Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel zum Thema: Veranstaltungen



Rollentausch: Fotoworkshop für Jugendliche in der OKUJA

Veranstaltungen

Der Arbeitskreis Viktoria lädt Jugendliche ab 14 Jahren zum Fotoworkshop „Rollentausch" mit Christian Lipowski ein. Termin: Freitag, 12. Januar, 16 bis 19 Uhr, Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKUJA), Mittelstraße 31 in Bad Neuenahr. Titel: „Typisch Mädchen, typisch Jungs, typisch ICH". Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Gruppe von Jugendlichen entwickelt seit dem vergangenen Sommer gemeinsam mit dem AK Viktoria für 2018 eine Projektreihe zu Vielfalt in Familien und Geschlechterrollen. Als Auftakt des Jahresprogramms befassen sich Jugendliche im Fotoworkshop kreativ mit Rollenklischees.

 

Tipps für Privatversicherte beim Erfahrungsaustausch f

Veranstaltungen

Tipps für Privatversicherte beim Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer und Vorsorgebevollmächtigte in Adenau
Die Pflegebedürftigkeit Privatversicherter ist ein Thema beim Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer und Vorsorgebevollmächtigte, der am Dienstag, 16. Januar 2018, von 18:00 bis 19:30 Uhr in der Komturei von Adenau in der Kirchstraße stattfindet.
Im ersten Teil wird Anja Koenen von der Compass-Pflegeberatung über das Angebot und die Hilfestellungen durch Compass für pflegebedürftige Privatversicherte und deren Angehörige sprechen. Die Compass-Pflegeberatung ist eine Beratungsstelle zum Thema Pflege für Privatversicherte, so wie die Pflegestützpunkte im Kreis Ahrweiler für gesetzliche Versicherte da sind.

Öffnungszeiten der Anlaufstelle „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“

Veranstaltungen

Öffnungszeiten der Anlaufstelle „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ im Januar 2018
Alle, die aktiv werden wollen und kreative Ideen haben, sind herzlich eingeladen, sich ins Projekt „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ einzubringen. Auch Bürgerinnen und Bürger, die sich über bestehende und geplante Angebote informieren möchten, haben dazu Gelegenheit.

„Mit-Mach-Tänze“

Veranstaltungen

Neuer Tanzkurs der Landfrauen ab Januar 2018
Aufgrund der großen Resonanz der Tanzkurse im vergangenen Jahr bieten die Landfrauen auch 2018 wieder einen achtteiligen Kurs an, der am Montag, 22. Januar 2018, in der Mehrzweckhalle Bengen, Leonhard-Scholz-Weg, startet. Von 15:00 bis 16:30 Uhr werden Mit-mach-Tänze – Kreis-, Gassen- und Folklore-Tänze – angeboten.
Mitglieder zahlen pro Kurs einen Kostenbeitrag von 20 Euro, Nichtmitglieder 32 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Lore Klaes, Telefon: 02641/24503 und Irmgard Kettermann, Telefon: 02641/9166740.

Café Mittendrin jeden Dienstag in Lantershofen

Veranstaltungen

Auch in diesem Jahr wird das Café Mittendrin an jedem Dienstag von 15:00 bis 18:00 Uhr im St. Ursula-Haus/ Mehrzweckhalle stattfinden. Es ist ein niedrigschwelliges Betreuungsangebot für Menschen mit und ohne Demenz der Caritas-Sozialstation.
Eine Pflegefachkraft leitet die stundenweise Betreuung für Menschen mit Beeinträchtigungen an, wobei sie von qualifizierten, ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen tatkräftig unterstützt wird. An der wöchentlichen Veranstaltung nehmen bis zu zehn Gäste teil. Diese werden zurzeit von ihren Angehörigen gebracht und abgeholt. Zudem bieten die Veranstalter einen Fahrdienst an.

Neue Seniorensportgruppe bald in Gelsdorf

Veranstaltungen

Wer über 60 Jahre alt ist und seine Beweglichkeit erhalten oder verbessern möchte, kann schon bald bei der Seniorensportgruppe Gelsdorf mitmachen. Schließlich verzögert regelmäßiges Training den Alterungsprozess und erhöht damit die Chance, bis ins hohe Alter ein eigenständiges Leben zu führen. Eine speziell für Sport mit Älteren ausgebildete Trainerin wird die Stunden anleiten.

Jetzt anmelden zur 5-teilige Fortbildung „Alte Menschen ehrenamtlich begleiten“

Veranstaltungen

Gegen die Einsamkeit im Alter sollen Freiwillige helfen, die alte und kranke Personen regelmäßig besuchen.

Alle, die sich für diese Aufgabe interessieren, können vom 10. Oktober bis 14. November 2017 an der Fortbildungsreihe „Alte Menschen ehrenamtlich begleiten“ teilnehmen. Die fünf Treffen werden immer dienstags – außer am 31. Oktober – zwischen 14:30 und 17:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler, Weststraße 6, stattfinden. Der letzte Termin am 14. November findet von 17:00 bis 19:00 Uhr statt.

 

Lachen, auch wenn der Arzt schon da ist

Veranstaltungen

Dr. Eckart von Hirschhausen im Laacher Forum verabreichte Humor in großen Dosen
Lachen, auch wenn der Arzt schon da ist, durfte man gleich zweimal im Laacher Forum. Dr. med. Eckart von Hirschhausen verabreichte seinen „Patienten“ den Humor nicht in homöopathischen Globuli, sondern in übergroßen Dosen, eine Sprechstunde mit vielen Informationen, die einfach Spaß machte. Eigentlich, so schien es zu Beginn des ersten Abends, wusste Hirschhausen noch nicht, was ihn erwartete.

Lachen, auch wenn der Arzt schon da ist - Dr. Eckart von Hirschhausen im Laacher Forum verabreichte Humor in großen Dosen“.  /   Foto: E.T. Müller

Ausstellung Luther in Laach

Veranstaltungen

Im Rahmen des Reformationsgedenkens 2017 hat die Abtei Maria Laach die in der Klausur gelegene Historische Jesuitenbibliothek für die Ausstellung „Luther in Laach“ geöffnet. Aufgrund der überaus großen Nachfrage sind inzwischen alle Termine für Besuche oder Führungen belegt. Wir bitten um Verständnis, dass weitere Anmeldungen wegen des eingeschränkten Raums in der Bibliothek nicht mehr berücksichtigt werden können.

Flic Flac in Worten: Axel Hacke mit Zugabe im Laacher Forum

Veranstaltungen

Wann gibt es das schon einmal, dass ein Referent im Laacher Forum eine Zugabe geben muss? Die Zuhörerinnen und Zuhörer im Klosterforum wollten Axel Hacke, den Kolumnisten der Süddeutschen, nicht gehen lassen. Verspielt, assoziativ und mit kindlicher Freude jonglierte der Journalist und Buchautor mit Wörtern, warf, bildlich gesprochen, Begriffe in die Luft, die als was völlig anderes zurück in seine Hände fielen, ein Flic Flac in Worten. Wer Axel Hacke kennt, leider in rheinischen Breiten immer noch ein Geheimtipp, wusste, was ihn an diesem Abend erwartet.

Veranstaltungen im Laacher Forum

Veranstaltungen

Axel Hacke am 31. Mai im Laacher Forum und Zusatzveranstaltung mit Dr. Eckart von Hirschhausen bereits am 26. Juni
Der Journalist und Autor Axel Hacke wird am Mittwoch, 31. Mai 2017, um 20:00 Uhr im Laacher Forum aus seinem lustig-skurrilen Buch lesen „Die Tage, die ich mit Gott verbrachte“. Der Verfasser der legendären Wumbaba-Trilogie verspricht einen heiter-entspannten sowie berührenden Abend, in dessen Verlauf sich Hacke philosophisch und liebenswert mit Gott und dem Sinn des Lebens auseinandersetzen wird.

Foto von Axel Hacke ©Thomas-Dashuber

Auf zum Bücherfrühling ins Laacher Forum

Veranstaltungen

Rainer Maria Schießler, der Pfarrer mit dem vollen Gotteshaus, am 4. Mai in Maria Laach
 
Theologie, Gesundheit und Psychologie: viele interessante Themen bietet auch dieser Bücherfrühling im Laacher Forum.

Zum Auftakt können die Besucher im Laacher Forum am Donnerstag, 4. Mai 2017, um 20:00 Uhr erfahren, wie Herr Pfarrer seine Kirche füllt und was der Münchner Stadtpfarrer Rainer Maria Schießler anders macht. Schon das Thema „Himmel, Herrgott, Sakrament“ klingt beim ersten Hinhören provokant, benennt jedoch drei Dinge, die Pfarrer Schießler wichtig sind.
Die einen werfen ihm Anbiederung vor, andere nennen ihn einen „Selbstdarsteller“. Aber so ist das eben mit Menschen, die andere Wege beschreiten, aufrütteln und etwas ändern wollen. Pfarrer Schießler will auftreten statt auszutreten und plädiert zum „Mut für Veränderung“. Auch heikle Themen, die nach seiner Meinung zu einem Glaubwürdigkeitsverlust der Kirche geführt haben, benennt er. Und es ist nicht der Zölibat, den er in jungen Jahren freiwillig gewählt hat und an dem er festhält, auch wenn verheirate Männer, sogenannte „Viri probati“, zu Priestern geweiht werden sollten. Rainer Maria Schießler wünscht sich in seiner Kirche mehr Freiheit, denn „den Zölibat kannst du nicht erzwingen, das muss aus freiem Willen aus dir selbst heraus gewollt sein.“

Behinderten- und Pflegeplanung: Konferenzen in Sinzig und im Brohltal

Veranstaltungen

Menschen mit Behinderungen und pflegerischem Bedarf, deren Angehörige, interessierte Privatpersonen, Selbsthilfegruppen sowie Dienste und Einrichtungen der Behinderten- und Altenhilfe erhalten die Möglichkeit, aktiv an der Behinderten- und Pflegestrukturplanung des Kreises Ahrweiler mitzuwirken. In den Kommunen laufen die regionalen Planungskonferenzen.
Zwei weitere Termine:
o    Dienstag, 25. April: Stadt Sinzig, Rathaus in Sinzig, Kirchplatz 5;
o    Donnerstag, 27. April: Verbandsgemeinde Brohltal, Rathaus in Niederzissen, Kapellenstraße 12.

„Pflegestärkungsgesetz II – Ein Buch mit sieben Siegeln?“

Veranstaltungen

- Was bleibt, was ändert sich?
Betreuungsvereine und Betreuungsbehörde informieren am 15. Februar in der Kreisverwaltung

 
Zur Veranstaltung „Pflegestärkungsgesetz II – Ein Buch mit sieben Siegeln?“ laden die Betreuungsvereine im Kreis Ahrweiler – Katholische Verein für Soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V. (SKFM) und Betreuungsverein der Evangelischen Kirchengemeinden in der Rhein-Ahr-Region im Diakonischen Werk – und die Betreuungsbehörde am Mittwoch, 15. Februar 2017, von 17:00 bis 19:00 Uhr herzlich in die Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24 – 30, ein.

Grafschafter Mittagstisch im Januar 2018

Veranstaltungen

Alle, die gerne mit anderen gemeinsam essen möchten, sind herzlich zum Grafschafter Mittagstisch „Keiner is(s)t allein“ nach Holzweiler und Leimersdorf eingeladen. Dort gibt es Gelegenheit, Nachbarn und Bekannte zu treffen oder neue Leute kennenzulernen. Der Preis pro Essen beträgt 7 Euro, inklusive Kalt- und Warmgetränke. Gäste mit geringem Einkommen erhalten einen Zuschuss. Informationen hierzu gibt der Caritasverband in Ahrweiler; Telefon: 02641 / 75 98 75. Bitte bei der Anmeldung angeben, ob ein Fahrdienst gewünscht ist.

Landrat bietet wieder Bürger-Chat

Veranstaltungen

 Der nächste Chat mit Landrat Dr. Jürgen Pföhler ist terminiert für Mittwoch, 9. November, 16 bis 18 Uhr. Dann können sich Bürger wieder online an ihn wenden und per Internet den direkten Dialog führen.


27 Artikel (2 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

new: 19.01.2018 45.000 Bescheide für Abfallgebühren kommen Ende Januar

Neu: Basisgebühr, Leerungsgebühr und Rückvergütung für Altpapier Ende Januar versendet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler ...

Viele Bestellungen für Bio- und PLuS-Tonnen: AWB bittet um Geduld

Zwischenzeitlich Restmüll- und Biosäcke benutzen - Infos im Abfallratgeber Beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis ...

„Wir freuen uns über jeden Förderantrag“

Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, ...

Judokas groß beim Bonsai-Cup

(Pressetext Turnverein Bad Breisig)
Ende 2017 fand in Remagen der internationale Bonsai-Cup statt. In der Klasse U10 setzte ...

Förderprogramm „Wohnen in Orts- und Stadtkernen“ läuft

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Stärkung ...

Schulanmeldung der sogenannten „Kann-Kinder“ im Schuljahr 2018/2019

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ...

Fundgrube für Gemeindegeschichte in Brohl-Lützing eröffnet

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing: Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing eröffnet unter der ehrenamtlichen ...

AW-Wirtschaftsförderung erweitert Beratungsangebot

Sprechtage zu Förderprogrammen für Firmen - Termine im Kreishaus Die Kreisverwaltung Ahrweiler baut das Serviceangebot ihrer Abteilung für ...

Dreckweg-Tag: Akteure können wieder planen

Die Landschaft von Müll befreien - Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April Vereine, Gemeinden und Bürger können die kreisweite Saubermachaktion ...

Vollsperrung in Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig. Im Marienstätterweg in Bad Breisig wird am ...

Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Vollsperrung des Verbindungsweges „Im Lammertal“ ...

Musikalisches Feuerwerk zum Jahreswechsel

Ensemble „Musici di Sayn“ bot festliches Silvesterkonzert in der Abteikirche Bendorf Sayn
Glanzvoll ging das alte ...

Rollentausch: Fotoworkshop für Jugendliche in der OKUJA

Der Arbeitskreis Viktoria lädt Jugendliche ab 14 Jahren zum Fotoworkshop „Rollentausch" mit Christian Lipowski ...

Wer präsentiert AW beim Rheinland-Pfalz-Tag?

Wer möchte den Kreis Ahrweiler beim Rheinland-Pfalz-Tag 2018 vertreten? Das fragt die Kreisverwaltung Ahrweiler. Das ...

Weihnachtsbäume und Grünabfälle werden eingesammelt

Start Mitte Januar – Bitte keine Plastiksäcke rausstellen – Bäume über zwei Meter zersägen Ab ...

Behindertenbeirat lobt Kindertagesstätte St. Hildegard

Kreis veranschlagt 1,2 Millionen Euro für Kinder mit Behinderungen Die Integrative Kindertagesstätte St. Hildegard in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist ...

4 User online

Sonntag, 21. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied