Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel zum Thema: Veranstaltungen



Whisky, biblische Geschwister und Römer im Laacher Bücherfrühling

Veranstaltungen

Laacher Forum mit Wolfgang F. Rothe, Margot Käßmann, Armin Maiwald, Hermann van Veen u.a.
 
Was hat Whisky mit Spiritualität zu tun? Mit einem hochprozentigen Vortrag startet das Laacher Forum am Freitag, 5. April 2019, um 20:00 Uhr in den Frühling. Dann wird der Whisky-Vikar Dr. Dr. Wolfgang F. Rothe über „Whisky – Wasser des Lebens“ im Klosterforum Maria Laach sprechen. Der Geistliche, Experte für schottischen Whisky, zeigt in seinem Vortrag, dass sich Glaube und Genuss nicht widersprechen, sondern untrennbar zusammengehören. Bereits im Mittelalter kreierten schottische Mönche Whisky. Denn sie wussten, was dem Menschen gut tut. Eine Auswahl erlesener Single Malt Whiskys wird dem Publikum einen sinnenfrohen, lebensbejahenden, christlichen Abend bescheren. Autofahrer können anschließend im Seehotel übernachten.

Vierteilige Schulung für ehrenamtliche Betreuer ab 12. März in Bad Neuenahr

Veranstaltungen

Menschen beistehen und ihnen das Leben trotz Alter, Krankheit oder Behinderung lebenswert machen, das wollen Männer und Frauen, die sich in Bad Neuenahr-Ahrweiler auf eine rechtliche Betreuung vorbereiten.

Die vierteilige Schulung für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer startet am Dienstag, 12. März 2019, um 18:00 in den Räumen der Familienbildungsstätte im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr, Weststraße 6. Die Veranstaltungsreihe des Betreuungsvereins der Evangelischen Kirchengemeinden in der Rhein-Ahr-Region im Diakonischen Werk und des SKFM – Katholischer Verein für Soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V. – findet immer dienstags in Kooperation mit der Familienbildungsstätte statt und richtet sich vor allem an Menschen, die ehrenamtlich eine gesetzliche Betreuung führen oder führen wollen – egal ob als Familienangehöriger oder aus sozialem Engagement.

Schulungsinitiative Demenz im Landkreis Ahrweiler

Veranstaltungen

Fünfteiliger Grundkurs ab 13. März in Sinzig – Weitere Kurse in Adenau und Bad Neuenahr

Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im hohen Alter. In Deutschland leben über 1,5 Millionen Menschen und in Rheinland-Pfalz über 74.000 Personen, die betroffen sind. Die Mehrheit dieser Menschen wird derzeitig in der eigenen Häuslichkeit von der Familie versorgt, insbesondere von einer Pflegeperson. Die Betreuung und Begleitung eines verwirrten Menschen hat vielfache Auswirkungen auf die Familie. Nicht nur die körperliche Belastung, sondern gerade die seelische Beanspruchung, wie Hilflosigkeit, Trauer und Aggression, kann nachhaltig das Miteinander beeinträchtigen.

Zu Besuch beim Mittagstisch in Leimersdorf

Veranstaltungen

Bunte Blümchen, leckerer Geruch von frischem Essen und viele herzliche Gesichter gab es beim ersten Mittagstisch des Jahres, der jeden Monat im Haus des Dorfes von Leimersdorf angeboten wird.
Seit fast drei Jahren engagiert sich das Team der Ehrenamtlichen für die Senioren in und um Leimersdorf und ermöglicht jeden Monat ein leckeres warmes und unterhaltsames Essen. Zwischen 11:30 und 13:30 Uhr können die Senioren an einem der liebevoll gedeckten Tische Platz nehmen und sich zu den netten Gesprächen mit den Tischnachbarn einfach mal bedienen lassen. Am Ende wird noch leckerer Kaffee und Kuchen serviert, sodass alle satt und glücklich wieder ihrer Wege gehen.

(von links) Andreas Allerheiligen, Tamara Dengg, Karin Weidenfeld, Fritz Geiß, Birgit Schäfer, Anne Mombauer, Ursula Ort, Marlies Profittlich und Sabina Pfeffer (nicht auf dem Foto) haben auch bei diesem Treffen an alles gedacht, damit sich die Seniorinnen und Senioren wohlfühlen. / Foto: Caritas

Eifelfahrt - die Kult-Comedybustour mit Kai Kramosta durch die Vulkanregion

Veranstaltungen

Regelmäßige Fahrten oder auch für Verein- oder Betriebsausflüge möglich

Die große Nachfrage und der Erfolg machen es möglich – die sagenhafte Vulkanregion Laacher See bietet 2019 bereits im vierten Jahr wieder sieben Eifelfahrten – von April bis Oktober, jeweils den ersten Sonntag im Monat.

Handwerker Peters (genannt "HP") - DIE Eifelkabarettfigur; entdeckt von Kai Kramosta - wird die Teilnehmer auf eine Stadt-, Land-, Flussrundfahrt der besonderen Art mitnehmen. Dabei erleben sie Mendig, Brohltal und die Pellenz heimatlich vertraut und liebenswert rustikal. Nach dem Einstieg in der Bäckerjungenmetropole Andernach startet die rund 2 ½ stündige Fahrt, ohne jeden Zweifel mitten durch die Eifel...mit HP, dem Reiseleiter der Herzen, der lebenden Eifelenzyklopädie: Einfach sagenhaft wie die Region.

Handwerker Peters am Steuer – die erste Eifelfahrt startet im April! (Foto: Vulkanregion, Kramosta)

„ZETTEL-WIRTSCHAFT - Dem WORT Raum geben“

Veranstaltungen

Rauminstallationen von Petra Deus bis zum 18. Dezember im Kunstpavillon Burgbrohl
 Bis zum 18. Dezember können die Rauminstallationen von Petra Deus im Kunstpavillon Burgbrohl besichtigt und natürlich auch gekauft werden. Am letzten Novembersonntag war die Vernissage mit über 40 Gäste aus Nah und Fern. Unter dem Thema „ZETTEL-WIRTSCHAFT - Dem WORT Raum geben“ präsentiert die Performancekünstlerin Petra Deus Wortfetzen, Sinnsprüche, Mahnendes, Witziges, Religiöses und Unterhaltendes, daneben körperliche Darstellungen von Menschen, die in ihrer eigenwilligen, teilweise grotesken Formen verblüffen. Seit vielen Jahren schreibt und zeichnet die Künstlerin all dies mit Faden und Nadel per Hand oder Maschine auf pergamentähnliche Stoffstücke. Worte, Sätze, ganze Texte werden besonders hervorgehoben, bewusst verlangsamt und in einer ungewöhnlich expressiven Form wiedergegeben. Im Kunstpavillon ist es der Künstlerin gelungen, die zahlreichen Denkzettel und Fadenzeichnungen als „STICH-WORTE“ in einer Rauminstallation zu verdichten.

Behandlungswünsche für bestimmte Krankheitssituationen festlegen

Veranstaltungen

Info-Veranstaltung zur Patientenverfügung am 20.Februar

Vorsorge für den Fall treffen, wenn man seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann sollten auch Jüngere. Denn eine schwere Krankheit kann jeden treffen. Dann ist man nicht mehr in der Lage, seinen medizinischen Behandlungswunsch zu äußern. Ralph Seeger vom Betreuungsverein des SKFM – Katholischer Verein für soziale Dienste für den Kreis Ahrweiler e.V. und Uwe Moschkau vom Diakonischen Werk referieren am Dienstag, 20. Februar 2018, von 18:00 bis 19:45 Uhr  in der Mehrzweckhalle von Lantershofen, dem „St. Ursula Haus“ in der Graf-Blankard-Straße.

Schulungsinitiative Demenz im Landkreis Ahrweiler

Veranstaltungen

Fünfteiliger Grundkurs ab 21. Februar in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im hohen Alter. In Deutschland leben über 1,5 Millionen Menschen und in Rheinland-Pfalz über 74.000 Personen, die betroffen sind. Die Mehrheit dieser Menschen wird derzeitig in der eigenen Häuslichkeit von der Familie versorgt, insbesondere von einer Pflegeperson.

Die Betreuung und Begleitung eines verwirrten Menschen hat vielfache Auswirkungen auf die Familie. Nicht nur die körperliche Belastung, sondern gerade die seelische Beanspruchung, wie Hilflosigkeit, Trauer und Aggression, kann nachhaltig das Miteinander beeinträchtigen.

Rollentausch: Fotoworkshop für Jugendliche in der OKUJA

Veranstaltungen

Der Arbeitskreis Viktoria lädt Jugendliche ab 14 Jahren zum Fotoworkshop „Rollentausch" mit Christian Lipowski ein. Termin: Freitag, 12. Januar, 16 bis 19 Uhr, Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKUJA), Mittelstraße 31 in Bad Neuenahr. Titel: „Typisch Mädchen, typisch Jungs, typisch ICH". Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Gruppe von Jugendlichen entwickelt seit dem vergangenen Sommer gemeinsam mit dem AK Viktoria für 2018 eine Projektreihe zu Vielfalt in Familien und Geschlechterrollen. Als Auftakt des Jahresprogramms befassen sich Jugendliche im Fotoworkshop kreativ mit Rollenklischees.

 

Tipps für Privatversicherte beim Erfahrungsaustausch f

Veranstaltungen

Tipps für Privatversicherte beim Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer und Vorsorgebevollmächtigte in Adenau
Die Pflegebedürftigkeit Privatversicherter ist ein Thema beim Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer und Vorsorgebevollmächtigte, der am Dienstag, 16. Januar 2018, von 18:00 bis 19:30 Uhr in der Komturei von Adenau in der Kirchstraße stattfindet.
Im ersten Teil wird Anja Koenen von der Compass-Pflegeberatung über das Angebot und die Hilfestellungen durch Compass für pflegebedürftige Privatversicherte und deren Angehörige sprechen. Die Compass-Pflegeberatung ist eine Beratungsstelle zum Thema Pflege für Privatversicherte, so wie die Pflegestützpunkte im Kreis Ahrweiler für gesetzliche Versicherte da sind.

Öffnungszeiten der Anlaufstelle „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“

Veranstaltungen

Öffnungszeiten der Anlaufstelle „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ im Januar 2018
Alle, die aktiv werden wollen und kreative Ideen haben, sind herzlich eingeladen, sich ins Projekt „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ einzubringen. Auch Bürgerinnen und Bürger, die sich über bestehende und geplante Angebote informieren möchten, haben dazu Gelegenheit.

„Mit-Mach-Tänze“

Veranstaltungen

Neuer Tanzkurs der Landfrauen ab Januar 2018
Aufgrund der großen Resonanz der Tanzkurse im vergangenen Jahr bieten die Landfrauen auch 2018 wieder einen achtteiligen Kurs an, der am Montag, 22. Januar 2018, in der Mehrzweckhalle Bengen, Leonhard-Scholz-Weg, startet. Von 15:00 bis 16:30 Uhr werden Mit-mach-Tänze – Kreis-, Gassen- und Folklore-Tänze – angeboten.
Mitglieder zahlen pro Kurs einen Kostenbeitrag von 20 Euro, Nichtmitglieder 32 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Lore Klaes, Telefon: 02641/24503 und Irmgard Kettermann, Telefon: 02641/9166740.

Café Mittendrin jeden Dienstag in Lantershofen

Veranstaltungen

Auch in diesem Jahr wird das Café Mittendrin an jedem Dienstag von 15:00 bis 18:00 Uhr im St. Ursula-Haus/ Mehrzweckhalle stattfinden. Es ist ein niedrigschwelliges Betreuungsangebot für Menschen mit und ohne Demenz der Caritas-Sozialstation.
Eine Pflegefachkraft leitet die stundenweise Betreuung für Menschen mit Beeinträchtigungen an, wobei sie von qualifizierten, ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen tatkräftig unterstützt wird. An der wöchentlichen Veranstaltung nehmen bis zu zehn Gäste teil. Diese werden zurzeit von ihren Angehörigen gebracht und abgeholt. Zudem bieten die Veranstalter einen Fahrdienst an.

Neue Seniorensportgruppe bald in Gelsdorf

Veranstaltungen

Wer über 60 Jahre alt ist und seine Beweglichkeit erhalten oder verbessern möchte, kann schon bald bei der Seniorensportgruppe Gelsdorf mitmachen. Schließlich verzögert regelmäßiges Training den Alterungsprozess und erhöht damit die Chance, bis ins hohe Alter ein eigenständiges Leben zu führen. Eine speziell für Sport mit Älteren ausgebildete Trainerin wird die Stunden anleiten.

Jetzt anmelden zur 5-teilige Fortbildung „Alte Menschen ehrenamtlich begleiten“

Veranstaltungen

Gegen die Einsamkeit im Alter sollen Freiwillige helfen, die alte und kranke Personen regelmäßig besuchen.

Alle, die sich für diese Aufgabe interessieren, können vom 10. Oktober bis 14. November 2017 an der Fortbildungsreihe „Alte Menschen ehrenamtlich begleiten“ teilnehmen. Die fünf Treffen werden immer dienstags – außer am 31. Oktober – zwischen 14:30 und 17:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler, Weststraße 6, stattfinden. Der letzte Termin am 14. November findet von 17:00 bis 19:00 Uhr statt.

 

Lachen, auch wenn der Arzt schon da ist

Veranstaltungen

Dr. Eckart von Hirschhausen im Laacher Forum verabreichte Humor in großen Dosen
Lachen, auch wenn der Arzt schon da ist, durfte man gleich zweimal im Laacher Forum. Dr. med. Eckart von Hirschhausen verabreichte seinen „Patienten“ den Humor nicht in homöopathischen Globuli, sondern in übergroßen Dosen, eine Sprechstunde mit vielen Informationen, die einfach Spaß machte. Eigentlich, so schien es zu Beginn des ersten Abends, wusste Hirschhausen noch nicht, was ihn erwartete.

Lachen, auch wenn der Arzt schon da ist - Dr. Eckart von Hirschhausen im Laacher Forum verabreichte Humor in großen Dosen“.  /   Foto: E.T. Müller


35 Artikel (3 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

new: 19.03.2019  Bessere Bildungschancen:

Startschuss für Projekt "Ehrenamtliche Lernpaten" von Kreis und Caritas Ab dem Schuljahr 2019/2020 richtet ...

new: 19.03.2019 Kreis AW: Sonne unterstützt die Energiewende

Neuer Statusbericht vorgelegt Der Ausbau von Solar- und Windenergie im Kreis Ahrweiler weist weitere Zuwachsraten auf. Die ...

new: 18.03.2019 Weingut Burggarten erhält Ehrenpreis des Kreises

Das Weingut Burggarten aus Heppingen hat den Ehrenpreis des Kreises Ahrweiler für herausragende Leistungen bei der Wein- und Sektprämierung der ...

Kreis AW investiert 3,6 Millionen Euro in Kreisschulen

Der Kreis Ahrweiler investiert im Jahr 2019 3,6 Millionen Euro in die kreiseigenen Schulen. Das gab die Kreisverwaltung ...

Handarbeitskreis stiftet 1.000 Euro für Nachbar in Not

Der Handarbeitskreis der Seniorenresidenz Augustinum Bad Neuenahr hat 1.000 Euro für den Landrat-Hilfsfonds „Nachbar in Not“ gespendet. Landrat ...

300 Euro vom Brauchtums- und Verschönerungsverein Niederich für „Tafel Ahrweiler

Eine Spende in Höhe von 300 Euro haben Bianca Heinrich und Monika Schneider vom Brauchtums- und Verschönerungsverein Niederich (BVV) e.V. der ...

Krötenwanderung: Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler gesperrt

Die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ist ab sofort für den Pkw-Verkehr gesperrt. Grund: Die ...

Ein voll besetzter Kinosaal zum Internationalen Frauentag

Die gemeinsame Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises, Rita Gilles, und des Kinocenters Rhein-Ahr kam beim ...

Kreiswirtschaftsförderung vertritt Firmen aus dem AW-Kreis auf der Praxis@Campus

Die Kreiswirtschaftsförderung ist auch in diesem Jahr auf der Firmenkontaktmesse Praxis@Campus der Hochschule Koblenz am ...

Zwei Ortsgemeinden im Kreis als Schwerpunktgemeinden anerkannt

Das rheinland-pfälzische Innenministerium hat mit Mayschoß und dem Burgbrohler Ortsteil Oberlützingen in diesem ...

Lärmaktionsplanung der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig VG Bad Breisig: Es ist zu unterscheiden zwischen der ...

391.300 Euro für gemeinnützige Organisationen

Der Kreis Ahrweiler bezuschusst auch in diesem Jahr Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen und Dienste, die in der ...

1000-mal Danke für 100-mal Café Mittendrin

Zum bereits 100. Café Mittendrin wurde Ende Februar nach Lantershofen ins „St. Ursula-Haus“, die Mehrzweckhalle von Lantershofen, eingeladen. ...

Tierschutzunterricht des Kreisveterinäramts kommt bei Schulen gut an

Kindern die artgerechte Haltung von Tieren nahebringen - das ist das Ziel des Tierschutzunterrichts, den die Veterinärabteilung der Kreisverwaltung seit ...

Abfallanlagen Leimbach und Kripp schließen früher

Aufgrund einer Personalversammlung des Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) schließen die ...

Schulbuchausleihe: Frist zur Antragsstellung

Die Annahmefrist für einen Antrag zur Teilnahme an der unentgeltlichen Schulbuchausleihe für das im Sommer beginnende ...

8 User online

Dienstag, 19. März 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied