Der Bausenberg – Vulkan und Heimat seltener Pflanzen und Tiere
Lese-Tipp der Ferienregion Laacher See zur Winterzeit

Den Bausenberg bezeichnen viele, die ihn besucht haben, als Deutschlands, wenn nicht sogar Europas schönsten und besterhaltenen Schlackenvulkan mit Hufeisenkrater. Um den Bausenberg kennen zu lernen, bedarf es eigentlich nicht mehr als eines guten halben Tages Zeit. Um ihn aber zu erleben und auch zu genießen, sollte man ihm häufiger die Ehre erweisen.

Foto Walter Müller


Wer einmal diese Initiative ergriffen hat, wird bestimmt wiederkommen, um das herrliche Naturdenkmal im Zissener Ländchen in allen vier Jahreszeiten zu bewundern. Zum einen wegen seiner angenehmen Wandermöglichkeiten, zum anderen wegen der interessanten Vulkanlandschaft und darüber hinaus auch, um sich an der zum Teil seltenen Fauna und Flora an den Hängen, auf der Wallkrone und im Kraterboden, dem sogenannten „Eulenkessel“, zu erfreuen.

Mit diesem Büchlein möchten die Autoren Walter Müller und Heinz Schröder all den Besuchern, die um und in den Bausenberg wandern, sowohl vergangenen Eifelvulkanismus, als auch die Schönheit Niederzissens und seiner Umgebung näherbringen.

Die erste grafische Darstellung soll einen allgemeinen Überblick über mögliche Wanderstrecken bieten, so dass sich der Interessierte, je nach verfügbarer Zeit und Wetterlage, seinen Bausenbergbesuch quasi „maßschneidern“ kann.

Bewusst wurde versucht, die zum Teil sehr komplizierten und wissenschaftlich z.T. noch nicht bestätigten Zusammenhänge, sowohl vulkanologischer Art als auch Fauna und Flora betreffend, einfach, anschaulich und für Jedermann verständlich, darzustellen.

Wer die faszinierende Thematik des Eifelvulkanismus vertiefen und sich mit der Tier- und Pflanzenwelt des Rheinlandes - und im Speziellen des Bausenberges - beschäftigen möchte, dem sei die einschlägige Literatur empfohlen.
Die „ergiebigste“ Art und Weise, den vielfältig interessanten Niederzissener Hausberg wahrlich zu erleben, ist aber eine „geführte Begehung“, die über die Tourist-Information gebucht werden kann.

Das Buch ist erhältlich bei der
Tourist-Information Ferienregion Laacher See
Kapellenstraße 12, 56651 Niederzissen, Tel. 02636/19433
Email: info @ ferienregion-laacher-see.de Internet: www.ferienregion-laacher-see.de

Fotos Walter Müller