ahrtalbahn verbucht zwei Wochen nach ihrem Start 2.150 Unterschriften von Bürgern. „Das ist bereits jetzt ein deutliches Votum der Menschen, die sich gegen Kürzungen im Fahrplanangebot auf der Ahrtalbahn aussprechen", erklärt Landrat Dr. Jürgen Pföhler, der zugleich an die Online-Petition erinnert: „Jetzt heißt es: Dranbleiben und unterschreiben. Wir brauchen starke Stimmen gegenüber der Deutschen Bahn."

Ahrweiler - Köln - Ahrweiler: Wein fließt als Spende zurück

Kreis Ahrweiler

Außergewöhnliche Reise für eine außergewöhnliche Weinflasche: Das Weingut Kriechel aus Ahrweiler hat in der Lanxess Arena Köln eine Zwölf-Liter-Flasche „Neuenahrer Sonnenberg 2011 Spätburgunder R trocken" für den guten Zweck versteigert. Der Erlös fließt zurück in den Kreis Ahrweiler. Und zwar in Form einer Spende von 1.300 Euro für den Hilfsfonds „Nachbar in Not", der Menschen unterstützt, die ohne eigenes Verschulden in die finanzielle Schieflage geraten sind.

Das neue Heimatjahrbuch Kreis Ahrweiler ist erschienen

Kreis Ahrweiler

Kurzweilig für heutige Leser, wertvoll für künftige Generationen - 70 Beiträge für 7,20 Euro

Bereits die Titelseite schlägt einen farbenfrohen Bilderbogen durch Geschichte und Gegenwart des Kreises Ahrweiler mit seinen Städten und Gemeinden: Das Kloster Calvarienberg in Ahrweiler und der Nürburgring gelten als historische Markenzeichen, das weltweit agierende Unternehmen Haribo baut groß auf der Grafschaft, und Sinzig feierte sein 750-jähriges Jubiläum. Kurzum: Das neue Heimatjahrbuch Kreis Ahrweiler ist erschienen.

Die Ausgabe für 2018 - es handelt sich um den 75. Jahrgangsband - liegt ab sofort im Buchhandel und bei weiteren Verkaufsstellen bereit. Das 284 Seiten starke Buch im festen Einband kostet 7,20 Euro. 76 Autoren haben an dem Gemeinschaftswerk mitgearbeitet und 70 Beiträge verfasst. Ihnen dankte Landrat Dr. Jürgen Pföhler bei der Vorstellung im Kreishaus besonders, ebenso dem Weiss-Druck und Verlag in Monschau „für die langjährige bewährte Zusammenarbeit".

TWIN auf Platz 1 der AW-Sportstättenförderung

Kreis Ahrweiler

Der Neubau des Hallenbades TWIN in Bad Neuenahr-Ahrweiler steht auf Rang 1 der Prioritätenliste zur Förderung von Sportstätten, die der Kreis Ahrweiler für das Jahr 2018 auf den Weg nach Mainz bringen wird. Die Sanierung des Rasenplatzes in Grafschaft-Vettelhoven folgt auf Platz 2 der Liste von Vorschlägen, die das Land Rheinland-Pfalz im kommenden Jahr finanziell unterstützen soll. Auf Rang 3 der festgelegten Reihenfolge steht die Sanierung des Sportplatzes in Hönningen durch den Umbau in einen Kunstrasenplatz sowie die dortige Errichtung einer Mehrgenerationen-Sportanlage. Das haben der Sportausschuss und der Sportstättenbeirat des Kreises unter dem Vorsitz von Landrat Dr. Jürgen Pföhler jetzt beschlossen.

Von Antweiler bis Bad Breisig: Kommunen wollen für 6,1 Millionen bauen

Kreis Ahrweiler

Investitionsstock: 2,4 Millionen Euro an Zuwendungen beantragt - Kreis schickt Antragspaket nach Mainz

Die Kommunen im Kreis Ahrweiler planen für das nächste Jahr wieder diverse Baumaßnahmen, unter anderem an Brücken, Straßen und Gemeindegebäuden. Zwölf der Kommunen beantragen für 14 dieser Vorhaben Finanzzuweisungen aus dem Investitionsstock des Landes Rheinland-Pfalz 2018. Die Kreisverwaltung hat das Antragspaket geprüft und auf den Weg nach Mainz gebracht.

Die 14 Projekte ergeben Anträge in Höhe von 2,4 Millionen Euro. Das Investitionsvolumen umfasst insgesamt 6,1 Millionen Euro. Zum Vergleich: Das Antragspaket des Vorjahres - geschnürt im Herbst 2016 für den Investitionsstock 2017 - fiel etwas kleiner aus. Vor einem Jahr hatten die Gemeinden und Städte 1,8 Millionen Euro an Geldern beantragt und entsprechende Baumaßnahmen für insgesamt fünf Millionen Euro geplant. „Gute Nachricht also für alle Beteiligten", meint Landrat Dr. Jürgen Pföhler mit Blick auf „weitere Investitionen für die Lebensqualität und Infrastruktur in den Gemeinden s owie neue Firmenaufträge für die Wirtschaft und die damit verbundenen Arbeitsplätze".

25 Jahre „Unterstützung statt Entmündigung“ beim SKFM-Ahrweiler

Kreis Ahrweiler

Unterstützung statt Entmündigung, Selbstbe-stimmtheit, auch für den, der aus gesundheitlichen Gründen selbst nicht mehr für sich sorgen kann. Das garantiert das neue Betreuungsrecht seit 25 Jahren. Mit dem Gesetz, das 1992 in Kraft trat und das bis dahin gültige Vormundschafts- und Pflegschaftsrecht ablöste, wurden zahlreiche Betreuungsvereine im Bistum Trier gegründet, unter ihnen auch der SKFM – Katholischer Verein für Soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V., der sich damals Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer nannte.

Elisabeth Raths

„Grundausbildung“ im Rahmen der zweijährigen Ausbildung zum Truppmann/frau

Kreis Ahrweiler

Lehrgang:

Vom 23.09.2017 bis zum 28.10.2017 nahmen an oben genanntem Lehrgang  
20 Feuerwehranwärter aus dem Kreisgebiet teil.

Sind Firmen mit der Kreiswirtschaftsförderung zufrieden?

Kreis Ahrweiler

Kundenbefragung: 1.700 Betriebe und Institutionen im AW-Kreis angesprochen

Die Kreisverwaltung Ahrweiler will sich als Dienstleister noch stärker an den Bedürfnissen der heimischen Unternehmen orientieren. In einer breit angelegten und erstmals von der Abteilung für Wirtschaftsförderung durchgeführten Kundenbefragung wurden rund 1.700 Betriebe und Institutionen im AW-Kreis angemailt, um Kritik und Lob zu äußern. Weitere Firmen sind eingeladen, an der Befragung teilzunehmen.

Per Klick die Meinung sagen: Was denken Firmen über die AW-Wirtschaftsförderung?

14 Teilnehmer erwarben Kenntnisse im Betreuungsrecht

Kreis Ahrweiler

Betreuungsvereine der Diakonie und des SKFM informieren in Bad Neuenahr
Menschen beistehen und ihnen das Leben trotz Alter, Krankheit oder Behinderung lebenswert machen, das wollen Männer und Frauen, die sich in Bad Neuenahr-Ahrweiler auf eine rechtliche Betreuung vorbereiten. So galt es, sich an vier Abenden in den Räumen der Katholischen Familienbildungsstätte im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler Zeit zu nehmen. Die Veranstaltungsreihe des Betreuungsvereins der Evangelischen Kirchengemeinden in der Rhein-Ahr-Region im Diakonischen Werk und des SKFM – Katholischer Verein für Soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V. – in Kooperation mit der Familienbildungsstätte richtete sich vor allem an Menschen, die ehrenamtlich eine gesetzliche Betreuung führen oder führen wollen – egal ob als Familienangehöriger oder aus sozialem Engagement.

Kfz-Zulassung in Niederzissen geschlossen

Kreis Ahrweiler

Die Außenstelle Niederzissen der Kraftfahrzeug-Zulassung der Kreisverwaltung Ahrweiler ist in der Woche vom 30. Oktober bis 3. November geschlossen. Der Grund sind Renovierungsarbeiten im Rathaus der Verbandsgemeinde Brohltal. In dieser Woche liegen ohnehin zwei gesetzliche Feiertage: der Reformationstag (Dienstag, 31. Oktober) und Allerheiligen (Mittwoch, 1. November).

Endlich ein neues Kühlfahrzeug

Kreis Ahrweiler

Feier der „Tafel Ahrweiler“ im Evangelischen Gemeindehaus Bad Neuenahr-Ahrweiler
Endlich ist es da, das neue Kühlfahrzeug. Darüber freuen sich die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der „Tafel Ahrweiler“. Der neue Mercedes-Benz Transporter ist zum einen zuverlässiger und vor allem größer. Damit können die Fahrer und Beifahrer den Wagen stehend be- und entladen und sparen die zweite Tour nach Sinzig, wo sich im Hot neben Ahrweiler die zweite Ausgabestelle befindet. Zur Einsegnung des neuen Kühlfahrzeugs hatten die ökumenischen Kooperationspartner – Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. Evangelische Kirchengemeinde Bad Neuenahr, Dekanat Ahr-Eifel und Diakonisches Werk – nach Bad Neuenahr-Ahrweiler ins Evangelische Gemeindehaus geladen.

9732: Bei den Fürbitten, (von rechts) Pastor Jörg Meyrer, Pfarrer Friedemann Bach, Joachim Willemsen, Rasina Sultan, Ralf Eggert und Kuno Herchenbach.  (Foto: E.T. Müller)


638 Artikel (40 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

new: 22.01.2018 Tolle Erfolge am Ende des Jahres

Pressebericht Turnverein Bad Breisig Ende des Jahres fand in Urmitz die Bezirkseinzelmeisterschaft der Judo Kits U10 und U12 ...

new: 21.01.2018 Schulungsinitiative Demenz im Landkreis Ahrweiler

Fünfteiliger Grundkurs ab 21. Februar in Bad Neuenahr-Ahrweiler Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im hohen ...

new: 21.01.2018 BAföG-Stelle ein Tag geschlossen

Die BAföG-Stelle der Kreisverwaltung Ahrweiler (Schüler-BAföG und Aufstiegs-BAföG) ist am Dienstag, 30. ...

new: 21.01.2018 Agrarförderung: Info-Termin zum eAntrag

Landwirte müssen ihre Anträge auf Agrarförderung vollständig auf elektronischem Weg stellen (eAntrag). Dazu ...

new: 21.01.2018 „Unser Dorf“: Anmelden für 2018

Dörfer, Vereine sowie Aktivitäten für Jugend und Familien bewerten und belohnen Die Vorbereitungen für ...

new: 21.01.2018 Neues Schuljahr: Bei Engpässen greift Nachmeldeverfahren

Realschulen plus und Gymnasien sowie die IGS Remagen informieren Eltern von angehenden Fünftklässlern Die Informationsveranstaltungen der ...

new: 21.01.2018 Verstrickungen auch in 2018 - Wollspenden sind willkommen

Die Strickerinnen vom Strickcafé treffen sich wöchentlich zum Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr. ...

45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

Dreckweg-Tag: Akteure können wieder planen

Die Landschaft von Müll befreien - Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April Vereine, Gemeinden und Bürger können die kreisweite Saubermachaktion ...

4 User online

Dienstag, 23. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied