Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel zum Thema: Sonstiges



Laachus – jetzt überall mit dabei…

Sonstiges

das neue Kuscheltier ist ab sofort erhältlich!
Mystisch brechen die ersten Sonnenstrahlen durch die Dämmerung und treffen auf die Oberfläche des Laacher Sees. Die Berge, die den See umgeben, werfen lange Schatten, die bizarre Bilder zeichnen. Man spürt, dass an diesem Ort einst etwas Gewaltiges passiert ist und die umliegende Landschaft geprägt hat.
Zu dieser geheimnisvollen Morgenstunde erwacht Laachus zum Leben – der kleine Stein, der sich auf den Weg durch Vulkanregion macht, um herauszufinden warum er schwimmen kann.

Elterncafé in Kooperation mit der Kita Thür erfolgreich gestartet

Sonstiges

Ein neues Angebot gibt es seit März in Thür! Unter großer Beteiligung von Müttern und ihren Kindern fand Mitte März das erste Elterncafé in Thür statt. Neugierig nahmen die Kleinsten die eingerichteten Spielecken in Augenschein, während sich ihre Mütter bei einem gemütlichen Frühstück kennenlernen konnten.
Den Alltag bei einer Tasse Kaffee oder Tee hinter sich lassen, sich austauschen, informieren und mit den Kindern spielen und singen: All das bietet das Elterncafé, das von der Fachstelle Frühe Hilfen in Kooperation mit der Kita Thür und der Familienbildungsstelle Mayen angeboten wird.

Christian Humberg: Sagenhaft Eifel! Der Spuk vom Laacher See

Sonstiges

Was wäre ein Winterabend ohne ein spannendes und packendes Buch, das man nicht mehr aus den Händen legen kann?! Genau das Richtige ist hier der neuste Band der erfolgreichen Jugendbuchrei-he Sagenhaft Eifel! Abenteuer in einer fantastischen Region von Christian Humberg, welches in Zu-sammenarbeit mit der Sagenhaften Vulkanregion Laacher See im Dauner Eifelbildverlag erschienen ist.

Für jeden Teil seiner inzwischen vier Bände umfassenden Serie nimmt sich Humberg einen anderen Ort der Eifel vor und lässt seine Hauptfiguren, die Zwillinge Lena und Elias, auf unglaubliche Sagen-figuren und uralte Rätsel stoßen. Im neusten Band bekommen sie es im Schatten der geheim-nisumwobenen Burg Olbrück mit dem Geisterfuchs Benno zu tun und müssen, zusammen mit ihrem treuen Freund, dem Vulkanteufelchen Pikrit, herausfinden, was es mit der Legende der Genoveva wirklich auf sich hat.

Schloss Drachenburg goes China

Sonstiges

Schloss Drachenburg unterschreibt Vertrag mit chinesischer Partnerregion

Königswinter. Schloss Drachenburg startet im neuen Jahr eine Partnerschaft mit dem chinesischen Tourismusgebiet Yandang Gebirge. Zur offiziellen Vertragsunterzeichnung wurden der Geschäftsführer der Schloss Drachenburg gGmbH, Herr Joachim Odenthal, und zwei weitere Unternehmer aus Königswinter von den Kooperationspartnern in der chinesischen Tourismusregion empfangen. Im Rahmen eines feierlichen Festaktes wurde die Zusammenarbeit im Beisein wichtiger Vertreter aus Politik und Tourismus beschlossen. Das Yandang Gebirge ist ein Tourismusgebiet, welches sich im Küstengebiet im Osten Chinas erstreckt und circa 400 Kilometer in südlicher Richtung von der Metropole Shanghai entfernt liegt.

Feierlicher Festakt mit Vertretern des Yandang Gebirge / © Schloss Drachenburg gGmbH

Dampflok 11sm unter Gottes Schutz gestellt

Sonstiges

Pfarrer Marmann segnet historische Lokomotive

Einer alten Tradition folgend, hat die Interessengemeinschaft Brohltal-Schmalspureisenbahn e. V. (IBS) ihre historische Dampflokomotive „11sm“ unter den Schutz des Hl. Christopherus stellen lassen. Der Brohler Pfarrer Marmann segnete die Lok am Samstag im Beisein der IBS und zahlreicher Brohler Vereine.

Kein Anspruch der Anlieger auf weitere verkehrsrechtliche Maßnahmen

Sonstiges

VG Koblenz: Kein Anspruch der Anlieger auf weitere verkehrsrechtliche Maßnahmen zur Beschränkung des fließenden Verkehrs „An der alten Rheinbrücke“ in Remagen
Mit ihrer Klage vor dem Verwaltungsgericht Koblenz begehren die Kläger die Verpflichtung der beklagten Stadt Remagen zur Sperrung der Straße „An der alten Rheinbrücke“ für den fließenden Verkehr. Zuvor hatte die Beklagte für die genannte Straße einen verkehrsberuhigten Bereich mit Parkplatz für Schwerbehinderte angeordnet. Der berechtigte Verkehr zu einer dort vorhandenen Bootsrampe, dem Friedensmuseum und den Gartengrundstücken könne nicht vollständig verhindert werden. Die Einrichtung eines verkehrsberuhigten Bereichs entspreche am ehesten den verschiedenen Interessenlagen und komme insbesondere den Anwohnern entgegen.
Nach erfolglosem Widerspruch haben die Kläger dagegen Klage erhoben. Die Anordnung eines verkehrsberuhigten Bereichs sei nicht ausreichend, weil in der Straße
auch weiterhin zu schnell gefahren und falsch geparkt werde. Außerdem führen Reisebusse bis an das Friedensmuseum heran. Dementsprechend hätte das bisher bestehende Durchfahrtsverbot aufrechterhalten und konsequent durchgesetzt werden müssen. Gegenwärtig komme es zu einer Gefährdung von Leib und Leben ihres Kindes sowie zu einer Eigentumsbeeinträchtigung.

1000 Euro für den "Vulkan-Expreß" der Brohltalbahn

Sonstiges

1.000 Euro für den „Vulkan-Expreß“ - Jede Stimme zählt!
IBS wirbt um Unterstützung für den Erhalt der Brohltalbahn. Die historische Dampflok „11sm“ schnauft seit Anfang Mai nach fast 50 Jahren Stillstand und jahrelanger Aufarbeitung wieder vor dem „Vulkan-Expreß“ durch das Brohltal. Technisch wie finanziell war die Wiederinbetriebnahme der Lok für die Interessengemeinschaft Brohltal-Schmalspureisenbahn e. V. (IBS) ein Kraftakt.

 

Login

Nachrichten

Artenreiche Wiese: Kreis fördert die Umgestaltung versiegelter Flächen

Versiegelte, also zum Beispiel betonierte, asphaltierte oder gekieste Flächen - nehmen Insekten Nahrung und Lebensraum und erhöhen das Risiko für ...

Endgültiges Wahlergebnis für den Kreistag steht fest

Landrat dankt Wahlhelfern Einen ausdrücklichen Dank sagt Landrat Dr. Jürgen Pföhler allen Helfern bei den ...

VRM Mobil Card für Bezieher sozialer Hilfen

Ab dem 1. Juli 2019 erhalten Personen, die Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung im Alter, bei Erwerbsminderung oder ...

„Nestschutz“ bei Umbau und Sanierung beachten

Gebäude und Wohnhäuser bieten nicht nur den Menschen Wohnung, Schutz und Sicherheit, sondern auch zahlreichen ...

Kreisausbildungslehrgang Feuerwehr

Lehrgang: „Grundausbildung“ im Rahmen der zweijährigen Ausbildung zum Truppmann/frau Vom 04.05.2019 bis zum 08.06.2019 nahmen an oben ...

Freie Fahrt für Kinder & Jugendliche beim „Vulkan-Expreß“

Am Sonntag, den 16. Juni 2019 ist es wieder so weit: die Jugend steht im Mittelpunkt der Fahrten mit dem ...

Hermann van Veen: Meister des heiteren Tiefgangs ...

... im Laacher Forum zu Gast
Die meisten Zuhörer sind mit Hermann van Veen aufgewachsen, haben seine Schallplatten im ...

Wiederholungswahl in Bad Breisig und Gönnersdorf

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig
Da bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 in der Stadt Bad Breisig und ...

Interkommunales Projekt NEILA: Gemeinsam für eine nachhaltige Entwicklung

Nach einem halben Jahr Projektarbeit hat NEILA eine erste Zwischenbilanz gezogen. „NEILA“ steht für ...

Mit Seil und Karabinern

THW Ahrweiler trainierte im Ettinger Lay „Retten in Höhe und Tiefen, aber sicher!“, gab der Gruppenführer des Technischen Hilfswerk ...

EU-Förderung für öffentliches WLAN in Brohl-Lützing: Landrat gratuliert

Mit Brohl-Lützing ist es einer Gemeinde im Kreis Ahrweiler gelungen, eine Förderung im Zuge des EU-Programms ...

Kreisverwaltung muss Atteste für Rinderexporte in den Iran ausstellen

Oberverwaltungsgericht weist Beschwerden im Eilverfahren zurück Das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz (OVG) hat die ...

14 Teilnehmer erwarben Kenntnisse im Betreuungsrecht

Betreuungsvereine der Diakonie und des SKFM informieren in Bad Neuenahr
Menschen beistehen und ihnen das Leben trotz Alter, ...

Kindergartenkinder mit großen und kleinen Tieren auf Du und Du

Wenn sich die Erzieherinnen und Erzieher der integrativen Kindertagesstätte St. Hildegard in Bachem mit den Jungen und Mädchen zum Ausflug aufmachen, ...

Außergewöhnliches Konzert mit zwei Cembali und Traversflöte

Ensemble „Musici di Sayn“ überraschte Zuhörer mit außergewöhnlichem Konzert
 Zum Auftakt ...

Ideenwettbewerb 2019: Ehrenamtliche Projekte gesucht

Die Kreisverwaltung informiert über den von Ministerpräsidentin Malu Dreyer ausgeschriebenen Ideenwettbewerb 2019 ...

5 User online

Dienstag, 18. Juni 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied